- Anzeige -

ISH testet neuen HDTV-Kanal in H.264

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Beitragvon HDready-NRW » 24.05.2007, 00:05

...ja ist schon sehr traurig die Sache, für Neukunde ist das eine sehr gute Sache aber für Bestandskunden ist nicht viel neues OK neue Sender aber sonst.


Das Rad hat UM mit der PM nicht neu erfunden, reden aber so...
Samsung LE 40 R 72
Humax PR 100 C, Humax Fox C
Playstation 3
Yahmaha Surround System
unitymedia komplett, arena, premiere komplett + HD
HDready-NRW
Kabelexperte
 
Beiträge: 109
Registriert: 23.07.2006, 09:32
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Miky » 24.05.2007, 11:18

richtig so!

ich bin auch schon auf der Suche seit ich digital TV von Ish habe. Da ich einen vergünstigen DSL Anschluss durch meinen Arbeitgeber besitze kommt VDSL für mich nicht in Frage und das Angebot bei DVB-T ist noch schlechter.

Jetzt bin ich froh, dass auf der letzten Eigentümer-Versammlung beschlossen wurde, den Auftrag für die neue Kabel-TV Zuführung an NetCologne zu geben. Dort gibt es vielleicht kein PayPerView aber immerhin HD :))))) Pay-TV gibt es ebenfalls und die Pakete von NetCologne gefallen mir besser.

MTV Paket
Premiere HD
arena natürlich
anstatt music choice -> jede menge digitale radiosender aus ganz deutshland (ARD-Transponder)

Dazu 1a Support!!!

Link zur Programmliste
Link zur Pay-TV übersicht

Ich bin echt froh das wir hier in Köln und Umgebung eine Alternative haben! Weiter so Netcologne! :love:

Ach ja und es gibt auch keine Zwangsreceiver :lovingeyes:
Benutzeravatar
Miky
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 85
Registriert: 10.10.2006, 23:09
Wohnort: Köln

Beitragvon mischobo » 24.05.2007, 14:34

... viel Spass mit arena. Bis zu 9 Fußballspiele gleichzeitig auf einem 64QAM modulierten Kabelkanal ist schon heftig und verspricht nicht gerade eine gute Bildqualität.
Auch die Programme der ProSiebenSat.1-Programme feheln afaik immer noch.
Programme wie z.B. die Pay-TV.Programme von RTL und ProSieben sind nicht zu finden. Es wird noch nicht mal das komplette Angebot des Kabelkioskes angeboten, was sich meiner Ansicht aber dank der Umbennung von tividiFAMILY und tividiSPORTS in KabelKiosk FAMILY bzw. Kabelkiosk SPORTS bald ändern dürfte.

Aber es gibt natürlich durchaus positives, wie z.B. MTV Tune-Inn, die Verfügbarkeit von Premiere HD und dem ARD-Hörfunktransponder. Gleiches gilt z.B. für die beiden Programme der niederländischen Nachbarn.
Auch nicht zu verachten: alle Free TV-Programme werden (noch) FtA verbreitet ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Beitragvon Miky » 24.05.2007, 15:57

kommt ja auch immer drauf an was für interessen man vertritt.
Noch ist es nicht so weit. ProSiebenSat1 sollte dann natürlich schon dabei sein, aber ich denke das kriegen die hin. Für Bundesliga gebe ich eh kein paytv-geld aus, da gucke ich mir lieber die zusammenfassung an oder geh in meine Stammkneipe um die Ecke.
Benutzeravatar
Miky
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 85
Registriert: 10.10.2006, 23:09
Wohnort: Köln

Beitragvon mischobo » 24.05.2007, 16:26

Miky hat geschrieben:kommt ja auch immer drauf an was für interessen man vertritt.
...
... genau so ist das. Netcologne ist in meinen Augen im Gesamten nicht besser oder schlechter als ish. Bei beiden Anbietern gibt es Vor- und Nachteile. Und so richtig aussuchen kann man den Kabenetzbetreiber auch nicht. Mieter oder Eigentümer von Eigentumswohnungen können nur das nutzen, was der Vermieter bestimmt bzw. was die Eigentümerversammlung beschlossen hat.

Netcologne bietet aktuell noch das alte KabelVision-Angebot des Kabelkioskes an. Dieses Paket wird seit je her für 8,95 € angeboten. Andere Kabelnetzbetreiber hatten dieses Paket i.d.R. für 2 € weniger angeboten.
Auch was die Grundverschlüsselung angeht, sollte man berücksichtigen, dass heute diverse Programmveranstalter darauf bestehen.

Ish war damals der erste Kabelnetzbetreiber, der das gesamte MTV-Paket (außer MTV Music) für 3 € im Monat angeboten hat. Das Paket gab es zu der Zeit noch nicht mal via Sat. Im Oktober 2005 hat ish das Paket gestrichen, es blieben immerhin MTV Hits und VH 1 classic erhalten. Heute gibt es dieses MTV-Paket bei so gut wie jedem Kabelnetzbetreibr und über Sat, aber nicht bei ish oder iesy.
Zudem habe ich noch die Befürchtung, das am 5.6.2007 MTV hits durch MTV Music ersetzt wird (also englisches Programm mit Werbung gegen deutsches Programm ohne Werbung).

Am besten wäre es natürlich, wenn man die Angeboite beider Anbieter vereinigen würde und auf die Grundverschlüsslung der Free-TV-Programme verzichtet würde. Das ist allerdings Illusion ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Vorherige

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste