- Anzeige -

HD TV in Miethäusern

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: HD TV in Miethäusern

Beitragvon fainherb » 17.05.2010, 16:14

Moin !!

Die HD-Box von UM kann upscaling und zwar sehr gut ;) !!

greets
fainherb
Kabelexperte
 
Beiträge: 172
Registriert: 15.09.2009, 11:54

Re: HD TV in Miethäusern

Beitragvon mrkrisnow » 17.05.2010, 16:42

fainherb hat geschrieben:Moin !!

Die HD-Box von UM kann upscaling und zwar sehr gut ;) !!

greets


Gibt es denn HD-Receiver die das nicht können? Frage ich mal anders rum.
Home Entertainment:
Fernseher: Panasonic TH42PV7
HD Kabelreceiver: Humax PR 2000c
Festplattenreceiver: Humax iPDR 9800c

Pay TV Pakete:
Unitymedia = Digital TV Basic + I-Karte für 5 Euro Miete
Sky = Sky Welt + Sport + Film + Bundesliga + HD


Unitymedia Internet und Telefonpaket
2play 20.000 k/bit Leitung
Benutzeravatar
mrkrisnow
Kabelexperte
 
Beiträge: 153
Registriert: 30.03.2010, 18:03
Wohnort: Bielefeld - Heepen

Re: HD TV in Miethäusern

Beitragvon Reverent001 » 17.05.2010, 17:25

mrkrisnow hat geschrieben:
fainherb hat geschrieben:Moin !!

Die HD-Box von UM kann upscaling und zwar sehr gut ;) !!

greets


Gibt es denn HD-Receiver die das nicht können? Frage ich mal anders rum.

Deswegen hatte ich quasi gefragt. Denn wenn ein HD-Receiver kein Upscale hätte, würde es eigentlich keinen Sinn machen! :P
Erfahrungsbericht der HD-Box und eine Buglist können hier eingesehen werden:
viewtopic.php?f=70&t=11696&p=112303#p112303
Reverent001
Übergabepunkt
 
Beiträge: 349
Registriert: 02.01.2009, 15:04

Re: HD TV in Miethäusern

Beitragvon olaf » 18.05.2010, 01:29

juliar hat geschrieben:Es gibt auch im Mehrfamilenhäusern Gemeinschafts-Verträge wo der digitale Kabelabschluss für alle dabei ist. Somit muss es nicht zwingend Mist sein was Dir erzählt wurde.

Bei uns sind alle auf digital umgestellt. Hier zahlt aber niemand 3,90 EUR im Monat an Unity sondern das läuft über Miete bzw. Umlage. Wer digital dann auch wirklich nutzen möchte bekommt für 20 EUR nen Receiver, wer nicht schaut halt weiter analog.

Wobei ich mir hier Frage stelle ob es wohl auch (bald) Verträge gibt wo jeder anstelle des schrottigen SD-Receivers die HD-Box bekommt. Das wäre mal interessant...

Schönen Gruß,
Julia


Wie ich schon beschrieben habe ist der Unterschied zwischen Digitalen und analogem Kabel -> KEINER.
Das ist das selbe Kabel! Einzig bei "digitalem" Kabel ist ein Digital Receiver inkl. Basic TV dabei.
Wenn du also einen Gemeinschafts "digital" Vertrag hast, müsste auch jeder einen Digital Receiver zur Verfügung gestellt bekommen. Ein Receiver für 20€ ist aber teuer, normalerweise gibt es dafür einen Receiver und das 4´er Programmpaket.
Ich denke du hast einen Gemeionschafts Kabelanschluß und jeder der Digital TV will muß ab 3,90 einen Receiver inkl Basic TV buchen.
Auch ich habe ein Gemeinschafts Kabelanschluß, deshalb steht bei mir wenn ich mich einlogge:
Kabelanschluß - nicht aktiv
3 Play - aktiv
TV-Plus - aktiv
Einen Kabelanschluß habe ich nicht, den hat die Gemeinschaft, den Rest habe ich gebucht.
Keine UM Zwangsbox - FreeTV darf nicht verschlüsselt sein, auch nicht im Kabel.
Info zu CI+
olaf
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 65
Registriert: 06.07.2009, 19:52

Re: HD TV in Miethäusern

Beitragvon jenne1710 » 18.05.2010, 07:36

olaf hat geschrieben:

Wenn du also einen Gemeinschafts "digital" Vertrag hast, müsste auch jeder einen Digital Receiver zur Verfügung gestellt bekommen. Ein Receiver für 20€ ist aber teuer, normalerweise gibt es dafür einen Receiver und das 4´er Programmpaket.


Mit 20,-€ meint der von Dir zitierte User nicht die monatlichen Kosten, sondern die einmalige Aktivierungsgebühr.
jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 689
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: HD TV in Miethäusern

Beitragvon juliar » 18.05.2010, 08:41

Hallo zusammen,

mir ist schon klar das analog und digital über das gleiche Kabel kommt. Wir hatten vorher einen analogen Gemeinschaftsvertrag mit ca. 18 Haushalten. Uns wurde von Unity angeboten diesen auf digital umzustellen. Hierbei wird wenn nötig auch die Hausverteileranlage (Verstärker oder was auch immer) kostenlos getauscht. Der neue digitale Gemeinschaftsvertrag kostet pro Partei 1 EUR mehr im Monat. (siehe auch hier auf Seite 2: http://www.unitymedia.de/pdf/AGB_Preisl ... chluss.pdf)

Ob man es nutzt oder nicht bleibt einen selbst überlassen. Wer möchte bekommt für EINMALIG 20 EUR den schrottigen Receiver incl. Basic. Den einen EUR im Monat muss man natürlich so oder so zahlen wobei das ja über die Hausverwaltung läuft und man selbst keinen direkten Vertrag mit Unity hat.

Daher meine Frage ob es solche Gemeinschaftsverträge wohl zukünftig auch für alle mit HD-Receiver geben wird.

Schönen Gruß,
Julia
juliar
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 04.05.2010, 09:39

Re: HD TV in Miethäusern

Beitragvon olaf » 18.05.2010, 19:24

Hatte bisher nicht gewusst das es auch Gemeinschafts Digital Anschlüsse gibt.
Welchen Receiver man in Zukunft dazu bekommen kann, kann wohl noch keiner genau sagen.
Ich würde aber vermuten das es erstmal nicht möglich ist, den der bisherige SD Festplatten Receiver kann auch nur gegen extra Gebühr gemietet werden. Wenn man bedenkt das TV Basic mit SD Receiver 3,90€ kostet und der neue HD Receiver mit TV-Basic 5,00€ dann sind das nur 1,10€ Aufpreis. Da könnte es schon eher möglich sein.
Aber genaueres wird man erst sagen können wenn richtige HD Pakete geschnürrt worden sind.
Keine UM Zwangsbox - FreeTV darf nicht verschlüsselt sein, auch nicht im Kabel.
Info zu CI+
olaf
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 65
Registriert: 06.07.2009, 19:52

Vorherige

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste