- Anzeige -

Wie bekomme ich Olympia in HD...?

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Wie bekomme ich Olympia in HD...?

Beitragvon Chrisws » 25.01.2010, 12:20

Guten Morgen und vorab gleich Entschuldigung für meine xte Frage zu dem Thema. Aber ich kapier`s nicht:

Zur Lage...: Ich habe einen normalen UM-Kabelanschluß, vor 1 Jahr neu verlegt, darüber auch per 3play Internet etc. Als Receiver nutze ich den mitgelieferten UM-Receiver mit meiner UM-01 Karte.
Nun möchte ich in Sachen HD bis Olympia up-to-date sein und wenigstens die ZDF- und ARD-Übertragungen sehen können, geht es und was benötige ich?

- Es fängt schon damit an, daß ich nicht mal weiß OB ich bei mir die HD-Sender bekomme. (Mein Receiver findet sie nicht, aber scheinbar liegt es lt. Forum daran, daß er kein HD kann und deshalb die HD-Sender nicht anzeigt). Wo bekomme ich raus, ob es bei mir (in 63225 Langen) die Sender gibt? Gibt es dazu Online irgendwelche Übersichten? Oder hat mein Receiver doch Recht?

- Welchen Receiver? Ich verliere den Überblick (falsch, ich hatte nie einen). Was ist mit dem Topfield 7700HCCI? Ist der was? Damit könnte ich dann doch auch aufnehmen und spare so meinen alten Festplatten-Rekorder ein, korrekt? Ich weiß, daß der Topfield nur 1 Tuner hat, kein Thema. Alle anderen Detail-Fragen zu dem Gerät kläre ich bei Topfield, gelle?

- Reicht die UM01 Karte aus oder benötige ich eine andere?

Danke und Gruß,
Chris
Chrisws
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 28.08.2008, 14:46

Re: Wie bekomme ich Olympia in HD...?

Beitragvon Farel » 25.01.2010, 13:09

Chrisws hat geschrieben:Nun möchte ich in Sachen HD bis Olympia up-to-date sein und wenigstens die ZDF- und ARD-Übertragungen sehen können, geht es und was benötige ich?

Du benötigst ein HD-fähigen Receiver + einen HD-fähigen Fernseher oder einen HD-fähigen Fernseher mit integriertem HDTV-Tuner.

Chrisws hat geschrieben:Es fängt schon damit an, daß ich nicht mal weiß OB ich bei mir die HD-Sender bekomme. (Mein Receiver findet sie nicht, aber scheinbar liegt es lt. Forum daran, daß er kein HD kann und deshalb die HD-Sender nicht anzeigt).

Das Angebot von ARD und ZDF ist in den ausgebauten/nichtausgebauten Gebieten gleich, daher bekommst du die HD-Angebote ARD-HD und ZDF-HD grundsätzlich schon jetzt. Außerdem muß der Receiver einen HD-fähigen Tuner haben, damit er beim Suchlauf die HD-Angebote findet.

Chrisws hat geschrieben:Was ist mit dem Topfield 7700HCCI? Ist der was? Damit könnte ich dann doch auch aufnehmen

Mit diesem Topfield + externer USB-Festplatte kannst du HD-Sendungen ansehen und aufzeichnen - einen HD-fähigen Fernseher vorausgesetzt, um den Vorteil der HD-Sendungen (Auflösung) nutzen zu können.

Chrisws hat geschrieben:Reicht die UM01 Karte aus oder benötige ich eine andere?

Du benötigst noch ein passendes CI-Modul, vorzugsweise ein Alphacrypt Classic.
Farel
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 96
Registriert: 23.02.2007, 18:59

Re: Wie bekomme ich Olympia in HD...?

Beitragvon Chrisws » 25.01.2010, 13:42

Mist, vergessen zu sagen: Ja, ich habe einen HD-Fernseher und auch schon eine Alphacrypt Classic (SW Ver. 1.4. ). Die Alphacrypt habe ich, weil mein Fernseher einen Slot dafür hat - aber leider keinen DVB-C Tuner. Das habe ich aber erst hinterher gemerkt :-(

Danke!
Chrisws
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 28.08.2008, 14:46

Re: Wie bekomme ich Olympia in HD...?

Beitragvon koax » 25.01.2010, 18:51

Chrisws hat geschrieben:Mist, vergessen zu sagen: Ja, ich habe einen HD-Fernseher und auch schon eine Alphacrypt Classic (SW Ver. 1.4. ). Die Alphacrypt habe ich, weil mein Fernseher einen Slot dafür hat - aber leider keinen DVB-C Tuner. Das habe ich aber erst hinterher gemerkt :-(

Einen Slot hat er, aber wohl für DVB-T, was in Deutschland sinnlos ist.
Was hast Du denn mit dem Alphacrypt bisher gemacht?

Wenn man ein LCD-TV-Gerät ohne DVB-C-Tuner und ohne HD-Tuner hat und dieses nicht nagelneu ist, lohnt es sich m.E. überhaupt nicht, separat einen passenden Tuner nachzurüsten.
Ein neues heute gekauftes TV-Gerät wird außerhalb der Billigklasse heute
- mit beiden Turnern ausgeliefert
- ist erheblich billiger als voe 2 Jahren
- ist erheblich besser als vor 2 Jahren (LED-Hintergrundbeleuchtung usw.)
- ist um einiges besser ausgestattet
- hat eine frische Gewährleistung bzw. Garantie
usw.

Ich verstehe ja, dass es einem in der Seele weh tut, ein solches Gerät zu ersetzen, aber ich musste einem Freund gerade auch erklären, dass sein 40"-Sony-Gerät, das er vor 3 Jahren für ca. 2500 Euro gekauft hat, am besten ersetzt wird, um seinen gesteigerten Ansprüchen gerecht werden zu können.
Er will jetzt:
1. HD-TV schauen (müsste sich einen Receiver kaufen)
2. Seine Digtalfotos in hoher Auflösung wiedergeben (müsste sich ein geeignetes Zusatzgerät kaufen)

Wenn er das einrechnet, seinen ehemaligen Luxus-TV vielleicht für 200 Euro verkauft und ein neues Gerät für ca. 1200 Euro ersteht, hat er ein bildtechnisch und ausstattungsmäßig wesentlich bessers Gerät mit neu laufender Gerwährleistung/Garantie, das ohne lästigen zusätzlichen Receiver alles kann, was er will.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Wie bekomme ich Olympia in HD...?

Beitragvon HariBo » 25.01.2010, 19:56

für die öffentlich-rechtlichen, dazu gehören auch ARD HD und ZDF HD, braucht man keine Smartcard, sie sind frei empfangbar.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Wie bekomme ich Olympia in HD...?

Beitragvon Chrisws » 26.01.2010, 11:15

"Das Bessere ist der Feind des Guten"....

Danke für die Erläuterungen zu dem Thema aktuelles Fernsehgerät, finde ich gut - aber ich sehe das nicht ganz so eng:
Ich hab mir vor einem Jahr einen Philips 42PFL9703 gekauft und auch nicht gerade wenig gezahlt, leider. Das Gerät ist aber für meine Laienhaften Zwecke perfekt, macht ein gutes Bild, leuchtet wunderbar mit Ambilight, PC hängt auch mit 1920er Auflösung dran - und hat keinen DVB-C Tuner. Das ist aber erstmal das einzige Manko für mich. Wenn ich immer das Beste kaufen wollte, hätte ich zwei Tage nach dem Kauf schon den Nächsten kaufen müssen und das dann in regelmäßigen Abständen immer weiter und wäre heute pleite. Also, auch wenn ich mich als technischer Tiefflieger outen muß, bei mir "reicht" ein Fernseher ein paar Jahre.

Und um die Frage zu beantworten: Die Alphacrypt hatte ich genau deshalb, WEIL ich dachte, daß der Tuner DVB-C wäre. Aber zum Zeitpunkt des Kaufs wußte ich nicht mal, wo der Unterschied ist... Genutzt habe ich sie seitdem noch nie.

Jetzt will ich einfach den alten UM-Tuner gegen einene neuen tauschen, wenn es geht dann auch gleich meinen Festplattenrekorder damit ersetzen - muß aber nicht. Einziges echtes Ziel: Ich will die öffentlich-rechtlichen HD-Übertragungen sehen können. Und das mit einfachstem Aufwand.

Also, meine Idee ist demnach Topfield gekauft, Alphacrypt mit der UM01 rein, Festplatte dran - alles geht. Und wenn das so ist, bin ich erstmal happy. Oder sehe ich das zu einfach?

Danke und Guß,
Chris
Chrisws
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 28.08.2008, 14:46

Re: Wie bekomme ich Olympia in HD...?

Beitragvon Farel » 26.01.2010, 18:52

Chrisws hat geschrieben:Also, meine Idee ist demnach Topfield gekauft, Alphacrypt mit der UM01 rein, Festplatte dran - alles geht.

Sollte so passen.
DM8000SSCC, Smartcard S02+UM02, Sky komplett +Unity Digital TV, Kabelanschluß UnityMedia (ausgebautes Gebiet)
Farel
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 96
Registriert: 23.02.2007, 18:59


Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste