- Anzeige -

HDTV - Fragen eines Blondchens

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

HDTV - Fragen eines Blondchens

Beitragvon Blondi » 13.02.2010, 17:43

Hallo Zusammen,

bitte nicht gleich losstöhnen, ich kenne das nur zu gut, wenn man als "Alter Hase" ständig die gleichen Fragen gestellt bekommt, lese hier auch schon seit einem halben Jahr quer, habe auch schon die Boardsuche bemüht, bin nun aber noch blonder als zuvor :zwinker: - habe mir auch schon die Bedienungsanleitung von meinem Fernseher durchgelesen (wer schreibt sowas überhaupt, denn die Information, die ich suche, finde ich nicht) und komme trotzdem nicht weiter.... also bitte etwas Nachsicht mit einer Blonden :zwinker:

Aaalso ... ich bin seit 2006 erst ish, dann Unity-Kundin und besitze den Samsung DCB-B360G (ich weiss, nicht HD-tauglich *hey, ich weiss was *gg*) dazu den HD-Fernseher LG 32LH5000 (Tuner DVB-T / DVB-C SD + HD MPEG4 + 2 & Analog Kabel) - der hat einen PCMIA - Slot - liege ich mit der Annahme richtig, dass das dieser Slot ist, wo die Karte reinmüsste? und wenn ja, wie? habe das immer noch nicht kapiert, weil ich ja noch nicht einmal weiss, welchen Kartentyp ich habe :oops: oder wie ich rauskriegen könnte, welcher das ist, denn auf der Karte steht nix. Das Antennenkabel geht (natürlich nach der Sendersuche am TV) über den Receiver in den Fernseher, aber ARD HD ist bei den ganzen Sendern nicht dabei.

Was muss ich tun, was womit verbinden oder was wo am TV reinstecken, damit ich ARD HD empfangen kann und bitte, dabei nicht mit Fachbegriffen wirbeln :oops: , sondern ganz laaaangsam für einen Dummie bzw. einem Blondchen erklären *liebguck* ich wäre euch dafür echt sehr dankbar - mit lieben Gruss euer Blondchen
Benutzeravatar
Blondi
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 13.02.2010, 16:56

Re: HDTV - Fragen eines Blondchens

Beitragvon benifs » 13.02.2010, 18:33

Wenn der Fernseh HDTV empfangen kann, worauf ich aus den angegeben Daten schließen würde, dürften ARD HD und ZDF HD automatisch in der Nähe der Programmplätze 800 abgelegt werden. Zumindest sortiert ein Unitytauglicher HD-Receiver und mein Samsung Fernseh die Sender dorthin. Garantiert liegen die Programme aber nicht in der Nähe der entsprechenden SD Sender in der Programmliste. Der PCMCIA Slot ist die CI-Schnittstelle. Die ist was ich allerdings lese bei LG praktisch unbrauchbar, weil sie nicht standardkonform läuft und somit das benötigte Alphacrypt Classic Modul zur Entschlüsselung der Privatsender in fast allen Fällen nicht funktioniert.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: HDTV - Fragen eines Blondchens

Beitragvon Blondi » 14.02.2010, 14:04

Hallo benifs,

tschä ... und was mach mich mit diesen Informationen? :zwinker:

also wenn ich am Fernseher die Antenne einstöpsel und den Sendersuchlauf starte, kommen die "üblichen Verdächtigen" (rd. 38 Sender), aber kein ARD/ZDF HD oder muss ich irgendwas zwischenschalten bzw. das Antennenkabel irgendwie anders an den Fernseher anbinden? (finde dazu aber auch nix in der Anleitung zum Fernseher) Oder wie muss überhaupt der Verbindungsweg Antenne - Fernseher - Samsung aussehen? Bisher habe ich halt Antennenkabel aus Wand in den Fernseher, Sendersuchlauf, dann Antennenkabel in Samsung, Samsung per Scart und Antennenkabel mit TV verbunden. Wenn ich mit diesem Verbindungsweg am TV (also Antennenkabel über Samsung an TV) nen Sendersuchlauf mache, findet er gar keine Sender. Oder sollte auch der Samsung diese Kanäle anzeigen ohne dass er HDtauglich ist? wenn ja, gäbe es da nächste Problem, der kann nur von *ähm* ich geh mal von aus, dass das die Kanäle sind .... von 101 bis 797.

Bitte nicht lachen, aber ich bin diesbezüglich wirklich ein DAU :oops:

lG Blondie
Benutzeravatar
Blondi
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 13.02.2010, 16:56

Re: HDTV - Fragen eines Blondchens

Beitragvon rizz666 » 14.02.2010, 14:43

Fakt ist der Samsung kann definitiv kein HD

und

so wie es aussieht hat dein TV kein HD Tuner sondern auch nur einen normalen DVB-C

- 1 DVB-T / DVB-C & analoger Hyperband-Tuner mit 8-Tage DVB- EPG
rizz666
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 691
Registriert: 28.10.2008, 14:21
Wohnort: Bonn

Re: HDTV - Fragen eines Blondchens

Beitragvon Matrix110 » 14.02.2010, 16:13

Tuner
Hybridtuner (DVB-T / DVB-C SD + HD MPEG4 + 2 & Analog Kabel)


Von der LG Seite http://www.lge.com/de/tv-audio-video/tv ... LH5000.jsp
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: HDTV - Fragen eines Blondchens

Beitragvon Blondi » 14.02.2010, 16:46

Matrix110 hat geschrieben:
Tuner
Hybridtuner (DVB-T / DVB-C SD + HD MPEG4 + 2 & Analog Kabel)


Von der LG Seite http://www.lge.com/de/tv-audio-video/tv ... LH5000.jsp

also ist das doch ein intergrierter HD Receiver? :oops:
Benutzeravatar
Blondi
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 13.02.2010, 16:56

Re: HDTV - Fragen eines Blondchens

Beitragvon manu26 » 14.02.2010, 16:57

Wenn der TV "die üblichen 30 Sender" findet, dann hört sich das für mich eindeutig nach Analogfernsehen an. Ist bei diesen 30 Sender auch was Privates dabei, also z.B. Sat1 oder RTL? In dem Fall ist es definitiv der analoge Tuner.

Was wir wollen ist aber der digitale Tuner (DVB-C), damit wir die ganzen tollten digitalen Sender finden können. Davon ausgenommen sind dann offensichtlich alle verschlüsselten Sender (so auch die Privaten), weil es wie weiter oben beschrieben wurde wohl Probleme mit der Smartcard und nem Alphacrypt bei diesem TV gibt.

Trotz alledem sollten die öffentlich rechtlichen inklusive "Das Erste HD" und "ZDF HD" laufen. Ich vermute mal, dass man bei dem LG in irgendeiner Form einen analogen oder digitalen Suchlauf auswählen kann. In der Bedienungsanleitung taucht das Kürzel "DTV" auf, womit LG offensichtlich Digital-TV meint.

Zur Not würde ich versuchen, die beiden HD Sender von Hand hinzuzufügen. Also manuelle Senderprogrammierung oder wie sich das bei LG schimpft.

Die Daten für die Beiden Sender lauten:

ZDF HD: Kanal S32 (394 MHz) mit SR6900 und 256QAM

Das Erste HD: Kanal S35 (418 MHz) mit SR6900 und 256QAM

Soweit ich das gesehen hab, kann man das bei LG unter der Bezeichnung "S-Kanal" eingeben.

LG nennt die Frequenz dann "Modulation". Hier kommt die Frequenz in KHz rein, also für ZDF HD z.B. 394000.
Die Symbolrate nennt LG "Voll". Hier kommt die 6900 rein.
Die Modulation nennt LG "Symbolrate". Hier kommt die 256 oder 256QAM rein, je nachdem, was der TV so anzubieten hat.
"Netzwerk-ID" ist egal.

Ich hoffe, es klappt...Weiß nicht, warum LG das so kompliziert macht. Ich würde das als Notlösung benutzen und auf einen vernünftigen HD-Receiver umsteigen, sobald Unitymedia eigene HD Pakete anbietet und man weiß, was wozu kompatibel ist.

Viel Erfolg
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: HDTV - Fragen eines Blondchens

Beitragvon manu26 » 14.02.2010, 17:07

Blondi hat geschrieben:
Matrix110 hat geschrieben:
Tuner
Hybridtuner (DVB-T / DVB-C SD + HD MPEG4 + 2 & Analog Kabel)


Von der LG Seite http://www.lge.com/de/tv-audio-video/tv ... LH5000.jsp

also ist das doch ein intergrierter HD Receiver? :oops:


in meinen Augen ist es eindeutig ein integrierter HD Receiver. Hybrid meint: 2 in 1, also DVB-T und Kabel. Kabel einmal SD und einmal HD (MPEG2 und MPEG4) + analoger Kabelempfang.
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: HDTV - Fragen eines Blondchens

Beitragvon Blondi » 14.02.2010, 17:20

Hallo Manu,

manu26 hat geschrieben:Wenn der TV "die üblichen 30 Sender" findet, dann hört sich das für mich eindeutig nach Analogfernsehen an. Ist bei diesen 30 Sender auch was Privates dabei, also z.B. Sat1 oder RTL? In dem Fall ist es definitiv der analoge Tuner.

ja, es sind auch SAT1 und RTL dabei

manu26 hat geschrieben:Was wir wollen ist aber der digitale Tuner (DVB-C), damit wir die ganzen tollten digitalen Sender finden können.
[snip]
Trotz alledem sollten die öffentlich rechtlichen inklusive "Das Erste HD" und "ZDF HD" laufen. Ich vermute mal, dass man bei dem LG in irgendeiner Form einen analogen oder digitalen Suchlauf auswählen kann. In der Bedienungsanleitung taucht das Kürzel "DTV" auf, womit LG offensichtlich Digital-TV meint.

und das müsste auch klappen, wenn ich einfach nur das "ganz normale Antennenkabel" (noch von der alten Röhre) direkt an den Fernseher anschliesse? oder muss das Antennenkabel dazu in irgendwas digitales "eingepasst" (Adapter) werden?

Weil ... wenn ich das Antennenkabel direkt an den Fernseher anschliesse und eben in den Sendersuchlauf gehe und Sender gefunden hat (eben jene 38), dann bietet er mir unter "Senderliste ordnen" sozusagen ein "Reitermenu" an "DTV" - "Radio" - "TV", aber unter DTV hat er keine Sender gelistet, nur unter "TV"

habe das manuelle Einstellen der Sender grad mal probiert (Antennenkabel über Samsung zum TV) und das hat nicht gefunzt, also das Einstellen perse schon, nur hat er da nix, deshalb meine Frage, ob da irgendwie was am Antennenkabel "digitalisiert" werden muss.

'tschuldigung, wenn die Fragen wirklich doof sind :oops:
Benutzeravatar
Blondi
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 13.02.2010, 16:56

Re: HDTV - Fragen eines Blondchens

Beitragvon gordon » 14.02.2010, 17:28

Viele Hersteller deaktivieren den DVB-C-Tuner, wenn du als Land Deutschland auswählst. Versuch mal, z.B. Finnland als Standort auszuwählen (Sprache kann natürlich deutsch bleiben), und such dann nochmal. Ggf. musst du den Fernseher vorher nochmal auf Werkseinstellung zurücksetzen.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Nächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste