- Anzeige -

Arcor - News und Meldungen

Hier geht es um alle weiteren Telekommunikations-Medien und -Anbieter, wie z.B. Festnetz (ADSL, VDSL, IPTV), Mobilfunk (GSM, UMTS, LTE), andere Kabelnetzbetreiber, usw.

Arcor - News und Meldungen

Beitragvon websurfer83 » 27.09.2006, 18:03

27.09.06

Arcor arbeitet an eigenem IPTV-Angebot

[fr] Weitere Einzelheiten zur eigenen Internetplattform sollen voraussichtlich zur Cebit im Frühjahr 2007 vorgestellt werden.

Dies sagte der Arcor-Vorstandschef Harald Stöber in der Financial Times Deutschland. Damit wäre Arcor der dritte große IPTV-Anbieter Deutschlands neben dem T-Home-Angebot der Deutschen Telekom und Hansenets IPTV-Plattform Alice.

Bild

"Wir arbeiten im Moment mit Hochdruck daran, das Ding zum Fliegen zu bringen", sagte Stöber gegenüber der FTD. Dabei möchte man sich jedoch nicht unter zu großen Zeitdruck setzen lassen, nur weil Hansenet und die Telekom bereits mit einem Produkt am Markt sind.

Nicht ohne eine gewisse Portion Schadenfreude im Zusammenhang mit den großen Anlaufschwierigkeiten der Deutschen Telekom sagte Stöber gegenüber dem Wirtschaftsblatt, dass keine Notwendigkeit bestünde, das Produkt überstürzt einzuführen. "Wir kommunizieren es erst, wenn es einwandfrei funktioniert, ansonsten macht man sich lächerlich", stichelte der Arcor-Vorstandschef in der FTD weiter.


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de/news/news_109478.html
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2055
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

Arcor fordert Öffnung des VDSL-Netzes

Beitragvon websurfer83 » 13.10.2006, 19:48

12.10.06

Arcor fordert Öffnung des VDSL-Netzes

[fr] Bonn - Das Telekommunikationsunternehmen hat letzten Freitag bei der Bundesnetzagentur beantragt, dass die Deutsche Telekom den Zugang für das neue superschnelle Internetnetz auch anderen Anbietern gestatten soll.

Dies berichtete heute der Bundesverband für Breitbandkommunikation e. V. (Breko) in einer Pressemitteilung. Arcor sowie die anderen Breko-Mitglieder fürchten demnach eine Benachteiligung beim Triple-Play, da derzeit nur die Telekom eine Internet-Infrastruktur mit Übertragungsraten von 25 bis 50 MBit pro Sekunde und mehr anbieten kann.

Bild

Den alternativen Telekommunikationsunternehmen wird es von der Telekom weder gestattet die die VDSL-Kabelverzweigerkästen noch die unterirdischen Kabelrohre mitzunutzen. Derzeit ist es also laut Breko so, dass alle anderen Anbieter die Straßen aufreißen müssten, um neue Kabel zu verlegen.

Aufgrund der unverhältnismäßigen Ineffizienz sowie der wirtschaftlichen Kosten fordert Arcor nun, die Telekom-VDSL-Struktur mitnutzen zu dürfen. Nach Breko-Angaben prüfen jetzt auch andere Unternehmen diesen Schritt, da bisher alle Gespräche mit der Telekom gescheitert sind, die ihre hohen Investitionen zuerst durch so genannte Pioniergewinne wieder reinholen möchte.

Bild
Bild: Deutsche Telekom AG

Die Telekom hingegen argumentiert, dass es sich bei dem VDSL-Netz um eine völlig neue Technologie handelt, die aufgrund der höheren Bandbreite grundlegend andere Dienstleistungen als das ADSL2+-Netz ermöglicht. Ziel dieser Strategie ist es, von der Regulierung wegen der geleisteten Pionierarbeit beim Aufbau des VDSL-Netzes für einen gewissen Zeitraum ausgenommen zu werden.

Derzeit sieht es dafür aber schlecht aus, da die Bundesnetzagentur der EU-Regulierungsbehörde gefolgt ist und von der deutschen Regierung eine Regulierung fordert (DF berichtete).


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de/news/news_111779.html
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2055
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

Dokus von The History Channel zum Abruf bei Arcor

Beitragvon websurfer83 » 16.11.2006, 21:39

16.11.06

Dokus von The History Channel zum Abruf bei Arcor

[jv] München – Ab sofort bereichert eine Auswahl an Dokumentationen von The History Channel das Video on Demand-Angebot von Arcor.

Damit können Sendungen des Geschichtskanals jederzeit im Internet bei Arcor abgerufen und an einem PC oder mittels speziellem Media Receiver auf dem Fernseher gesehen werden. Die Auswahl der Programme des History Channel umfasst nach Aussage des Senders Titel wie "Die Samurai", "Die Französische Revolution" oder "Apollo 11“.

Bild

Jeden Monat soll das Angebot um drei neue Dokumentationen des Geschichtssenders erweitert werden. Für 1,99 Euro kann der User diese dann für 24 Stunden herunterladen. Der Preis für Spielfilme bei Arcor liegt bei maximal 3,95 Euro pro Film. Abgerechnet wird beim Filmservice von Arcor mit einer integrierten Kleingeldbörse im Lastschriftverfahren. Arcor bietet neben den Titeln von The History Channel eigenen Angaben zufolge derzeit rund 1 300 Spielfilme, Musikvideos, Videoseminare, Zeichentrickfilme und Dokumentationen.


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de/news/news_117652.html
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2055
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

Arcor startet IPTV im Sommer 2007

Beitragvon websurfer83 » 21.11.2006, 20:50

21.11.06

Arcor startet IPTV im Sommer 2007

[tm] Berlin - Die zum Mobilfunkkonzern Vodafone gehörende Festnetzsparte Arcor plant, zum Sommer 2007 neben DSL und Festnetztelefonie auch internetbasiertes Fernsehen anzubieten. Das IPTV-Paket soll über 70 Programme umfassen.

Zur Computermesse CeBIT im März nächsten Jahres will man einen Testlauf in Kassel starten und weitere Details zum geplanten IPTV-Angebot preisgeben. So steht bis jetzt nicht fest, welche TV-Sender bei Arcor zu sehen sein werden und in welchen Städten IPTV überhaupt angeboten werden soll.

Bild

"Es wird jedoch mehrere Programmpakete geben, die aufeinander aufbauen", so ein Unternehmenssprecher gegenüber DIGITAL FERNSEHEN. "Dazu gehören Free- und Pay-TV-Pakete. Auch das bereits bestehende Video-on-Demand-Angebot mit zirka 3 600 Titeln wird integriert."

Ob es für Arcor- und Vodafone-Kunden auch ein Quad-Play-Angebot aus mobiler und Festnetztelefonie, DSL und IPTV geben wird, steht noch in den Sternen. Zur Zeit vermarktet Vodafone jedenfalls bereits DSL-Anschlüsse, die von Arcor bereitgestellt werden. In Branchenkreisen verdichteten sich in letzter Zeit Gerüchte, Arcor könnte wieder stärker in den Vodafone-Konzern integriert werden. Den geplanten Verkauf der Festnetzsparte hatte Vodafone erst vor kurzem ad acta gelegt.


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de/news/news_118424.html
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2055
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart


Zurück zu Telekommunikation allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste