- Anzeige -

HD TV in Miethäusern

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

HD TV in Miethäusern

Beitragvon Bassi » 17.05.2010, 09:38

Hallo Zusammen,
ich habe mir vor kurzem Internet und Telefonie bei Unity media bestellt. Ursprünglich war noch Tv geplant, jedoch klärte mich meine Vermieterin auf, dass sie bereits einen allgeminen Anschluss für das gesamte haus mit mehreren Mietern bezahlen und das ich dann keinen Extra TV anschluss bestellen müsste.
Jetzt habe ich eine Frage dazu: Kann ich für den bestehenden Anschluss einen extra HDTV receiver bestellen? Ich habe ja dafür keine Extra Unity media Karte.
Oder anders rum, kann ich mir extra ein HD Paket bestellen, das dann im Haus an mich abgezweigt wird und dann somit einen HD-Receiver nutzen?

Danke für Eure Hilfe.

Grüße

Bassi
Bassi
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 17.05.2010, 09:32

Re: HD TV in Miethäusern

Beitragvon OnkelHotte86 » 17.05.2010, 09:53

Also in der Miete ist sehr wahrscheinlich der Kabelanschluss enthalten, aber nicht die Kosten für digitales Fernsehen oder hast du einen Kabelreceiver? Um Digital Kabel zu gucken benötigst du einen Kabelreceiver und eine Smartcard für 3,90€ im Monat extra oder du holst dir halt die HD Box für 5€ im Monat. Aber extra zahlen wirst du aufjedenfall müssen
OnkelHotte86
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 65
Registriert: 07.03.2009, 22:19

Re: HD TV in Miethäusern

Beitragvon olaf » 17.05.2010, 10:02

Natürlich kannst du ein HD Paket bestellen, genauso wie du jetzt auch schon ein Paket bestellen konntest.
Normalerweise bestellt man Internet und Telefon als 3Play wo dann das Digital TV Basic Paket mit dabei ist.
Deine Vermieterin hat die Mist erzählt, sie bezahlt nur für den Kabelanschluß, wenn du mehr als die analogen Programme sehen möchtest mußt du immer selber buchen. Du bekommst auch keinen Abzweig sondern im Kabel ist immer alles drin. Wer einen "alten" analogen Kabelanschluß hat, der hat auch alle digitalen drin, und wer auf den digitalen Kabelanschluß umgestiegen ist, hat auch noch analoge Programme drin, nur das da ein Digital Receiver und TV Basic dazugehören. Alle im Haus haben die gleichen Programme und können sie empfangen, aber die nicht freien Sender kann nur derjenige sehen der dafür bezahlt, das übernimmt die Karte.
Keine UM Zwangsbox - FreeTV darf nicht verschlüsselt sein, auch nicht im Kabel.
Info zu CI+
olaf
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 65
Registriert: 06.07.2009, 19:52

Re: HD TV in Miethäusern

Beitragvon Bassi » 17.05.2010, 10:12

Also kann ich mir als Mieter theoretisch das Digi TV Paket für 3,90€ dazubuchen, weil meine Vermieterin ja den Analog bezahlt, korrekt?
Bassi
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 17.05.2010, 09:32

Re: HD TV in Miethäusern

Beitragvon OnkelHotte86 » 17.05.2010, 10:16

richtig oder halt die HD BOX für 5€ im Monat
OnkelHotte86
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 65
Registriert: 07.03.2009, 22:19

Re: HD TV in Miethäusern

Beitragvon olaf » 17.05.2010, 10:36

Oder du stellst dein 2Play auf einen 3Play um, so erhältst für das gleiche Geld einen SD Digital Receiver und TV Basis dazu.
Falls du noch eine Internetgeschwindigkeit von 10000 hast, so kannst du sie gleich mit auf den neuen Standard von 16000 umstellen.
Einzig die Mindestvertragslaufzeit beginnt wieder von vorne.
Nur die HD Box wirst du extra seperat buchen müßen.
Keine UM Zwangsbox - FreeTV darf nicht verschlüsselt sein, auch nicht im Kabel.
Info zu CI+
olaf
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 65
Registriert: 06.07.2009, 19:52

Re: HD TV in Miethäusern

Beitragvon juliar » 17.05.2010, 11:07

Es gibt auch im Mehrfamilenhäusern Gemeinschafts-Verträge wo der digitale Kabelabschluss für alle dabei ist. Somit muss es nicht zwingend Mist sein was Dir erzählt wurde.

Bei uns sind alle auf digital umgestellt. Hier zahlt aber niemand 3,90 EUR im Monat an Unity sondern das läuft über Miete bzw. Umlage. Wer digital dann auch wirklich nutzen möchte bekommt für 20 EUR nen Receiver, wer nicht schaut halt weiter analog.

Wobei ich mir hier Frage stelle ob es wohl auch (bald) Verträge gibt wo jeder anstelle des schrottigen SD-Receivers die HD-Box bekommt. Das wäre mal interessant...

Schönen Gruß,
Julia
juliar
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 04.05.2010, 09:39

Re: HD TV in Miethäusern

Beitragvon Bassi » 17.05.2010, 11:22

Danke für Eure Antworten,
ich würde jedoch einen extra HD-Receiver eines Anderen Hersteller kaufen, der upscaling hat.

Grüße

Bassi
Bassi
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 17.05.2010, 09:32

Re: HD TV in Miethäusern

Beitragvon kris26 » 17.05.2010, 11:30

Du hast diesen Thread hier wo alle (oder die meisten) Receiver aufgelistet sind:

viewtopic.php?f=70&t=4682

Unter Umständen brauchst du wie beschrieben aber auch ein Alphacrypt Classic Modul.
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)
kris26
Übergabepunkt
 
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 13:58

Re: HD TV in Miethäusern

Beitragvon Reverent001 » 17.05.2010, 15:28

Bassi hat geschrieben:Danke für Eure Antworten,
ich würde jedoch einen extra HD-Receiver eines Anderen Hersteller kaufen, der upscaling hat.

Grüße

Bassi


Kann der von UM bereit gestellt HD Receiver etwa kein upsclade????
Erfahrungsbericht der HD-Box und eine Buglist können hier eingesehen werden:
viewtopic.php?f=70&t=11696&p=112303#p112303
Reverent001
Übergabepunkt
 
Beiträge: 349
Registriert: 02.01.2009, 15:04

Nächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste