- Anzeige -

Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitragvon fietzo » 26.05.2010, 19:45

HGA hat geschrieben:Hallo,

Unsere Hausverwaltung hat vor einigen Monaten neue Dosen einsetzen lassen, daher keine Probleme mit der Verkabelung.

Box wird an den mittleren Anschluss ( Internet ) angeschlossen, in der Box ist alles dabei, auch HDMI Kabel.

HGA


Wie wird das Kabelmodem für das Internet angeschlossen wenn der Data-Anschluss durch die HD-Box belegt ist ?????? :mussweg:
fietzo
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.06.2009, 21:36

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitragvon Porky1 » 26.05.2010, 19:48

Dann setzt der Techniker glaube ein Splitter,die hier auch schon abebildet ist.

Mfg Porky1
Porky1
Kabelexperte
 
Beiträge: 211
Registriert: 04.04.2008, 17:38

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitragvon disco68 » 26.05.2010, 20:00

so ... hier mal meine Zusammenfassung.
Habe den Thread am 11.05. eröffnet und habe heute meine HD-Box erhalten :naughty:

Wohnort: Bottrop, Stadtmitte, Digital TV Basic
Bestellung: 03.05.2010 via Internet
Bestätigung: 03.05.2010 per Email und 07.05.2010 via Post
Technikeranruf: 18.05.2010 (Eigeninitiative)
Installation: 26.05.2010
Sub: Westkabel

Der Techniker erschien pünktlich um 8 Uhr. Es dauerte etwa 2 Stunden, wobei in unserem Haus quasi alles erneuert werden mußte
(HÜP, Verstärker incl. Stromzufuhr, Verteiler, MMD-Dose). Die HD-Box hatte der kompetente Techniker am Vorabend vorkonfiguriert.
Anschließend schaltet er online über die Box die Smartcard frei und los gings :smile:

Zur Box kann man ja schon ein Menge im dazu gehörigen Thread lesen...
Ich finde den Unterschied zum 1.Receiver Samsung BD360 schon enorm !
Umschaltzeiten, EPG, Bild, Menüs .. alles eine Klasse besser, vom HD Bild mal ganz abgesehen, welches wirklich toll ist !
Freue mich schon auf die WM und weitere HD Sender und die Recorder-funktion.
Der bisher einzig negative Aspekt ist nach meiner Meinung, das etwas störende Lüftergeräusch ... nix schlimmes, aber wegen unserer Kinder, schauen wir eher leiser fern und dann ist es schon hörbar, auch in 2,5m Entfernung.

Wünsche Euch noch einen tollen Erfahrungsaustauch hier :winken:
disco68
Kabelexperte
 
Beiträge: 231
Registriert: 11.05.2010, 09:40

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitragvon rambus » 26.05.2010, 21:58

Hallo,

ich habe in einem Posting gelsen, dass die HD-Box nicht am Antennen-Ausgang der MM-Dose, sondern
am Datenausgang der Dose angeschlossen wird.
Würde dies nicht bedeuten, dass es sich hier vielleicht um IPTV handelt?
Ich hatte vorher einen Nanoxx HD Receiver, der normal an den Antennenausgang der MM-Dose angeschlossen war.
Ich habe kein 3Play, sondern nur Digital Basic.

mfg
Rambus
2-Play 120.000 *HD-Recorder* C+ Modul* Modem Cisco 3208* FritzBox 7490* FritzBox 7390*
LG BP 620 3D * Toshiba 47M7463DG * Panasonic 5.1 mit Canton Sytem * Apple TV 3 * AMAZON Fire-Stick *
Benutzeravatar
rambus
Kabelexperte
 
Beiträge: 239
Registriert: 26.06.2008, 21:51

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitragvon vorturner2 » 26.05.2010, 22:04

warum hast du eine mmd dose ohne 3 play?
nur weil die box über den data anschluss läuft, ist das kein iptv!
auch über den dataport werden die "normalen" dvb-c signale übertragen...es besteht aber nur dann zusätzlich die möglichkeit andere dienste von UM zu nutzen (video on demand etc pp).

will man "nur" normal fernsehen reicht es auch, die hd box mit einem entsprechendem adapter an den normalen tv-out anschluss einer 2-loch-dose zu hängen. oben genannte dienste wären dann nicht nutzbar!
vorturner2
Übergabepunkt
 
Beiträge: 495
Registriert: 10.05.2010, 14:23

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitragvon Reverent001 » 26.05.2010, 22:06

vorturner2 hat geschrieben:warum hast du eine mmd dose ohne 3 play?
nur weil die box über den data anschluss läuft, ist das kein iptv!
auch über den dataport werden die "normalen" dvb-c signale übertragen...es besteht aber nur dann zusätzlich die möglichkeit andere dienste von UM zu nutzen (video on demand etc pp).

will man "nur" normal fernsehen reicht es auch, die hd box mit einem entsprechendem adapter an den normalen tv-out anschluss einer 2-loch-dose zu hängen. oben genannte dienste wären dann nicht nutzbar!

hauptgrund ist doch glaube ich der rückkanal oder wie der auch immer heisst oder??? Eben für die VoD, oder sonstige Dienste???
Erfahrungsbericht der HD-Box und eine Buglist können hier eingesehen werden:
viewtopic.php?f=70&t=11696&p=112303#p112303
Reverent001
Übergabepunkt
 
Beiträge: 349
Registriert: 02.01.2009, 15:04

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitragvon chrissaso780 » 26.05.2010, 22:06

fietzo hat geschrieben:
HGA hat geschrieben:Hallo,

Unsere Hausverwaltung hat vor einigen Monaten neue Dosen einsetzen lassen, daher keine Probleme mit der Verkabelung.

Box wird an den mittleren Anschluss ( Internet ) angeschlossen, in der Box ist alles dabei, auch HDMI Kabel.

HGA


Wie wird das Kabelmodem für das Internet angeschlossen wenn der Data-Anschluss durch die HD-Box belegt ist ?????? :mussweg:


Die einen sagen es wird ein Wohnungsverstärker installiert. Je nachdem die starkt das Signal ist.
Aneren sagen es wird einfach ein passiven 2 Fachverteiler angeschlossen.

Ich hab in moment ein 2 Fachverteiler aus den Baumarkt an meinen Dataanschluss angeschlossen.
Am einen Ausgang ein Fernseher und am anderen Ausgang das Modem.

Bei mir klappt das zumindestens wunderbar.

An meinen TV Ausgang der Dose habe ich sogar noch mein PC dran angeschlossen.
chrissaso780
Übergabepunkt
 
Beiträge: 366
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitragvon rambus » 26.05.2010, 22:11

@vorturner

ich habe überall MM-Dosen, da das ganze Haus neu verkabelt wurde und Aachen liegt im
Ausbaugebiet.
Wie du an der Signatur sehen kannst habe ich IP-TV (16000+)von der Telekom, aber das Bild ist nicht
so gut wie mit dem Signal von UM, das ist wesentlich besser mit dem Nanoxx hd, trotz upscaling bei IPTV auf 1080i.
Werde auch nachher überlegen wieder 3play zu nehmen und nur noch zusätzlich Telefon bei der Telekom
zu belassen.

Rambus
2-Play 120.000 *HD-Recorder* C+ Modul* Modem Cisco 3208* FritzBox 7490* FritzBox 7390*
LG BP 620 3D * Toshiba 47M7463DG * Panasonic 5.1 mit Canton Sytem * Apple TV 3 * AMAZON Fire-Stick *
Benutzeravatar
rambus
Kabelexperte
 
Beiträge: 239
Registriert: 26.06.2008, 21:51

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitragvon vorturner2 » 26.05.2010, 22:17

über den dataport wird die box auch rückkanalfähig, richtig! meiner meinung nach auch eine super sache, sofern entsprechend genutzt...

iptv von t-home ist meiner meinung nach im moment eine nette idee, mehr nicht. die bildqualität kommt (mal abgesehen von den paar hd sendern) nicht an sat oder kabel ran. dazu ist die senderauswahl teilweise sehr bescheiden.
von der technischen seite aber eine wirklich gute sache.

ich selbst nutze vdsl von t-home und bin mehr als zufrieden. jede technik hat ihre vor- und nachteile :smile:
vorturner2
Übergabepunkt
 
Beiträge: 495
Registriert: 10.05.2010, 14:23

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitragvon kadrian » 27.05.2010, 08:19

So bei mir steht im Auftragsstatus jetzt auch Disposition. Wie lange dauert es wohl bis der Techniker sich meldet oder sollte ich Eigeninitiative betreiben?
kadrian
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 27.05.2010, 08:14

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste