- Anzeige -

Öffentlich-rechtliches HD-Programm gestartet

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Öffentlich-rechtliches HD-Programm gestartet

Beitragvon Matrix110 » 13.02.2010, 16:08

Die Bitraten von Pro7/Kabel1/RTL/Vox sind(oder waren) übrigens alle unterste Kanone, da gibt ARD/ZDF zum teil mehr auf ihren SD Streams.... (Die HD streams sind so ziemlich generell unter 10MBit und dümpeln oft bei so 6-8Mbit rum) oder hat sich das jetzt nach paar Wochen schon geändert?
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Öffentlich-rechtliches HD-Programm gestartet

Beitragvon MarkusC63 » 13.02.2010, 16:55

kris26 hat geschrieben:Das Bild ist absolute Weltklasse!!! Bin da wirklich 110% zufrieden. Jeder der noch keinen HD-fähigen Receiver hat, sollte sich also schleunigst einen kaufen gehen. Es lohnt sich. Und heute Abend Sportschau mit der Bundesliga.


Einerseits: Ja. Super Bild und auch ich freue mich schon auf die Sportschau
Andererseits: Falls UM wirklich ab Mai (oder wann auch immer) ein HD-Paket anbietet, könnte es sein, dass ein jetzt gekaufter HD-Receiver unbrauchbar wird, wenn ich mich nicht irre. Wenn mein Fernseher keinen HD-DVB-C-Tuner hätte, würde ich mir auch noch keinen holen sondern lieber warten, was sich bei UM tut.
"Ich arbeite an einem (freien) Betriebssystem (es ist nur ein Hobby, das ganze soll nicht so groß und professionell werden wie GNU) für 386(486) AT Derivate."
(Posting von Linus Torvalds im Usenet, 1991)
MarkusC63
Kabelexperte
 
Beiträge: 120
Registriert: 29.09.2008, 16:31
Wohnort: Steinfurt

Re: Öffentlich-rechtliches HD-Programm gestartet

Beitragvon heilmaenner » 13.02.2010, 19:07

Hab eben zufällig dieses Technikmagazin auf ARD HD gesehen ... nur die Studioaufnahmen waren wohl in nativem HD, aber die einzelnen Beiträge waren ja absolut grottig! Brutale Kammartefakte, Treppenbildung an diagonalen Linien ... mal gleich die Sportschau abwarten :kafffee:
----------------
Sportschau deutlich besser - so muss das sein!
3play 50 plus
Bild
heilmaenner
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 25.09.2008, 13:35
Wohnort: Frankfurt a.M.

Re: Öffentlich-rechtliches HD-Programm gestartet

Beitragvon mercedesstern » 14.02.2010, 09:26

Hallo
Kann dir da nur zustimmen ,die privaten in HD ne Frechheit hat mit HD überhaupt nichts zu tun ist reine verarscherei
MFG
mercedesstern
Kabelexperte
 
Beiträge: 220
Registriert: 15.02.2009, 16:22

Re: Öffentlich-rechtliches HD-Programm gestartet

Beitragvon kris26 » 14.02.2010, 11:29

Dann musst du das wohl den anderen Sendern auch so sagen. Ich selber habe das Bild mit BBC HD verglichen und konnte keine wirklichen Unterschiede feststellen. Und jeder der den Sender BBC HD kennt, weiss das er mit zu den Referenzsendern im Bereich HDTV gilt.
Andere Sky Kunden sind auch gemischter Meinung. Einige sagen das Bild sei bei Eurosport HD am besten, andere wiederum fanden es bei Das Erste HD optimal. Der Rest war sich unschlüssig und fand es auf allen HD Sendern die man zum Vergleich nehmen konnte, irgendwie gleich.
Du siehst so einduetig ist das alles nicht und deswegen ist es in diesem Fall nicht ganz fair der ARD den schwarzen Peter zuzuschieben. Es gab mehrere HD Sender zum Vergleich und die Meinungen sind da relativ gemischt.

@heilmaenner:
Das mit den Beiträgen ist doch klar, da solche Sachen noch immer selten in nativem HD vorliegen. Aber sowas sollte eigentlich auch keine Überraschung sein. Wenn du auf Das Erste HD bald ne Doku über den Mauerfall 1989 siehst, dann ist es doch vorher schon klar das die Bildqualität totaler Müll sein wird.
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)
kris26
Übergabepunkt
 
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 13:58

Re: Öffentlich-rechtliches HD-Programm gestartet

Beitragvon LucaToni » 15.02.2010, 01:11

MarkusC63 hat geschrieben:
kris26 hat geschrieben:Falls UM wirklich ab Mai (oder wann auch immer) ein HD-Paket anbietet, könnte es sein, dass ein jetzt gekaufter HD-Receiver unbrauchbar wird, wenn ich mich nicht irre. Wenn mein Fernseher keinen HD-DVB-C-Tuner hätte, würde ich mir auch noch keinen holen sondern lieber warten, was sich bei UM tut.


Wieso sollte der Receiver denn unbrauchbar werden?
Ich habe jetzt einen HD-Receiver von SKY bekommen und muss (leider) für das übertragen meine Programmabos bei UM von der UM02 auf die I12-Karte 5€/Manot zahlen. Kann nun aber die ÖR in HD schauen so wie SKY Sport HD. Wenn UM das HD-Paket einführt muss ich das wieder auf meine I12-Karte übertragen lassen - dann ändert sich nix weil ich die 5€ schon zahle oder ich muss halt wieder mein SKY Paket von der I12 auf die UM02 übertragen lassen was gar nichts kostet. Das UM eine neue Karte oder so einführt halte ich für ausgeschlossen.
Benutzeravatar
LucaToni
Übergabepunkt
 
Beiträge: 387
Registriert: 02.02.2010, 13:39

Re: Öffentlich-rechtliches HD-Programm gestartet

Beitragvon timeline » 15.02.2010, 09:46

Die Qualität von ARD HD und ZDF HD ist sehr gut.

Konnte am Wochenende Olympia und das "normale Programm" verfolgen.

Es ist ein deutlicher Unterschied zum SD-Programm wahrnehmbar. Die Konturen, die Farbe und der Weitblick (Biathlon) waren deutlich besser.

Dies bestätigen auch Freunde die zu Besuch waren.

Weiter so. Geht doch
Bild
timeline
Kabelneuling
 
Beiträge: 44
Registriert: 15.02.2010, 09:41

Re: Öffentlich-rechtliches HD-Programm gestartet

Beitragvon Grandpa » 15.02.2010, 10:28

Ich denke über die Qualitätsunterschiede zwischen SD und HD brauchen wir uns nicht unterhalten. Auch wenn HD nicht immer wirkliches HD ist, so ist das Material, das übertragen wird, besser als das SD-Material. Somit ist natürlich auch das Bild besser. Am gravierendsten fällt uns das im Schlafzimmer auf. Da wir dort kein UnityDigital haben, vergleichen wir also z.B. ARD analog mit ARD HD. Da ist der Unterschied natürlich am größten. Die Farben sind wesentlich satter und brillanter.
Wohnzimmer:
HTPC mit Terratec Cinergy C PCI HD CI
Toshiba 42X3030D 42" LCD-TV
Denon AVR-1709
Schlafzimmer:
Samsung LE-32B530 integr. DVB-C HD-Tuner (AlphaCrypt Classic kommt noch)
LG RH397H Festplattenrecorder
Benutzeravatar
Grandpa
Kabelexperte
 
Beiträge: 203
Registriert: 29.10.2009, 21:24
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Öffentlich-rechtliches HD-Programm gestartet

Beitragvon manu26 » 15.02.2010, 13:04

das ist wahr. wer mal im analog TV Fußball geguckt hat, der wird gedacht haben, der Rasen sei kurz vorm vertrocknen...
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: Öffentlich-rechtliches HD-Programm gestartet

Beitragvon Udo-Andreas » 15.02.2010, 18:55

Grandpa hat geschrieben:Ich denke über die Qualitätsunterschiede zwischen SD und HD brauchen wir uns nicht unterhalten.


Wie deutlich man diesen Qualitätsunterschied wahrnimmt hängt aber auch von der eingesetzten Hardware. So ist der Qualitätsunterschied zwischen SD und HD bei Verwendung einer Reelbox minimal. Zusätzliche Kosten für ein HD-Paket von UM werde ich mir ersparen.
Udo-Andreas
Übergabepunkt
 
Beiträge: 360
Registriert: 28.12.2008, 12:37
Wohnort: Duisburg-Beeck

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste