- Anzeige -

Kino auf Abruf HD

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Kino auf Abruf HD

Beitragvon djmops » 23.06.2010, 13:18

Habe gerade mit UM telefoniert, dort sagte man, das es ein FREIFILM ist und es dabei keine Rolle spielt ob SD oder HD. Der gute sagte nur, er würde diesen kostenbeitrag sofort rausnehmen, wenn ich einen Film bestelle.
Gruß djmops

3play Premium 100 + Fritz Box 6360 Cable
HD Receiver
Philips 47PFL7606/K
Echostar HDC-601DER
Philips BDP 7300
BildBild
Benutzeravatar
djmops
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 695
Registriert: 12.04.2010, 23:59
Wohnort: Marl

Re: Kino auf Abruf HD

Beitragvon koax » 23.06.2010, 14:57

paffy hat geschrieben:Mich würds auch interssieren bevor ich bestell und Geld zum Fenster
rauswerf.

Wegen eventuell einem Freifilm in SD im Gensatz zu HD sprichst Du von "Geld zum Fenster rauswerfen"?
Wie kann man über sowas nur stundenlang Gedanken machen. :kratz:
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Kino auf Abruf HD

Beitragvon paffy » 23.06.2010, 15:13

koax hat geschrieben:
paffy hat geschrieben:Mich würds auch interssieren bevor ich bestell und Geld zum Fenster
rauswerf.

Wegen eventuell einem Freifilm in SD im Gensatz zu HD sprichst Du von "Geld zum Fenster rauswerfen"?
Wie kann man über sowas nur stundenlang Gedanken machen. :kratz:


o.K. hab mich etwas falsch ausgedrückt. Ich will wenn ich mir überhaupt
einen Film bestelle, einen Film in HD bestellen, um die Qualität mal zu testen.
Deswegen mach ich mir aber nicht stundenlang Gedanken wegen der sch...... 5,00 Euro.
Aber es ist doch trotzdem mal interessant zu wissen ob der Freifilm nur für SD oder auch für HD gilt.
Es gibt ja evt. auch andere Leute die dann die 5,00 Euro nicht " rauswerfen".
Nochmal für Dich. Mir sind die 5 Euro egal, anderen vielleicht nicht.
Paffy
Gruß Paffy
paffy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 513
Registriert: 17.05.2009, 09:25
Wohnort: Bonn

Re: Kino auf Abruf HD

Beitragvon koax » 23.06.2010, 15:40

paffy hat geschrieben:Es gibt ja evt. auch andere Leute die dann die 5,00 Euro nicht " rauswerfen".
Nochmal für Dich. Mir sind die 5 Euro egal, anderen vielleicht nicht.

Bei einem Film geht es doch in erster Linie um die Qualität des Films und erster in 2. Linie um SD bzw. HD. So groß sind die Unterschiede zwischen HD und SD denn nun wirklich nicht. Und wenn ich die Wahl habe, einen mich interessierenden Film in Sd und einen mich nicht interessierenden Film in HD zu sehen, entscheide ich mich selbstverständlich für SD.
Es sind ja auch nicht 5,00 Euro, es ist eine Differenzbetrag von 2,00 Euro.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Kino auf Abruf HD

Beitragvon djmops » 23.06.2010, 15:49

@ paffy

Warum rufst nicht einfach die UM Hotline an und fragst nach? Hab ich auch gemacht. Kostet doch nix.
Gruß djmops

3play Premium 100 + Fritz Box 6360 Cable
HD Receiver
Philips 47PFL7606/K
Echostar HDC-601DER
Philips BDP 7300
BildBild
Benutzeravatar
djmops
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 695
Registriert: 12.04.2010, 23:59
Wohnort: Marl

Re: Kino auf Abruf HD

Beitragvon paffy » 23.06.2010, 15:50

Bei einem Film geht es doch in erster Linie um die Qualität des Films und erster in 2. Linie um SD bzw. HD. So groß sind die Unterschiede zwischen HD und SD denn nun wirklich nicht. Und wenn ich die Wahl habe, einen mich interessierenden Film in Sd und einen mich nicht interessierenden Film in HD zu sehen, entscheide ich mich selbstverständlich für SD.
Es sind ja auch nicht 5,00 Euro, es ist eine Differenzbetrag von 2,00 Euro.[/quote]

Ich seh mir eh nur Filme an die mich interessieren. Wenn ich diesen Film bei UM in HD
bestellen kann und ich kann mich jetzt schon mal von der Qualität überzeugen, ist das doch o.K.
Wenn Sie mich nicht überzeugt, leih ich mir ne Blue Ray aus.
Zusammenfassend: Interessanter Film und gute Qualität, evt. auch zu höherem Preis.
Das ist meine persönliche Meinung.
Nichts für ungut,
Paffy
Gruß Paffy
paffy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 513
Registriert: 17.05.2009, 09:25
Wohnort: Bonn

Re: Kino auf Abruf HD

Beitragvon paffy » 23.06.2010, 16:04

djmops hat geschrieben:@ paffy

Warum rufst nicht einfach die UM Hotline an und fragst nach? Hab ich auch gemacht. Kostet doch nix.



Ja werd ich bei Gelegenheit mal machen.
Wenn der Hd Film wirklich mal 5,00 Euro kostet, werd ich Ihn trotzdem mal nehmen.
Dann kann ich mir wenigstens mal ein Bild machen, wie die Qualität ist.
Paffy
Gruß Paffy
paffy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 513
Registriert: 17.05.2009, 09:25
Wohnort: Bonn

Re: Kino auf Abruf HD

Beitragvon djmops » 23.06.2010, 16:25

Der Freifilm ist wirklich frei, egal ob HD oder SD laut UM Hotline.

Aber scheinbar ist es echt das beste bei denen anzurufen und das abzuklären.
Gruß djmops

3play Premium 100 + Fritz Box 6360 Cable
HD Receiver
Philips 47PFL7606/K
Echostar HDC-601DER
Philips BDP 7300
BildBild
Benutzeravatar
djmops
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 695
Registriert: 12.04.2010, 23:59
Wohnort: Marl

Re: Kino auf Abruf HD

Beitragvon spike2109 » 23.06.2010, 19:36

Die sollten ihre Buchhaltung und den E-Mailsupport dann aber mal besser schulen. Da weiß die eine Hand nicht, was die andere macht.
spike2109
Übergabepunkt
 
Beiträge: 286
Registriert: 03.05.2010, 08:27
Wohnort: Rheinbach

Re: Kino auf Abruf HD

Beitragvon philipp » 14.11.2010, 17:48

Auch wenn ich den alten Thread wieder ausbuddele:

Ich hatte das gleiche Bedürfnis:

Wenn ich einen FullHD-Fernseher habe, würde ich auch gerne den Freifilm für's VoD in HD ausprobieren und habe Kampf der Titanen getestet.

Der Ton war wenigstens 5.1, das Fernsehformat (720p oder 1080i/p) habe ich mir nicht angesehen, sah aber deutlich besser als SD aus.

Ich persönlich war begeistert; obwohl ich es mir für 5 EUR echt überlege.
Wenn ich aber das nächste Mal wieder Kollegen da habe, wir nicht wissen, was wir machen sollen und ein guter Film angeboten wird, ist das echt eine Alternative.

Hier müssen ja Einige echt mal direkt neben einer Videothek wohnen, damit sich das für 2 EUR Differenz lohnt, da zweimal hinzufahren.


Nur ein großer Kritikpunkt:
Dieses Kack-Intro ist zum Erbrechen. Ich gucke beim Warten auf den Film doch nicht 10 Minuten so eine Schleife.
Muss ich aber wohl, wenn ich nicht riskieren will, die ersten 5 Minuten Film zu verpassen.

Warum kann man da nicht einfach eine Kinoleinwand einblenden mit einem Countdown oder so?

Die "Bestellen Sie noch schnell den kommenden Film online" kann man ja als Laufschrift durchlaufen lassen und dann einmal 5 Minuten vorher ansagen.


Aber dieses dauernde Gebehtsmühlenartige zerstört mal echt die Kinoatmosphäre.
philipp
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.10.2010, 13:59

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste