- Anzeige -

Offizieller "HD Start" bei Unitymedia ab 3. Mai - Umfrage

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Die "HD Box" mit dem HD Angebot von UM..

Umfrage endete am 26.07.2010, 02:13

werde ich mir DIREKT am 3. Mai bestellen
39
25%
finde ich intressant aber warte noch etwas ab
56
36%
werde ich nutzen sondern einen alternative Box / CI Lösung anschaffen
44
28%
finde ich überflüssig und schaue lieber weiter normal in SD
11
7%
brauch ich nicht weil ich HDTV über Sat beziehe
7
4%
 
Abstimmungen insgesamt : 157

Re: Offizieller "HD Start" bei Unitymedia ab 3. Mai - Umfrage

Beitragvon Grothesk » 08.05.2010, 12:55

Das Kabel-Modem wird doch derzeitig auch an einer MMD betrieben. Und die dürfte in den meisten Fällen auch im Wohnzimmer zu finden sein.
Insofern macht es keinen Unterschied, ob die HD-Box zusätzlich noch das Modem ersetzt.
Die Option, den Internetzugang in der Wohnung per Ethernet-Kabel oder WLAN zum Rechner zu bringen hast du doch weiterhin.
Es würde nur das überflüssige Kabelmodem entfallen.
Ich finde die Aussage nicht unglaubwürdig sondern eigentlich sehr logisch.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Offizieller "HD Start" bei Unitymedia ab 3. Mai - Umfrage

Beitragvon BvdW » 08.05.2010, 13:05

"In spätestens 10 Minuten wird sich hier aber bestimmt wieder mal Unitymedia-Fanboy fainherb zu Wort melden und sagen das es keine Heirat zwischen Karte und Receiver geben wird, das alle Receiver mit Alphacrypt auch weiterhin laufen werden, das UM bald 30 neue HD Sender einspeist und das UM generell der geilste Laden der Welt ist"


Mich würden gerne mal die Quellen von fainherb interessieren. Ich habe jetzt sowohl mit der "normalen" als auch mit der Fachhandelshotline gesprochen. Das Verheiraten der Karten mit dem HD Receiver ist Fakt. Habe ich schon in einem anderen Thread geschrieben. Warum verkaufen manche Leute in diesem Forum Spekulationen als Fakten? Finde ich im Sinne der Qualität der Informationen hier sehr bedenklich. Wo sind fainherbs Quellen?

Ich hoffe mal, und das ist definitiv Spekulation (!), dass in Zukunft zumindest Sky HD Programme und evtl. Privatsender die nicht so hohe Restriktionen wünschen, später auch auf alternative Smartkarten mit Alphacrypt gebucht werden. Können. Zur Not verzichte ich dann auf RTL HD & Co. Wenn diese nur auf der UM Box laufen.

Gruß
BvdW
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 12.04.2010, 13:39

Re: Offizieller "HD Start" bei Unitymedia ab 3. Mai - Umfrage

Beitragvon cyberle » 08.05.2010, 13:08

Also mein gestriger Rückruf durch UM auf eine Anfrage hin hatte die Auskunft das ich meinen Technisat mit AC Light weiterhin nutzen kann und damit in Zukunft auch alle Sender in HD empfangen kann. Das die Box das Kabelmodem Ersetzt halte ich für schlichtweg untragbar. Sie müsste dann ja auch einen TAE Adapter haben um die Telefone anzuschließen. Weiter müsste sie einen Netzwerkanschluss haben um die Fritzbox anzuschließen zwecks Telefon Plus.
UM 3play 64000 Allstars Telefon Plus, HD Recorder an LCD 32" HD ready
Technisat HD8-C AC Light + I12 Karte an Acer H5360 HD+3d
WHS+MCE+WD TV Live
weiterer MCE mit DVB-T
cyberle
Kabelexperte
 
Beiträge: 209
Registriert: 01.12.2009, 01:14

Re: Offizieller "HD Start" bei Unitymedia ab 3. Mai - Umfrage

Beitragvon Reverent001 » 08.05.2010, 13:09

Grothesk hat geschrieben:Das Kabel-Modem wird doch derzeitig auch an einer MMD betrieben. Und die dürfte in den meisten Fällen auch im Wohnzimmer zu finden sein.
Insofern macht es keinen Unterschied, ob die HD-Box zusätzlich noch das Modem ersetzt.
Die Option, den Internetzugang in der Wohnung per Ethernet-Kabel oder WLAN zum Rechner zu bringen hast du doch weiterhin.
Es würde nur das überflüssige Kabelmodem entfallen.
Ich finde die Aussage nicht unglaubwürdig sondern eigentlich sehr logisch.


Naja es stimmt aber schon das es ein wenig blöd ist, das ALLES im Wohnzimmer steht! Mich stört es auf jeden fall das mein Telefon im Wohzimmer auf ner Fensterbank stehen muss, da ich keine Lust habe ein 15Meter Kabel in den Flur zu legen! Aber das kann ich mir halt nicht aussuchen!
Sollte das interngenutzte Modem im Receiver nicht nur für VoD genutzt werden und nicht das Modem komplett ersetzen???
Erfahrungsbericht der HD-Box und eine Buglist können hier eingesehen werden:
viewtopic.php?f=70&t=11696&p=112303#p112303
Reverent001
Übergabepunkt
 
Beiträge: 349
Registriert: 02.01.2009, 15:04

Re: Offizieller "HD Start" bei Unitymedia ab 3. Mai - Umfrage

Beitragvon Grothesk » 08.05.2010, 13:12

Lt. meines Gesprächspartners soll die Box mittelfristig das bisherige Kabelmodem ersetzen und nicht nur auf VoD begrenzt sein.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Offizieller "HD Start" bei Unitymedia ab 3. Mai - Umfrage

Beitragvon tommesnrw » 08.05.2010, 13:15

BvdW hat geschrieben:
"In spätestens 10 Minuten wird sich hier aber bestimmt wieder mal Unitymedia-Fanboy fainherb zu Wort melden und sagen das es keine Heirat zwischen Karte und Receiver geben wird, das alle Receiver mit Alphacrypt auch weiterhin laufen werden, das UM bald 30 neue HD Sender einspeist und das UM generell der geilste Laden der Welt ist"


Mich würden gerne mal die Quellen von fainherb interessieren. Ich habe jetzt sowohl mit der "normalen" als auch mit der Fachhandelshotline gesprochen. Das Verheiraten der Karten mit dem HD Receiver ist Fakt. Habe ich schon in einem anderen Thread geschrieben. Warum verkaufen manche Leute in diesem Forum Spekulationen als Fakten? Finde ich im Sinne der Qualität der Informationen hier sehr bedenklich. Wo sind fainherbs Quellen?

Ich hoffe mal, und das ist definitiv Spekulation (!), dass in Zukunft zumindest Sky HD Programme und evtl. Privatsender die nicht so hohe Restriktionen wünschen, später auch auf alternative Smartkarten mit Alphacrypt gebucht werden. Können. Zur Not verzichte ich dann auf RTL HD & Co. Wenn diese nur auf der UM Box laufen.

Gruß


Ich glaube die Quellen von fainherb sind hier im Forum hinreichend bekannt!!!!
Einfach mal lesen und nicht gleich die Keule rausholen :zerstör:
„Die Freiheit ist immer die Freiheit des Andersdenkenden.“ (Rosa Luxemburg)

UM HD-Box + Allstars + HD
1&1 VDSL 50000 + AVM 7390 Homeserver
XBOX 360
Benutzeravatar
tommesnrw
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 21.01.2008, 21:42
Wohnort: Bochum / Weitmar

Re: Offizieller "HD Start" bei Unitymedia ab 3. Mai - Umfrage

Beitragvon Reverent001 » 08.05.2010, 13:19

Grothesk hat geschrieben:Lt. meines Gesprächspartners soll die Box mittelfristig das bisherige Kabelmodem ersetzen und nicht nur auf VoD begrenzt sein.


Naja begrenzt kann man das nicht nennen, sondern eher andersrum! Wenn es nur noch das Receivermodem gibt, wird es doch mit hoher wahrscheinlichkeit die eigentlich gebuchte Internetleitung stark eingrenzen können! Oder sehe ich das falsch?
Erfahrungsbericht der HD-Box und eine Buglist können hier eingesehen werden:
viewtopic.php?f=70&t=11696&p=112303#p112303
Reverent001
Übergabepunkt
 
Beiträge: 349
Registriert: 02.01.2009, 15:04

Re: Offizieller "HD Start" bei Unitymedia ab 3. Mai - Umfrage

Beitragvon Räuber » 08.05.2010, 13:19

Hallo,

falls man ein zusätzliches HD-Senderangebot demnächst nur noch mit der UM-HD-Box nutzen kann, werden wohl alle Kunden, die einen TV mit integriertem CI-Slot (und das werden immer mehr), als potenzielle Kunden ausscheiden. Denn wer will denn eine Zusatzbox mit einer zusätzlichen Fernbedienung haben??

Ich vermute eher, dass es dann von UM - wie schon von KABEL DEUTSCHLAND - auch ein CI-Modul für die entsprechenden Smartcards geben wird, so dass das Alphacrypt-Modul dann nicht mehr notwendig wäre bzw. nicht mehr funktionieren würde.

Gruß vom Räuber
Räuber
Kabelexperte
 
Beiträge: 111
Registriert: 29.12.2007, 00:33

Re: Offizieller "HD Start" bei Unitymedia ab 3. Mai - Umfrage

Beitragvon Grothesk » 08.05.2010, 13:24

Naja begrenzt kann man das nicht nennen, sondern eher andersrum! Wenn es nur noch das Receivermodem gibt, wird es doch mit hoher wahrscheinlichkeit die eigentlich gebuchte Internetleitung stark eingrenzen können! Oder sehe ich das falsch?

Warum?
Bandbreite ist doch bis 128MBit vorhanden. Da kann man doch locker ein VoD und auch einen Internetzugang parallel reinlegen.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Offizieller "HD Start" bei Unitymedia ab 3. Mai - Umfrage

Beitragvon Reverent001 » 08.05.2010, 13:34

Grothesk hat geschrieben:
Naja begrenzt kann man das nicht nennen, sondern eher andersrum! Wenn es nur noch das Receivermodem gibt, wird es doch mit hoher wahrscheinlichkeit die eigentlich gebuchte Internetleitung stark eingrenzen können! Oder sehe ich das falsch?

Warum?
Bandbreite ist doch bis 128MBit vorhanden. Da kann man doch locker ein VoD und auch einen Internetzugang parallel reinlegen.

Sollte ja auch nur ne Frage sein, wenn dem so ist, ist ja ok. Dann macht das wirklich keinen Unterschied!!!!
Erfahrungsbericht der HD-Box und eine Buglist können hier eingesehen werden:
viewtopic.php?f=70&t=11696&p=112303#p112303
Reverent001
Übergabepunkt
 
Beiträge: 349
Registriert: 02.01.2009, 15:04

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste