- Anzeige -

Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitragvon vorturner » 19.04.2010, 13:41

Arte und Servus werden demnach auch nicht im HD-Paket enthalten sein (Arte schonmal garnicht!) sonder schon eingespeist BEVOR das HD-Paket startet!
In diesem Fall ist Arte HD natürlich FTA und Servus HD Bestandteil des Basic Vertrags. Ist doch logisch oder?

ARD HD, ZDF HD, ARTE HD --> FTA
Servus TV HD --> Digi Basic
X Sender (bisher angeblich 9) --> HD Paket von Unity
Sky Sport HD --> zu empfangen über Sky Abo
vorturner
Kabelexperte
 
Beiträge: 112
Registriert: 25.01.2010, 23:52

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitragvon jenne1710 » 19.04.2010, 14:57

vorturner hat geschrieben:Arte und Servus werden demnach auch nicht im HD-Paket enthalten sein (Arte schonmal garnicht!) sonder schon eingespeist BEVOR das HD-Paket startet!
In diesem Fall ist Arte HD natürlich FTA und Servus HD Bestandteil des Basic Vertrags. Ist doch logisch oder?

ARD HD, ZDF HD, ARTE HD --> FTA
Servus TV HD --> Digi Basic
X Sender (bisher angeblich 9) --> HD Paket von Unity
Sky Sport HD --> zu empfangen über Sky Abo


Frag mich halt nur, wie Du auf Arte HD uns servus , und wie Du auf die dann noch weiteren 9 HD Kanäle kommst
jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 689
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitragvon StefanG » 19.04.2010, 16:12

jenne1710 hat geschrieben:Frag mich halt nur, wie Du auf Arte HD uns servus , und wie Du auf die dann noch weiteren 9 HD Kanäle kommst


Das habe ich mich auch gefragt.

Nachforschungen haben ergeben, das die Hinweise dazu von unserem Moderator mischobo stammt, die er aber leider in dem Nachbarforum forum.digitalfernsehen.de geäussert hat.

Wie es erfahrungsgemäss so ist, bei unserem mischobo ist bei weitem nicht alles so eingetreten, wie er es in Vergangenheit prophezeit hatte.
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 16:26

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitragvon vortex » 19.04.2010, 17:08

es ist wohl tatsächlich so, mit arte und servus soll es losgehen, nach und nach kommen dann weitere...
vortex
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 02.12.2009, 00:26

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitragvon mischobo » 19.04.2010, 17:09

... die Einigung mit arte bzgl. der Weiterverbreitung von arte HD ist ein alter Hut. Afaik erfolgte das bereits gegen Ende letzten Jahres. Der Zeitpunkt war wohl mit dem Start des Unitymedia-HDTV-Angebotes vorgesehen. Das macht für die Sender durchaus Sinn, denn wenn der Kabelanbieter HDTV aktiv inkl. entsprechenden Empfangsequipment anbietet, erreicht der Sender letztendlich mehr Zuschauer, als wenn das Programm "still und heimlich" eingespeist werden würde.
Hinter Servus TV steckt mit Red Bull ein finanzstarker Geldgeber. Der Sender ist strebt eine größtmögliche Reichweite an und ist dabei auch bereit die erforderlichen Verbreitungskosten zu tragen, sodass hier eine Einigung mit Unitymedia naheliegt. Servus TV ist in meinen Augen ein getarnter Werbesender, dem es primär darum geht, die Red Bull-Philospohie in die Welt zu tragen.
Unitymedia ist mit der Übernahme durch Liberty Global Teil eines europäischen Kabelnetzwerkes. Damit entstehen in Bezug auf international agierenden TV-Sender gewisse Synergieeffekte. Servus TV HD wird bei den Unitymedia-Schwesterunternehmen cablecom und UPC Österreich eingespeist. Warum sollte das Programm nicht auch bei Unitymedia eingespeist werden, zumal Liberty Global aus dem Unitymedianetz ein Vorzeigekabelnetz machen will ?
Auch Sky verhandelt inzwischen wohl auch mit Liberty Global über die Einspeisung von Sky-Inhalten, wobei es hier wohl auch sowohl um die Einspeisung in Deutschland als auch um die Einspeisung in Österreich geht.

Und andere Free-TV HDTV-Sender ? Mal abgesehen von den HDTV-Programmen von RTL und ProSiebenSat.1 gibt es da kaum noch Programme. EinsFestival HD ist uninteressant, denn das Programm geht in abshebarer Zeit nicht in den Regelbetrieb und Showcases sind auch keine geplant.
Anixe HD hängt an der Astra-Zitze und ich glauben kaum, dass der Sender so ohne weiteres bereit ist, die Kosten für die Weiterverbreitung des HDTV-Programmes im Kabel zu tragen.

Bei RTL und ProSiebenSat.1 ist die Situation eine ganz andere und ich persönlich gehe davon aus, dass die HDTV-Angebote beider Sendergruppen in allen Kabelnetzen mehr oder weniger gleichzeitg starten werden. Telecolumbus bildet hier eine Ausnahme, weil bei denen diese HDTV-Angebote im Kabel pilotiert werden.
Auf der anderen Seite könnten sich aber auch hier Synergien ergeben. Liberty Global scheint in den Niederlanden mit der RTL Group gut zu kooperieren. Es läge durchaus im Bereich des Möglichen, dass dieses gute Kooperationsverhältnis auf Unitymedia überschwappen könnte.

Kandidaten für ein Unitymedia-HD-Paket gibt es inzwischen reichlich. Dazu gehören auch die Drittsender, die in Deutschland derzeit nur von Sky vermarktet werden.

In 2 Wochen startet die ANGAcable und dann werden wir sicherlich genaueres bzgl HDTV erfahren ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitragvon Herbi » 19.04.2010, 18:45

Ich frage mich aber wie das Programm der HD-Sender aussehen wird. Welche Programminhalte sind dann zukünftig HD? Ich bin neuer Technik ja aufgeschlossen, aber es muss eine deutliche Verbesserung eintreten um alte Geräte gegen neue auszutauschen und vor allem sollte das Preis/Leistungsverhältnis stimmen.

Welche HD-Inhalte sind es also wert, dass hier eine so Elendsdiskussion entstanden ist? Die Tagesschau kann es ja wohl nicht sein und die paar Filme doch auch nicht, oder? Nein, dass könnt ihr nicht ernsthaft meinen, dass euch Filme in HDTV so wichtig sind. Fußball? Nun ja, die Spieler sind ein wenig deutlicher und man hat die Chance die Rückennummern zu erkennen. Ist das der ganze Aufwand wert? Formel 1, Golf, Billard, Curling oder gar Poker. Sorry, da wäre ich nicht bereit nur einen Cent mehr zu zahlen, damit ich ein paar Pixel mehr gesendet bekomme. Arte? wer von euch guckt regelmäßig Arte?

Ich kann beim besten Willen nicht erkennen, warum der gesunde Menschenverstand so einen Hype um HDTV machen sollte.
Herbi
Kabelneuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 31.08.2009, 16:14

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitragvon vorturner » 19.04.2010, 18:50

http://www.infosat.de/Meldungen/?msgID=58087
„So arbeiten wir zum Beispiel intensiv an der Einführung von interaktivem Fernsehen, Catch-up-TV und Video on Demand“

tja, Unitymedia arbeitet intensiv... :P
Aber mit der neuen Hardwarerunde jetzt würde sich natürlich DIE Gelegenheit ergeben, eine erste VoD Gerätewelle unters Volk zu jubeln...wenn nicht jetzt wann dann?

Und die beiden Echostar HD Modelle sind beide dafür gerüstet. Der eine ist ein PVR und der andere zumindest PVR-ready, das wär ja schonmal was!
vorturner
Kabelexperte
 
Beiträge: 112
Registriert: 25.01.2010, 23:52

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitragvon Mr Iron » 19.04.2010, 19:39

vorturner hat geschrieben:http://www.infosat.de/Meldungen/?msgID=58087
„So arbeiten wir zum Beispiel intensiv an der Einführung von interaktivem Fernsehen, Catch-up-TV und Video on Demand“


Solang es kein sKetchup-TV ist (ich glaub das war mal so eine Comedysache mit Dieter Krebs und Iris Berben in den 80ern :D )

vorturner hat geschrieben:Und die beiden Echostar HD Modelle sind beide dafür gerüstet. Der eine ist ein PVR und der andere zumindest PVR-ready, das wär ja schonmal was!


Ist nur die frage ob es einer von den beiden Geräten wird die dort aufgezeigt werden, oder es sich um gänzlich andere Modelle handelt?
Man weiß es ja leider nicht!

Gruß
Mr Iron
Alles was ich Poste, hat keine Allgemeingültigkeit. Es besteht aus mein Wissen und meinen Erfahrungen, welches ich zur dieser Zeit hatte :D
Ich muss mir iwie mal eine neue Tastatur kaufen, die weniger Rechtschreibfehler macht :D

Internet / VoIP: Unitymedia - 3play PREMIUM 100 mit Telefon Komfort-Option
Router: AVM
FRITZ!Box 6360 Cable Firmware: FRITZ!OS 05.28 Release: 18.6.2012
Digital-Box: HD-Recorder Echostar HDC601DVR incl. DigitalTV HIGHLIGHTS+HD-Option
Benutzeravatar
Mr Iron
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 684
Registriert: 20.12.2009, 17:01
Wohnort: GE

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitragvon gordon » 19.04.2010, 20:23

Echo* baut die Dinger, das war's. Stand doch schon bei digitalfernsehen.de. :zwinker:
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitragvon Klausi69 » 19.04.2010, 22:45

Kann man davon ausgehen, dass Kunden im nichtausgebauten Gebiet (ja, das gibt's leider immer noch) von der HD-Einspeisung in nächster Zeit nicht profitieren werden? Von einer Digitalisierung eines Analog-Kanals wie vor einiger Zeit ist ja nichts in Sicht, oder?
Klausi69
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 64
Registriert: 17.02.2009, 20:33

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste