- Anzeige -

Auskunftsanspruch gegen Internetprovider

Hier geht es um alle weiteren Telekommunikations-Medien und -Anbieter, wie z.B. Festnetz (ADSL, VDSL, IPTV), Mobilfunk (GSM, UMTS, LTE), andere Kabelnetzbetreiber, usw.

Re: Auskunftsanspruch gegen Internetprovider

Beitragvon DerHaken » 27.05.2012, 03:20

Achso bezüglich der MAC würd ich gern wissen was passiert wenn mein "guter Kollege", der 2 Straßen weiter wohnt, bei einem Besuch sich mal meine MAC notiert und die in seinem Router faked. Flieg ich dann raus und bekomm eine neue IP und Unitymedia denkt er ist ich oder was?

Welcher Gutachter überwacht bei UM überhaupt die Erhebung dieser Daten.
DerHaken
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.05.2012, 02:31

Re: Auskunftsanspruch gegen Internetprovider

Beitragvon boarder-winterman » 27.05.2012, 09:03

Wahnsinn, dafür hast du jetzt also einen 3,5 Jahre alten Thread ausgegraben.
Ich schließe hier mal. :winken:
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Vorherige

Zurück zu Telekommunikation allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast