- Anzeige -

HD-Box erforderlich für HDTV-Empfang?

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: HD-Box erforderlich für HDTV-Empfang?

Beitragvon POWVorti » 10.05.2010, 15:10

fella hat geschrieben:also sollte der LCD/LED (bspw.: http://www.amazon.de/Samsung-6000-VPXZG ... 864&sr=1-2) einen CI-Slot für dieses "Alphacrypt Classic Modul" besitzen?

Wenn man der Amazon-Beschreibung glauben darf, schon:
- 1 CI Slot

Smartcard ins Modul, Modul in den Slot, glücklich sein. Ich schreibs nur weil... ich habe damals versucht, die Smartcard direkt in den CI-Slot zu stecken :zerstör:
POWVorti
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 24.01.2010, 13:55

Re: HD-Box erforderlich für HDTV-Empfang?

Beitragvon fella » 10.05.2010, 16:18

ok und die Smartcard und das Modul bekomme ich von UnityMedia oder Sky? Da ich ja beides derzeit über eine Smartcard empfange? Was ist wenn ich SKY HD will, benötige ich dann etwas anderes?
fella
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 06.05.2010, 14:29

Re: HD-Box erforderlich für HDTV-Empfang?

Beitragvon Zeddi » 10.05.2010, 16:22

Das CI Modul musst du separat bestellen. Zum Beispiel bei https://www.mascom.de/.
Bild
Zeddi
Kabelneuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 06.09.2008, 11:21
Wohnort: Duisburg, Rheinhausen

Re: HD-Box erforderlich für HDTV-Empfang?

Beitragvon fella » 10.05.2010, 16:40

Vielen Dank!

Und welches CI-Modul brauche ich genau oder ist dies egal bzw. gibt mir Unitymedia vor? Sehe ich es richtig, dass ich dann keinen Receiver mehr benötige? Sprich das Fernsehkabel an den DVB-C Anschluss ran, Modul und Smartcard in den Fernsehr schieben und das wars? Dann kann ich Sky und digitales Fernsehen und ARD HD etc. sehen?

Was für ein Vorteil hat dann diesed HD-Box von Unitymedia überhaupt?
fella
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 06.05.2010, 14:29

Re: HD-Box erforderlich für HDTV-Empfang?

Beitragvon vorturner2 » 10.05.2010, 16:46

im Moment siehst du das richtig.
Du holst dir das alphacrypt CLASSIC für nen hunni bei mascom steckst deine smartcard da rein und bist glücklich.

nur sehr wahrscheinlich wird man so keine privaten hd sender zu sehen bekommen in zukunft (so wie es jetzt mit servus hd der fall ist).
die box bräuchte man also z.b. wenn man die wohl kommenden pro7 sat1 rtl varianten in hd sehen will...
dazu wird die box in zukunft noch aufnehmen und timeshiften können und video on demand dienste möglich machen.

angeblich arbeitet um an einer "nur kartenlösung" die dann auch in fremdreceivern diese sender hell machen wird. (z.b. eigenes modul?!)

das kann aber jetzt noch niemand verbindlich sagen.

es kann also sein, dass mit dem ac classic keine privaten hd sender von um sehen kannst.

zu sky hd bedenke, dass aktuell NUR sky sport hd bei um zu sehen ist!
vorturner2
Übergabepunkt
 
Beiträge: 495
Registriert: 10.05.2010, 14:23

Re: HD-Box erforderlich für HDTV-Empfang?

Beitragvon noname » 10.05.2010, 16:49

Hallo,

für den Empfang der ÖR in SD / HD braucht man kein Modul, weil frei empfangbar.

Bei einer UM02 Smartcard benötigt man das Alphacrypt Classic.
noname
Kabelneuling
 
Beiträge: 45
Registriert: 03.05.2010, 15:00

Re: HD-Box erforderlich für HDTV-Empfang?

Beitragvon fella » 10.05.2010, 17:04

erneut vielen Dank für diese schnelle Antwort. Das Forum ist wirklich Top!

was hat es mit der UM02 Smartcard auf sich?

also macht es eventuell in meinem Falle Sinn die HD-Box zu bestellen? Derzeit benute ich einen Receiver für UM und Sky und noch einen Digitalrecorder, sprich wenn ich jetzt die HD-Box bestelle (mit nachträglichem Update ist dann auch Aufnehmen möglich) habe ich ja eigentlich nur noch ein Gerät für Aufnehmen, HD-TV und normales TV, sprich eigentlich wäre das doch Top. Dann benötige ich auch kein Alpha Crypt Modul oder?

und dann noch eine andere Frage: Bislang empfängt das ganze Haus bei uns nur analoge normales Fernsehen, bzw. keiner schaut/empfängt bswp. ARD HD. Wie finde ich heraus, ob somti überhaupt digitales Fernsehen in dem Haus und konkret in unserer Wohnung möglich ist. Der Vermieter ist meine Großmutter, sprich sie zufragen, würde nicht allzuviel bringen. Daher will ich das selber in die Hand nehmen.
fella
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 06.05.2010, 14:29

Re: HD-Box erforderlich für HDTV-Empfang?

Beitragvon vorturner2 » 10.05.2010, 17:14

Die oben genannten Funktionen der Box werden erst mit einem zukünftigen Firmwareupdate aktiv! Bisher ist das also nichts weiter als ein stinknormaler HD-Receiver...

Wenn du die Box anmietest erhälst du eine neue Smartcard (aller Wahrscheinlichkeit nach eine UM02 Karte), die es ebenfalls ermöglicht in Verbindung mit der HD-Box private HD Kanäle zu sehen (aktuell nur Servus TV HD).

Auf DIESE smartcard kannst du dann auch deine Sky Abos draufbuchen - du hast dann also nur die eine Box mit der einen Karte. Ein Modul brauchst du dann natürlich nicht und bist was zukünftige Kompatibilitätsprobleme angeht auf der sicheren Seite.

Ebenfalls später werden aller Wahrscheinlichkeit nach die "neue um02 hd-smartcard" und die hd-box miteinander verheiratet.
Du wirst dann also die Karte nichtmehr in anderen Receivern einsetzen können.

Wenn analoges Kabel anliegt, liegt auch digitales Kabel an :)

Wenn du die Box orderst, kommt ZWINGEND ein Techniker, der wird - falls notwendig - deinen Hausanschlussverstärker austauschen. (kostenlos bzw. in den 20€ aktigebühr inbegriffen)
Zuletzt geändert von vorturner2 am 10.05.2010, 17:17, insgesamt 2-mal geändert.
vorturner2
Übergabepunkt
 
Beiträge: 495
Registriert: 10.05.2010, 14:23

Re: HD-Box erforderlich für HDTV-Empfang?

Beitragvon dialektik » 10.05.2010, 17:16

du kannst aber derzeit auch noch etwas abwarten. da du fast alle HD-Sender allein mit dem TV empfangen kannst.

2. Digitales Fernsehen möglich - Denke du schaust derzeit mit einem UM-Receiver???
Grundsätzlich gibt es keine analogen oder digitalen Anschlüsse!!
Beide Signalarten werden immer eingespeist.
HD ist nur eine andere Auflösung der digitalen Sender und braucht spezielle Empfänger, also aktuellen TV mit DVB-C/HD-Tuner oder externen HD-Receiver.

Bei einem digitalen Suchlauf erscheinen alle eingespeisten Sender SD/HD/verschlüsselte (Ausnahmen möglich siehe Arte-Diskussion)
dialektik
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 03.05.2010, 20:06

Re: HD-Box erforderlich für HDTV-Empfang?

Beitragvon POWVorti » 10.05.2010, 17:52

fella hat geschrieben:also macht es eventuell in meinem Falle Sinn die HD-Box zu bestellen? Derzeit benute ich einen Receiver für UM und Sky und noch einen Digitalrecorder, sprich wenn ich jetzt die HD-Box bestelle (mit nachträglichem Update ist dann auch Aufnehmen möglich) habe ich ja eigentlich nur noch ein Gerät für Aufnehmen, HD-TV und normales TV, sprich eigentlich wäre das doch Top. Dann benötige ich auch kein Alpha Crypt Modul oder?

und dann noch eine andere Frage: Bislang empfängt das ganze Haus bei uns nur analoge normales Fernsehen, bzw. keiner schaut/empfängt bswp. ARD HD. Wie finde ich heraus, ob somti überhaupt digitales Fernsehen in dem Haus und konkret in unserer Wohnung möglich ist. Der Vermieter ist meine Großmutter, sprich sie zufragen, würde nicht allzuviel bringen. Daher will ich das selber in die Hand nehmen.

Da gebe ich meinem Vorposter recht... Wenn du bereit jetzt einen Receiver benutzt, ist digital verfügbar. Wenn ihr nur einen Kabelanschluss im ganzen Haus habt, müsste auch das ganze Haus bereits digitalisiert sein. Du bekommst generell auch mit digitalem Anschluss die analogen Programme mitgeliefert.
ARD HD kriegst du nur über den Digitalreceiver, wird meines Wissens nicht analog verbreitet.
Das AlphaCrypt Modul habe ich mir aus Komfortgründen zugelegt. Ich wollte keine zweite Fernbedienung rumfliegen haben, aufnehmen tue ich sowieso nicht. Für mich wärs ärgerlich, wenn künftige HD-Programme nur über UM-eigene Lösungen verbreitet werden. Ich sehs nicht ein, den "Luxus" mit nur einer Fernbedienung aufzugeben. Zusätzlich zu den Mietkosten.
POWVorti
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 24.01.2010, 13:55

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste