- Anzeige -

Unitymedia-Hotline wird durch HDTV-Anfragen bombardiert

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Unitymedia-Hotline wird durch HDTV-Anfragen bombardiert

Beitragvon kris26 » 24.03.2010, 12:16

Talpa hat geschrieben:Hier sollten sich wirklich Einige ans Herz fassen und sich fragen, warum sie in einem UM-Forum sind; Oder sich eben mit der Igno-Taste aus der HD-Diskussion raushalten!


Ich fasse mir ans Herz! Und wenn man deine Kommentare liest, muss man sich vielmehr fragen ob man hier nicht in einem Irrenhaus ist anstatt im UM-Forum...
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)
kris26
Übergabepunkt
 
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 13:58

Re: Unitymedia-Hotline wird durch HDTV-Anfragen bombardiert

Beitragvon mischobo » 24.03.2010, 12:48

Talpa hat geschrieben:Wie lange geht das noch gut?

Seit spätestens Beginn des Jahres ist mit Über 25% Anfragen aller eingehenden Anrufe HDTV das Thema Nummer 1.

Auch in der Suchanfragenstatistik von Unitymedia.der ist der Begriff Spitzenreiter.

... woher hast du diese Informationen ? Bist du ein UM-Maulwurf ?
Talpa hat geschrieben:Das Unternehmen hat reagiert: Auf der Unitymedia-Website ist im Suchfenster "Wie können wir helfen" das Thema HDTV erst aufgenommen, dann an oberste Stelle gesetzt worden.

... der Grund dürfte eher der sein, dass ARD und ZDF kräftig die Werbetrommel gerührt hat und damit das HDTV-Interesse einer breiten Öffentlichkeit forciert wurde. Außerdem dürfte der Eigentümerwechsel auch eine gewisse Rolle gespielt haben ...
Talpa hat geschrieben:Einziges ofizielles Statement war bisher: Zur Anga Cable am 5.Mai in Köln wird Unitymedia ein HDTV-Paket einführen. Dies ist schon zwei Wochen her.

Seitdem ist nichts passiert, vermutlich, weil UM auf der Stelle tritt.

... so wie das die Zeitschrift Digital Fernsehen in Erfahrung gebracht hat, wird Unitymedia das HD-Paket auf der diesjährigen ANGAcable launchen und ich glaube kaum, dass es vor dieser Fachmesse detailierten Informationen zu dem neuen HD-Angebot geben wird.
Deine Erwartung, dass dich Unitymedia über jeden einzelnen Schritt informiert, entbehrt jeglicher Realität ...
Talpa hat geschrieben:Neben den ÖR und Arte ist nun auch die Einspeisung von RTL HD und VOX HD problemlos. Doch das sind alles Programme, für die Unitymedia von den Kunden nicht wirklich nochmal extra Geld verlangen kann.

... arte HD könnte sofort eingespeist werden, sofern arte die entsprechenden Einspeiseentgelte zahlt.
RTL HD und Vox HD werden derzeit nur bei Telecolumbus in Kooperation mit dem Kabelkiosk eingespeist. Dabei handelt es um eine Pilotierung des Kabelkiosk-HDTV-ANgebotes.
Die Betreiberin des Kabelkiosk ist die Kölner EUtelsat VisAvion GmbH. Diese Unternehmen betreibt auch die DVB-T-Plattform VISEO+ über die in wenigen Regionen Deutschlands ein verschlüsseltes RTL-Paket vermarktet wird ...
Talpa hat geschrieben:Man war heiß auf die HD-Inhalte von Discovery Networks und Disney, also Discovery HD, Nat Geo HD, History HD, etc. pp., doch der Exklusivvertrag dieser Sender mit Sky ist so gut wie verlängert, damit wird UM erneut die Tür vor der Nase zugeknallt.

.... warum sollte man heiss auf diese HD-Inhalte gewesen sein ? Deine Behauptung, dass bei den genannten Sender die Exklusivverträge verlängert werden, entbehrt jeder Grundlage. Sky hat die Verträge mit den meisten HDTV-Sender erst im letzten Jahr abgeschlossen und üblicherweise haben solche Verträge eine deutlich längere Laufzeit als nur ein Jahr. Wenn Sky Exklusivität will, dann muß Sky dafür auch entsprechend zahlen und auch die Sender werden von Sky entsprechende Entgelte von Sky verlangen, wenn sie sich bei der Verbreitung ihres Programmes auf die Verbreitung über die Sky-Plattform beschränken. Diese Einschränkung bedeutet für die Sender Mindereinnahmen, die sie von Sky ausgeglichen sehen wollen.
Warum sind vor dem Sky-Relaunch diverse Sender von der Plattform verschwunden. Warum gibt es bei Sky kein Hit24, kein Discovery Geschichte und kein Animal Planet mehr ? Sky war nicht mehr bereit die Entgelte für die Exklusivität zu zahlen. Auch was den Discovery Channel in der SD-Version angeht, war die weitere Verbreitung nicht selbstverständlich.
Die Exklusivvertrag mit Discovery HD läuft afaik in Kürze aus und wird sicherlich nicht in der bisherigen Form verlängert werden. Discovery HD wird von der DMAX GmbH & Co.KG veranstalt. DMAX gehört zum Discovery Communications-Konzern der von der Discovery Holding Company kontrolliert wird. CEO und Chairman dieser Discovery Holding Company ist John C. Malone ...
Talpa hat geschrieben:Pay-TV-HD-Hollywood-Filmrechte lassen sich für Deutschland auch nicht ohne weiteres erwerben, da Rupert Murdoch von Sky hier alle Fäden in der Hand hält. Das weiß auch Mallone. Die zwei arbeiten in anderen Ländern mehr oder weniger erfolgreich zusammen, bei denen Murdoch für die Inhalte sorgt und Malone diese gekonnt in den Kabelnetzen verbreitet.

... mit den HD-Inhalten ist es nicht anders, als mit SD-Inhalten. Schau dir einfach mal die NVoD-Angebote von z.B. Unitymedia und Sky an ;)
Talpa hat geschrieben:UM hat allerdings in den letzten Jahren vehement versucht, sich dagegen zu wehren. Eine Konsequenz war das Arena-Debakel, aus dem UM hochverschuldet und am Rande des Ruins sich durch fremde Investoren herausretten ließ.

... welches "arena-Debakel" ? Unitymedia hat von der Aktion mit arena defintiv profitiert und das nicht nur aus finanzieller Sicht. Seitdem Unitymedia arena vermarktet hatte, erwirtschaftet Unitymedia Gewinne. Ein Unternehmen, dass Gewinne macht, steht mitnichten am Rande des Ruins.
Die Konsequenz des "arena Debakels" trieb nicht Unitymedia in den Ruin, sondern Premiere.

Talpa hat geschrieben:Es wäre möglich, dass UM diesen Fehler beim HD-Paket wiederholt. Die Herren von Köln-Müngersdorf wollen Pay-TV-Anbieter spielen, kommen aber nicht an die Inhalte ran. Bedauerlicherweise kümmert sich Mallone nicht um das Tagesgeschäft, sonst würde er sinnlosen Unterfangen einen Stirch durch die Rechnung machen.

... wie ist denn das zu verstehen ? Du sprichst erst von einem arena Debakel und nun ist deine Aussage, dass Unitymedia diesen Fehler beim HD-Paket möglicherweise wiederholt ?
Wenn ich dich richtig verstehe, sollte Unitymedia auf ein HD-Angebot verzichten, weil Unitymedia ansonsten ein zweites "arena Debakel" widerfahren würde.
Talpa hat geschrieben:Bis zum 5. Mai muss jetzt ein Resultat her, wir brauchen Premium-HD-Inhalte im UM Netz. Eine weitere Verzögerung wird nicht mehr geduldet. Einen weiteren Rückschlag bei HD, wie bei Arena damals, kann die Kabelplattform nicht mehr vertragen. Es droht der Absturz in die technische Zweitklassigkeit.
... was den jetzt ? Erst behauptest du, dass Unitymedia mit HD-Inhalten ein zweites "arena Debakel bevorstehen würde und nun behauptest du genau das Gegenteil.
Außerdem gibt es im Netz von Unitymedia auch schon HD-Inhalte. Eine Beschränkung auf Premium-HD-Inhalte wäre wenig sinnvoll, denn der Anteil der Haushalte die bereit wäre, für Premium-Inhalte zu zahlen, hält sich in Deutschland sehr in Grenzen. Wäre das anders, würde Sky mit Sicherheit nicht mehr am Rande der Insolvenz 'rumkrebsen ...
Talpa hat geschrieben:Wir erwarten noch in dieser Woche ein Statement von Unitymedia, wie weit man denn genau mit welchen Sendern über deren Einspeisung ist.

... dann warte mal schön ;)
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Unitymedia-Hotline wird durch HDTV-Anfragen bombardiert

Beitragvon Mr Iron » 24.03.2010, 13:02

Wen meint er immer wenn er von "WIR" spricht???!

Gibt es da noch mehr von "Ihn"?? :kratz: :kratz: :kratz: :wein:

Ich hoffe er spricht nicht in "unseren" Namen wenn er so ein Stuss los wird (wer weiß wo er sonst noch so alles Postet??) :streber:

Gruß
Mr Iron
Alles was ich Poste, hat keine Allgemeingültigkeit. Es besteht aus mein Wissen und meinen Erfahrungen, welches ich zur dieser Zeit hatte :D
Ich muss mir iwie mal eine neue Tastatur kaufen, die weniger Rechtschreibfehler macht :D

Internet / VoIP: Unitymedia - 3play PREMIUM 100 mit Telefon Komfort-Option
Router: AVM
FRITZ!Box 6360 Cable Firmware: FRITZ!OS 05.28 Release: 18.6.2012
Digital-Box: HD-Recorder Echostar HDC601DVR incl. DigitalTV HIGHLIGHTS+HD-Option
Benutzeravatar
Mr Iron
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 684
Registriert: 20.12.2009, 17:01
Wohnort: GE

Re: Unitymedia-Hotline wird durch HDTV-Anfragen bombardiert

Beitragvon Grandpa » 24.03.2010, 13:08

Natürlich spricht er in unserem Namen. :D Dummerweise wurde der Thread, in dem wir ihn zum offiziellen Vertreter des Forums gegenüber UM gewählt haben, ausversehen gelöscht. :brüll:

Oder irre ich mich gerade? :kratz:
Wohnzimmer:
HTPC mit Terratec Cinergy C PCI HD CI
Toshiba 42X3030D 42" LCD-TV
Denon AVR-1709
Schlafzimmer:
Samsung LE-32B530 integr. DVB-C HD-Tuner (AlphaCrypt Classic kommt noch)
LG RH397H Festplattenrecorder
Benutzeravatar
Grandpa
Kabelexperte
 
Beiträge: 203
Registriert: 29.10.2009, 21:24
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Unitymedia-Hotline wird durch HDTV-Anfragen bombardiert

Beitragvon conscience » 24.03.2010, 13:39

Hallo.
Mr Iron hat geschrieben:Wen meint er immer wenn er von "WIR" spricht???!

Gibt es da noch mehr von "Ihn"?? :kratz: :kratz: :kratz: :wein:

Ich hoffe er spricht nicht in "unseren" Namen wenn er so ein Stuss los wird (wer weiß wo er sonst noch so alles Postet??) :streber:


Ich verweise in diesem Zusammenhang auf meinen Beitrag hier

Gruß
Con.
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Unitymedia-Hotline wird durch HDTV-Anfragen bombardiert

Beitragvon psychoprox » 24.03.2010, 14:38

Ist mir jetzt zu doof hier -> close

Kommt noch son Thread von Talpa gibts ärger!
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D
Benutzeravatar
psychoprox
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen

Vorherige

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste