- Anzeige -

HDTV-Wüste Unitymedia - doch wer trägt WIRKLICH die Schuld?

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: HDTV-Wüste Unitymedia - doch wer trägt WIRKLICH die Schuld?

Beitragvon chrispbacon » 05.03.2010, 23:52

Wegen Marktmacht bei Unity Media.

so was ist mit Wohnungen(zb bei mir) die GAR kein Sat Schlüssel haben darf?

So IPTV für mehrere Tvs kommen nicht in Betracht(wegen die nur 16 Mbit Inet),Sat Schlüssel darf ich nicht oben drauf haben ich in meine Wohnung Uralte Kabel(von ISH aus die 90er)-Da ist in meinem Augen wohl eine Monopol hier vorhanden.Übrigens in Bielefeld gibt es NUR Unity Media als Kabel Firma..

Dazu nur Störungen in Analog und teilweise Digtial(ZB Sky News usw).

Zum Thema-Ich glaube auch dass Unity Media kaum an HDTV intresse hat-Alleine die schrott reciever sagt alles-Klar ARDHD mit eine SCART Ausgang ist wohl die Lachnummer schlecht hin!-Ausserdem was bringt mir mehrere DVB-C Tuner(habe eine Familie mit ein paar Kinder) wenn für JEDER Reciever + Karte 3,90 € in Monat kostet + pro Fernseher 100 € für Macom Karten wo keine Garantieren kann dass es in 5 Jahren laüft und das "Glück" habe ich dass mein Vermieter nur ein Vertrag abgeschlossen hat wo ich 19,90 € pro Monat(ohne zusätzliche Reciever/Smart Karten) bezahlen muss mit dauernd Störungen +teilweise schlechte Empfang...

Dazu die Technik angerufen und meinte dass es kaum möglich ist was zu machen da weil alle Kabel+Verstärker im Haus(sind 6 Wohnungen) austauschen MÜSSEN um es zu verbessern..
chrispbacon
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.03.2010, 23:27

Re: HDTV-Wüste Unitymedia - doch wer trägt WIRKLICH die Schuld?

Beitragvon OneOfNine » 06.03.2010, 16:51

Premiere wurde wegen seines schlechten Rufs, in sky unbenannt. Ich glaube, das wäre jetzt auch bei
Unitymedia fällig. Die konzentrieren sich lieber auf Telefon und Internet, ich glaub, das da die ganzen
Hauptinvestitionen hingehen. Der TV Sektor wird arg vernachlässigt. Ich lass in den letzten Tagen irgendwo
was von UPC Deutschland (UPC gehört ja auch zum Lalone Konzern).

Ein HD Receiver gibt es ja schon von UM.... Technotrend (model schlagmich tot) mit DigitalTV HD Logo/schriftzug,
ob das jetzt nur für sky Sport HD ist... glaube ich nicht. Mal schauen....

Ich würde es begrüssen, wenn Unity sich mal eine gehörige Scheibe von KabelBW abschneidet, das was KabelBW mit
HDTV macht, ist mehr als vorbildlich. So sollte es sein...
--
Coolstream Neo C / Original Image 2.15 Beta / UM02 Karte
Benutzeravatar
OneOfNine
Kabelexperte
 
Beiträge: 142
Registriert: 20.01.2008, 19:54
Wohnort: Essen

Re: HDTV-Wüste Unitymedia - doch wer trägt WIRKLICH die Schuld?

Beitragvon mischobo » 06.03.2010, 20:06

... das Premiere einen schlechten Ruf gehabt hätte, war nur ein vorgeschobenes Argument, um den Geldgebern zu suggerieren, dass eine Umbennung in Sky dringend erforderlich wäre. In Wirklichkeit ging es Sky nur um die Durchsetzung eigener Interessen. Mit der Umbennung hat es Sky einfacher, die Kündigung der alten Premiere-Verträge zum Ende der Laufzeit zu begründen und die eigenen Preis-/Paketstrukturen durchzusetzen.
Außerdem diente die Umbennung dazu, dem Markt zu suggerieren, dass mit Sky alles besser sein wird.

Kofler hat jeden Besitzer einer Smartcard, auf der irgendwann mal Premiere-Angebote freigeschaltet wurden, als Kunde gezählt, inkl. derer, die ihre Smartcard nach dem Ende der Vertragslaufzeit nicht zurückgeschickt hatten. Sky hatte daraus einen Skandal gemacht. Auf der anderen Seite verarscht aber auch Sky die Geldgeber, weil man sich bei der ARPU und Abonenntenwachstum schönrechnet. Sky lässt hier die Wholesalekunden völlig ausser Acht.

Und worauf es Liberty Global ankommt: schau dir einfach mal die diversen Interviews mit CEO Mike Fries an -> http://www.lgi.com/
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: HDTV-Wüste Unitymedia - doch wer trägt WIRKLICH die Schuld?

Beitragvon Talpa » 07.03.2010, 19:40

mischobo hat geschrieben:.

Außerdem diente die Umbennung dazu, dem Markt zu suggerieren, dass mit Sky alles besser sein wird.


Sky IST besser als Premiere, nur eben teuerer. In meinem Fall 5 Euro teuerer.

Premiere hatte erst 3 HD-Sender, dann nur noch 2.

Sky hat 7 HD-Sender und bald sogar 10 !!!

Nur bei Unitymedia natürlich nur einen :wand: ... bis zum 7.Mai !

Abgesehen von der Verbreitung über KAbel in NRW und Hessen ist Sky also DEUTLICH besser als Premiere, aber klar, natürlich auch teuerer ...



Und ausserdem sollte Mike Fries, die Laberbacke, sich nicht bei NBC als Kabel-Superman anbiedern, der die neueste Technologie mit 3D , Nebelmaschiene, Lasershow und Geruchssensor in die Wohnzimmer bringen will. Der soll die popelige Aufgabe bewältigen 6 existierende HD-Sender zu den Millionen existierenden HD-Fernsehern zu bringen!
1x Sky Komplett HD
1x Unitymedia TV Komplett
2x Unitymedia International
1x Untymedia Basic
1x Humax PR HD 1000C
2x Technotrend ScartTV
2x Unitymedia-Schrottreciever
Benutzeravatar
Talpa
Kabelexperte
 
Beiträge: 162
Registriert: 24.02.2010, 14:52
Wohnort: Kölle am Rhin

Re: HDTV-Wüste Unitymedia - doch wer trägt WIRKLICH die Schuld?

Beitragvon kris26 » 08.03.2010, 00:00

Talpa hat geschrieben:Der soll die popelige Aufgabe bewältigen 6 existierende HD-Sender zu den Millionen existierenden HD-Fernsehern zu bringen!


Wird er aber nicht schaffen, da wir in Deutschland in einem Überfluss an freien TV Sendern leben. Wir sind eines der wenigen Länder die auch ohne PayTV eine relativ große Fernsehvielfalt geboten bekommen. PayTV lief noch nie in Deutschland und es wird auch nie profitabel laufen, und da kann Sky auch 20 HD Sender im Angebot haben. Sport mag vielleicht noch Interessant sein, aber den Rest kann man doch für den Preis komplett vergessen. Und die Möglichkeiten die man sonst noch so hat, führen dazu, das es Sky immer schwerer und schwerer haben wird.
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)
kris26
Übergabepunkt
 
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 13:58

Re: HDTV-Wüste Unitymedia - doch wer trägt WIRKLICH die Schuld?

Beitragvon mischobo » 08.03.2010, 13:40

... Thread aufgrund neuer Faktenlage geschlossen.

Bitte Diskussion im Thread UM plant HD Paket zum 04.05.2010!!! weiterführen ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Vorherige

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste