- Anzeige -

Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitragvon Talpa » 22.03.2010, 16:35

Du musst dir als UM-Mitarbeiter abgewöhnen, das Unternehmen mit Händen und Füßen zu verteidigen.

Es ist gerade diese HAltung, die Arbeitsplätze bei Unitymedia gefährdet.

Wenn Unitymedia endlich Kundenorientiert handeln würde und die Kundenzufriedenheit steigen würde, käme niemand auf die Idee, eine Sat-Schüssel aufzubauen. Im Gegenteil, der Digitalisierungsgrad und HDTVisierungsgrad würde innerhalb von 5 JAhren 90% übersteigen, das Unternehmen würde florieren, DEIN Arbeitsplatz würde gesichert werden.

Aber stattdessen wird bei UM gegen Windmühlen gekämpft. Genauso verfuhr KDG, und nun wird bei denen der Lohn massiv gekürzt ... :kafffee: , siehste, geht es den Kunden eines Unternehmens gut, geht es auch den Angestellten gut.
1x Sky Komplett HD
1x Unitymedia TV Komplett
2x Unitymedia International
1x Untymedia Basic
1x Humax PR HD 1000C
2x Technotrend ScartTV
2x Unitymedia-Schrottreciever
Benutzeravatar
Talpa
Kabelexperte
 
Beiträge: 162
Registriert: 24.02.2010, 14:52
Wohnort: Kölle am Rhin

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitragvon Pioneer » 22.03.2010, 16:54

Ach, jetzt kommt wieder diese lächerliche Einlassung, dass alle, die nicht Deiner Meinung sind, bei Unitymedia arbeiten. Demnach muss Unitymedia wohl knapp 82 Millionen Angestellte haben :hammer:

Aber um das mal klarzustellen: Ich arbeite als Programmierer und bin derzeit im Projekteinsatz bei einer großen deutschen Versicherung. Mit TV und Kabelnetz habe ich beruflich genausoviel zu tun, wie ein Taxifahrer mit Kernspaltung.

Aber irgendwie war ja klar, dass Du auf den Inhalt meines Posts nicht eingehst. Das wäre ja auch nicht möglich, ohne dass es hochnotpeinlich für Dich wird würde.

Ich finde die HDTV-Einspeisung bei Unitymedia auch nicht toll, aber da das Medium Fernsehen in meinem Alltag zeitlich die 5% Hürde meist verfehlt, ist mir das ziemlich gleich. Wenn die privaten in HD irgendwann kommen, schön. Ich werde dafür aber weder etwas extra bezahlen, noch irgendwelche Hardware dafür anschaffen, egal ob geliehen, geschenkt oder gekauft. Und das Wegspulen von Werbung werde ich mir erst recht nicht verbieten lassen. In der Zeit, die ein durchschnittlicher Spielfilm heutzutage durch Werbung unterbrochen wird, kann ich einige hundert Euro verdienen. Da bestell ich mir lieber Blu-Ray-Discs für das Geld.

Das Konzept Fernsehen ist sowieso ein Auslaufmodell. Mittel- bis langfristig wird es nur noch View on Demand über IP geben. TV-Vollprogramm ist mit den heutigen technischen Möglichkeiten nur noch historisch gewachsener Unsinn. Dass die Privatsender derzeit versuchen, ihr Geschäftsmodell mit hanebüchenen Methoden über Wasser zu halten, ist ein deutliches Zeichen dafür, dass es im Sterben liegt.
Pioneer
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 10.03.2010, 11:15

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitragvon StefanG » 23.03.2010, 11:21

vmann hat geschrieben:SKY, dass die 7 HD Sender von UM eingespeist werden.


Das habe ich hier noch nie gelesen.

Evtl. informierst du dich mal auf der UM Kanalbelgungs HP des hiesigen Moderators mischobo.

http://www.mischobo.de/Kabel/kanalbelegung.html

Aus dieser geht hervor das es nur Sky Sport HD bei UM gibt.

Und ich kann bestätigen das dort seit Monaten nie etwas anderes behauptet wurde.
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 16:26

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitragvon bonner2010 » 23.03.2010, 11:46

Pioneer hat geschrieben: In der Zeit, die ein durchschnittlicher Spielfilm heutzutage durch Werbung unterbrochen wird, kann ich einige hundert Euro verdienen. .


Werbung in einem Spielfilm heutzutage = etwa 60 Min.....leider
Einige Hundert Euro = mindestens 200 €
Durchschnittliche Arbeitszeit = 8 Stunden
Arbeitswoche = 5 Tage = 40 Tage im Monat

ergibt = 32.000 € Monatsgehalt

Cooler Job :D
bonner2010
Übergabepunkt
 
Beiträge: 276
Registriert: 06.03.2010, 16:14

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitragvon starchild-2006 » 23.03.2010, 12:49

In welchen Spielfim gibt es 60 Minuten Werbung das ist rechtlich gar nicht machbar??????

Also Werbung schön und gut aber 1 Stunde Werbung in einem Spielfilm wird es kaum geben.

Dann würde man ja gar keinen Fim sehen können weil der Tag ja nur aus Werbung bestehen würde.

Also ein bischen stark übertrieben.
:zwinker:

http://www.lfm-nrw.de/lfr/faq/werbung/
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitragvon vmann » 23.03.2010, 12:54

StefanG hat geschrieben:
vmann hat geschrieben:SKY, dass die 7 HD Sender von UM eingespeist werden.


Das habe ich hier noch nie gelesen.

Evtl. informierst du dich mal auf der UM Kanalbelgungs HP des hiesigen Moderators mischobo.

http://www.mischobo.de/Kabel/kanalbelegung.html

Aus dieser geht hervor das es nur Sky Sport HD bei UM gibt.

Und ich kann bestätigen das dort seit Monaten nie etwas anderes behauptet wurde.



Ich sage dir doch les den Thread, hier wirds geschrieben...

Ach ja, ich hatte heute ein Telefonat mit nem Sky CC Mitarbeiter - ich sagte ich würde gerne das Komplett Abo abschließen - was ich daraufhin direkt wieder verneinte un sagte
"besser doch kein Komplett Abo - ich kann bei UnityMedia ja nur einen der 7HD Sender empfangen"
die Antwort wie aus der Pistole geschossen: "Nein nein - die Sender wurden vor kurzem frei geschaltet"



denkst du ich beziehe mich auf etwas, was hier gar nicht steht :hammer:


Und dann soll ich mich informieren? Wofür denn? ich schreibe doch, dass ich weiß das es nur
SKY SPORT HD gibt. Habe es nur mal getestet, da es hier geschrieben wurde, und ich mir
sicher war, es stimmt nicht.

Also echt, erst lesen, dann schreiben :gsicht:
vmann
Kabelexperte
 
Beiträge: 237
Registriert: 12.11.2008, 20:12
Wohnort: 63263 Neu-Isenburg

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitragvon Pioneer » 23.03.2010, 15:09

bonner2010 hat geschrieben:
Pioneer hat geschrieben: In der Zeit, die ein durchschnittlicher Spielfilm heutzutage durch Werbung unterbrochen wird, kann ich einige hundert Euro verdienen. .

Cooler Job :D


Ich weiss, danke :-)
Pioneer
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 10.03.2010, 11:15

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitragvon StefanG » 23.03.2010, 17:59

vmann hat geschrieben:
Ach ja, ich hatte heute ein Telefonat mit nem Sky CC Mitarbeiter - ich sagte ich würde gerne das Komplett Abo abschließen - was ich daraufhin direkt wieder verneinte un sagte
"besser doch kein Komplett Abo - ich kann bei UnityMedia ja nur einen der 7HD Sender empfangen"
die Antwort wie aus der Pistole geschossen: "Nein nein - die Sender wurden vor kurzem frei geschaltet"


denkst du ich beziehe mich auf etwas, was hier gar nicht steht :hammer:


Du beziehst dich zwar auf das was hier steht, aber ein Zitat eines Sky Hotline Mitarbeiter ist.

Und diesem schenkst du 100% Glauben. Tztzt...

Mir hat zB ein UM Hotline Mitarbeiter (zwar kein Sky aber immerhin) im Januar 2010 gesagt, es gibt schon alle HD Programme im UM Netz.

Man muss nur in der FS Zeitschrift nach dem HD Symbol ausschau halten und eben HD schauen; er würde das auch immer so machen.

Nur das war zu einem Zeitpunkt wo es noch nicht mal ARD HD und ZDF HD gab.

Weiterhin ist unser mischobo in solchen Sachen sehr genau.

Der würde in der Kanalbelegung bei UM niemals etwas unterschlagen. :streber:
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 16:26

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitragvon Grandpa » 24.03.2010, 15:29

bonner2010 hat geschrieben:Werbung in einem Spielfilm heutzutage = etwa 60 Min.....leider
Einige Hundert Euro = mindestens 200 €
Durchschnittliche Arbeitszeit = 8 Stunden
Arbeitswoche = 5 Tage = 40 Tage im Monat

ergibt = 32.000 € Monatsgehalt

Cooler Job :D

Ich versuch mal die Rechnung etwas realistischer zu gestalten.

200€/h - warum nicht? Ein guter Programmierer (selbständig) bekommt sowas schonmal.
10h Arbeitszeit - kein Programmierer lässt nach 8 Std. den Hammer fallen. :zwinker:
Mein Monat hat immer noch im Schnitt 22 Arbeitstage, nicht 40.

ergibt: 44.000€ - allerdings muss man als selbständiger einiges auf die hohe Kante legen, denn am Ende des Jahres kommt der Fiskus. Dann muss man sich versichern etc. pp Und man hat auch nicht immer das ganze Jahr zu tun, der Urlaub ist nicht bezahlt ...
Wohnzimmer:
HTPC mit Terratec Cinergy C PCI HD CI
Toshiba 42X3030D 42" LCD-TV
Denon AVR-1709
Schlafzimmer:
Samsung LE-32B530 integr. DVB-C HD-Tuner (AlphaCrypt Classic kommt noch)
LG RH397H Festplattenrecorder
Benutzeravatar
Grandpa
Kabelexperte
 
Beiträge: 203
Registriert: 29.10.2009, 21:24
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitragvon bonner2010 » 24.03.2010, 16:08

[quote="GrandpaMein Monat hat immer noch im Schnitt 22 Arbeitstage, nicht 40.

[/quote]

Stimmt, haste Recht! :super:
bonner2010
Übergabepunkt
 
Beiträge: 276
Registriert: 06.03.2010, 16:14

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste