- Anzeige -

Unitimedia und die Altlasten von 1und1 (die FritzBox 7170)

Hier geht es um alle weiteren Telekommunikations-Medien und -Anbieter, wie z.B. Festnetz (ADSL, VDSL, IPTV), Mobilfunk (GSM, UMTS, LTE), andere Kabelnetzbetreiber, usw.

Unitimedia und die Altlasten von 1und1 (die FritzBox 7170)

Beitragvon roolf » 13.01.2009, 17:54

Hallo allerseits,

ich bin momentan dabei, von meinem aktuellen DSL_Provider 1&1 zu Unitymedia zu wechseln und habe da ein letztes Problem bzw. eine Frage.
Momentan habe ich eine FritzBox 7170 in Betrieb, welche auch als Telefonanlage genutzt wird. Es sind insgesamt drei analoge Telefone angeschlossen, in jeder Etage eins.

Wenn ich nun das Modem (welches es dann auch immer werden wird) von Unitymedia nutzen muss, kann ich dann hinter dem Modem die FritzBox trotzdem noch als Telefonanlage nutzen? Also Analog-Telefonkabel aus dem Unitimedia-Modem raus und rein in die Fritzbox? Die FritBox würde dann sozusagen nur noch als reine Telefonanlage genutzt.

Viele Grüße
Rolf
roolf
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 13.01.2009, 14:52

Re: Unitimedia und die Altlasten von 1und1 (die FritzBox 7170)

Beitragvon Mike » 14.01.2009, 12:39

Ja, das ist problemlos möglich. Dazu einfach mal die Forensuche verwenden, da die Verkabelung sehr häufig erklärt wird. Letztendlich verbindest du den Telefonanschluss vom Kabelmodem mit der Kombibuchse der Fritzbox. Entweder selbst ein Kabel crimpen oder halt mit den der Fritzbox beiliegenden Adaptern hantieren :)
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270
Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 523
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···


Zurück zu Telekommunikation allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast