- Anzeige -

HD-BOX Details

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: HD-BOX Details

Beitragvon ernstdo » 08.05.2010, 19:40

Als Verteiler auf der Multimediadose kommen aktive Verteiler zum Einsatz


Aber den Verstärker muß man wohl nicht nutzen, oder?
Nehme doch an das man die Box per Adapter oder selbst gebautem Kabel an den TV Ausgang der Antennendose anschließen kann.
Bin froh das ich das Modem und den Router nicht mehr im Wohnzimmer rumhängen habe und will mir da jetzt nicht einen Verstärker hinhängen.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: HD-BOX Details

Beitragvon Mr Iron » 08.05.2010, 19:50

Hi,
Die Widerrufsfrist beginnt keineswegs mit Erhalt der Widerrufsbelehrung, sondern vielmehr erst einen Tag, nachdem der Verbraucher die Ware und eine in Textform (dazu gehört auch etwa E-Mail) gefasste gesonderte Widerrufsbelehrung erhalten hat.

Aus § 312d Abs. 2 BGB ergibt sich zwingend, dass die Widerrufsfrist nicht vor Erhalt der Ware beginnen kann.

Widerrufsbelehrung haben wir ja alle mal erhalten, egal wann wir welchen Vertrag abgeschlossen haben mit Unitymedia!


Gruß
Mr Iron
Alles was ich Poste, hat keine Allgemeingültigkeit. Es besteht aus mein Wissen und meinen Erfahrungen, welches ich zur dieser Zeit hatte :D
Ich muss mir iwie mal eine neue Tastatur kaufen, die weniger Rechtschreibfehler macht :D

Internet / VoIP: Unitymedia - 3play PREMIUM 100 mit Telefon Komfort-Option
Router: AVM
FRITZ!Box 6360 Cable Firmware: FRITZ!OS 05.28 Release: 18.6.2012
Digital-Box: HD-Recorder Echostar HDC601DVR incl. DigitalTV HIGHLIGHTS+HD-Option
Benutzeravatar
Mr Iron
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 684
Registriert: 20.12.2009, 17:01
Wohnort: GE

Re: HD-BOX Details

Beitragvon Reverent001 » 08.05.2010, 20:29

Frank1967 hat geschrieben:
vorturner hat geschrieben:also sind die boxen doch bereits vorrätig?
träges menü klingt natürlich nicht so gut, dachte gerade das wör ne stärke der box, die hardware sah gut aus...

aber 3 tuner? das wär ja der hammer


Klar sind die Boxen da...UM wartet nur noch 14 Tage, damit das Widerrufsrecht ausgehebelt wird und die Box nicht wieder wegen Unzufriedenheit zurückkommt

Also das ist mal wirklich blödsinnig! Am besten du liest wirklich nochmal das BGB. Erst mit erhalt der Ware beginnt auch die Wiederrufsfrist. Der Vertrag wird bei der Bestellung abgeschlossen das stimmt wohl.
Erfahrungsbericht der HD-Box und eine Buglist können hier eingesehen werden:
viewtopic.php?f=70&t=11696&p=112303#p112303
Reverent001
Übergabepunkt
 
Beiträge: 349
Registriert: 02.01.2009, 15:04

Re: HD-BOX Details

Beitragvon kenwood » 08.05.2010, 21:29

ernstdo hat geschrieben:
Aber den Verstärker muß man wohl nicht nutzen, oder?

Kommt auf die Modempegel an, wenn da noch Reserve ist, kann man eventuell verzichten.
ernstdo hat geschrieben:Nehme doch an das man die Box per Adapter oder selbst gebautem Kabel an den TV Ausgang der Antennendose anschließen kann.

Jo, kannste auch, aber der Rückkanal lüppt dann nicht mehr...
ernstdo hat geschrieben:Bin froh das ich das Modem und den Router nicht mehr im Wohnzimmer rumhängen habe und will mir da jetzt nicht einen Verstärker hinhängen.

Wenn die Modempegel jetzt schon schlecht sind haste keine Wahl...
Gruß
kenwood
kenwood
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 23.02.2007, 00:22
Wohnort: NRW

Re: HD-BOX Details

Beitragvon ernstdo » 08.05.2010, 21:49

Auch hier noch mal, danke für die Antworten.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: HD-BOX Details

Beitragvon sauger345 » 08.05.2010, 22:01

wüsste gern was die für ne smardcard brauch
sauger345
Übergabepunkt
 
Beiträge: 358
Registriert: 23.04.2007, 22:56

Re: HD-BOX Details

Beitragvon Eribion » 08.05.2010, 23:18

Sehen wir es mal realistisch. Selbst wenn die Boxen mittlerweile in Köln, Bochum etc eingetroffen, haben wir als Verbraucher eh , die A...Karte, denn ich hatte Heute nen TK, der für einen Sub von UM arbeitet, im Haus und habe mal frei nach der HD-Box gefragt und denen wurde auf dem Lehrgang den Sie absolvieren mussten mitgeteilt, das 10000 schon geliefert wurden und noch 25000 kommen.
Nun mal 1 und 1 zusammen gezählt, bei geschätzen 50000 oder mehr tausend Bestellung :streber: ---- :streber: genau es kommen nicht genug Boxen. :wand:
Zuletzt geändert von Eribion am 08.05.2010, 23:20, insgesamt 1-mal geändert.
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!
Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: HD-BOX Details

Beitragvon mischobo » 08.05.2010, 23:20

Reverent001 hat geschrieben:
Frank1967 hat geschrieben:
vorturner hat geschrieben:also sind die boxen doch bereits vorrätig?
träges menü klingt natürlich nicht so gut, dachte gerade das wör ne stärke der box, die hardware sah gut aus...

aber 3 tuner? das wär ja der hammer


Klar sind die Boxen da...UM wartet nur noch 14 Tage, damit das Widerrufsrecht ausgehebelt wird und die Box nicht wieder wegen Unzufriedenheit zurückkommt

Also das ist mal wirklich blödsinnig! Am besten du liest wirklich nochmal das BGB. Erst mit erhalt der Ware beginnt auch die Wiederrufsfrist. Der Vertrag wird bei der Bestellung abgeschlossen das stimmt wohl.
... es geht hier aber nicht um Waren, sondern um eine Dienstleistung. Auch die HD-Box ist so gesehen keine Ware, da die von Unitymedia im Rahmen des vereinbarten Dienstleistungsvertrages zur Verfügung gestellt wird.
Spätestens dann, wenn der Techniker die HD-Box installiert hat, erlischt das Widerrufsrecht (vgl. BGB § 312d Abs. 3).
Da es sich nicht um ein Warengeschäft handelt, beginnt die Widerrufsfrist mit der Erfüllung der Informationspflichten ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: HD-BOX Details

Beitragvon Reverent001 » 08.05.2010, 23:37

mischobo hat geschrieben:... es geht hier aber nicht um Waren, sondern um eine Dienstleistung. Auch die HD-Box ist so gesehen keine Ware, da die von Unitymedia im Rahmen des vereinbarten Dienstleistungsvertrages zur Verfügung gestellt wird.
Spätestens dann, wenn der Techniker die HD-Box installiert hat, erlischt das Widerrufsrecht (vgl. BGB § 312d Abs. 3).
Da es sich nicht um ein Warengeschäft handelt, beginnt die Widerrufsfrist mit der Erfüllung der Informationspflichten ...


Hmm trifft nicht eher BGB § 312d Abs. 2 ein:
(2) Die Widerrufsfrist beginnt abweichend von § 355 Abs. 2 Satz 1 nicht vor Erfüllung der Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2, bei der Lieferung von Waren nicht vor dem Tage ihres Eingangs beim Empfänger, bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Tage des Eingangs der ersten Teillieferung und bei Dienstleistungen nicht vor dem Tage des Vertragsschlusses.
Erfahrungsbericht der HD-Box und eine Buglist können hier eingesehen werden:
viewtopic.php?f=70&t=11696&p=112303#p112303
Reverent001
Übergabepunkt
 
Beiträge: 349
Registriert: 02.01.2009, 15:04

Re: HD-BOX Details

Beitragvon Eribion » 08.05.2010, 23:47

Reverent001 hat geschrieben:
mischobo hat geschrieben:... es geht hier aber nicht um Waren, sondern um eine Dienstleistung. Auch die HD-Box ist so gesehen keine Ware, da die von Unitymedia im Rahmen des vereinbarten Dienstleistungsvertrages zur Verfügung gestellt wird.
Spätestens dann, wenn der Techniker die HD-Box installiert hat, erlischt das Widerrufsrecht (vgl. BGB § 312d Abs. 3).
Da es sich nicht um ein Warengeschäft handelt, beginnt die Widerrufsfrist mit der Erfüllung der Informationspflichten ...


Hmm trifft nicht eher BGB § 312d Abs. 2 ein:
(2) Die Widerrufsfrist beginnt abweichend von § 355 Abs. 2 Satz 1 nicht vor Erfüllung der Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2, bei der Lieferung von Waren nicht vor dem Tage ihres Eingangs beim Empfänger, bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Tage des Eingangs der ersten Teillieferung und bei Dienstleistungen nicht vor dem Tage des Vertragsschlusses.



Also so weit ich weiß, ist es zu mindestens bei den Leuten anders die Ihren Vertrag umbuchen und neustarten lassen bzw. die die das Testabo mit dabei haben. Denn die Aktivierung des Vertrages tritt in dem Fall erst mit einlegen der Karte in die Box ein, somit läuft auch ab da erst das Widerrufsrecht!!!
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!
Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste