HD: Totale Verunsicherung

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: HD: Totale Verunsicherung

Beitragvon starchild-2006 » 29.12.2009, 19:29

Stop stop Jetzt vergleichst Du Birnen mit Äpfel.

Wir reden von dem Preis deines Beovision 10 und das man für dieses gekld ein mehr an Leistung bekommt für 50000 € ist der Beovision 10 ja wohl dann fürn ....

Da sollte man in der Preisklasse und den Boxenpreis eh über einen vernünftigen Beamer nachdenken als einen mickrigen 40"Zoller

Mir ist mein 46"er schon zu klein.

Und es kommt bald ein Beamer rein.
Meine Berechnung diente allein den Preis des Beovision 10 und der vernünftigen Soundanlage incl. 7.1 Receiver der alle neuen Tonformate wiedergibt und das wird die Beovision 10 auch mit den neuen teueren Boxen nicht schaffen da der TV nicht über die notwendigen Decoder verfügt alss er DTS Master Audio etc wiedergibt, von daher hinkt der Vergleich
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: HD: Totale Verunsicherung

Beitragvon astro » 29.12.2009, 19:56

Räuber hat geschrieben:Hallo starchild-2006,

dann schließe ich an den Beovision 10 vier Aktivboxen (Beolab 5 für 9.000 € pro Stück) und einen Subwoofer Beolab 2 (3.000 €) an Dein Teufel-Set kann ins Theater gehen... :zwinker: :zwinker:

Gruß vom Räuber



Und was hat das alles mit HD zu tun? :zerstör:
astro
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 63
Registriert: 14.12.2009, 22:15

Re: HD: Totale Verunsicherung

Beitragvon Visitor » 29.12.2009, 20:41

Mein Haus, mein Auto, meine Mucke, mein ego. :mussweg:
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3052
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: HD: Totale Verunsicherung

Beitragvon Räuber » 29.12.2009, 21:16

Also zurück zum Thema:

Derzeit laufen auf ZDF HD "Die Rosenheim-Cops" in HD. Wer auf meinem TV beim Umschalten zwischen ZDF HD und ZDF einen Unterschied ausmachen kann, bekommt von mir wahlweise eine Tüte Gummibärchen oder Lebkuchenherzen (mehr ist nicht drin wegen meines leeren Kontos nach Kauf einer B&O-Anlage :smile: )!

LG

Räuber
Räuber
Kabelexperte
 
Beiträge: 111
Registriert: 29.12.2007, 00:33

Re: HD: Totale Verunsicherung

Beitragvon Grothesk » 29.12.2009, 22:05

Ganz ehrlich, mir erschließt sich der 'fundamentale Qualitätsgewinn bei HD' auch nicht.
Wenn jemand das Logo verdeckt und wild zwischen SD und HD wechselt, ich könnte nicht mit Bestimmtheit sagen, was welches Format ist.
(Umso weniger kann ich auch die Veitstänze einiger User bzgl. HD verstehen)

Wenn ich ganz genau und angestrengt schaue, dann sehe ich ggf. ein paar Unterschiede. Aber nicht genügend um hier dauerhaft den üblichen Aufstand zu verstehen.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4777
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: HD: Totale Verunsicherung

Beitragvon Invisible » 29.12.2009, 22:14

Also ich weiß nicht warum alles nach HD schreit.
Wenn ich bedenke welches Tamtam monatelang in den Trailern auf ARD/ZDF HD gemacht wurde: "Ein Quantensprung steht bevor", "Revolution wie die Einführung von Farb-TV" und selbst den armen Albert Einstein hat man hierzu eingespannt.....und dann dieses Trauerspiel.
Du HD-Feteschisten brauchen HD wohl primär um endlich die Anschaffung des teueren equipments vor der Ehefrau rechtfertigen zu können. :zwinker:

Ich brauch kein HD, UM ist da scheinbar auf dem völlig richtigen Weg. :D
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: HD: Totale Verunsicherung

Beitragvon HariBo » 29.12.2009, 22:35

HDTV wird irgendwann in naher Zukunft der neue Standart werden, da ist nix zu zweifeln. Das Problem jetzt sind einfach die fehlenden HD Produktionen.
Palm Sandhu hat einmal erklärt, dass er das Thema HD natürlich ernst nimmt, aber auch die fehlenden Contents im Moment nicht als gegeben sieht HD einzuspeisen, was sich aber jederzeit ändern kann, sobald sich das ändert.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: HD: Totale Verunsicherung

Beitragvon Grothesk » 29.12.2009, 22:41

Daran zweifel ich auch nicht. HD wird irgendwann kommen.
Allerdings sehe! ich bei den jetzigen Programmen, die HD senden nicht den beschworenen Quantensprung. Das ist nicht mehr als ein Hopser.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4777
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: HD: Totale Verunsicherung

Beitragvon Invisible » 29.12.2009, 22:47

Natürlich wird es kommen. Genauso wie andere sinnvolle Dinge: Nacktscanner auf Flughäfen, großer Lauschangriff und Bundes-Trojaner.

HD ist mir nicht einmal einen Cent Aufpreis im Kabel wert. Was freue ich mich schon auf Bibel-TV und 1-2-3-tv in HD!

Was man alles mit der schönen Bandbreite anfangen könnte......
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: HD: Totale Verunsicherung

Beitragvon HariBo » 29.12.2009, 22:55

was ist grundsätzlich an einer besseren TV Norm auszusetzen?
Ich meine nicht die Hysterie, die hier oftmals gemacht wird.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste