- Anzeige -

Telefon/ FAX Anrufe

Hier geht es um alle weiteren Telekommunikations-Medien und -Anbieter, wie z.B. Festnetz (ADSL, VDSL, IPTV), Mobilfunk (GSM, UMTS, LTE), andere Kabelnetzbetreiber, usw.

Telefon/ FAX Anrufe

Beitragvon gimme5 » 27.08.2008, 16:56

Hiho,

an meinem Modem von UM hängt ein Telefon (mit ABW) und ein Fax-Gerät dran.
Kommt nun ein Fax-Anruf rein, klingelt aber das Telefon, nach 5x Klingen (ohne Abheben des Telefons) geht der ABW an und danach das FAX (nach weiterem 2x Klingeln (lt. Handbuch Fax so eingestellt)).
Ergo, das Modem trennt nicht nach Telefonruf und Faxruf.
Wo kann/ muß ich das einstellen? Im Telefon? Im ABW? Im Faxgerät?
Cu
gimme5
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 23.06.2007, 19:27

Re: Telefon/ FAX Anrufe

Beitragvon Moses » 29.08.2008, 14:59

Bei analog Telefonie lässt sich doch auch für den angerufenen auch nicht erkennen, ob das ganze jetzt ein Fax ist oder ein Telefonat, oder?
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Telefon/ FAX Anrufe

Beitragvon Mike » 29.08.2008, 16:29

Richtig, im Zweifelsfall hört man es dann :(
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270
Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 523
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: Telefon/ FAX Anrufe

Beitragvon gimme5 » 29.08.2008, 16:54

Ich hatte vor UM einen DSL-Anschluß bei T-Online mit einer Fritz-Box. Die Fritz-Box konnte sehr wohl unterscheiden, ob der eintreffende Ruf ein Telefonanruf oder ein Faxruf war. Je nachdem wurde dann das entsprechende Gerät angesteuert. Anscheinend kann das Modem von UM dies nicht unterscheiden, richtig? Oder doch?
Cu
gimme5
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 23.06.2007, 19:27

Re: Telefon/ FAX Anrufe

Beitragvon Moses » 29.08.2008, 17:10

Hattest du denn auch einen analog Anschluss oder war es vielleicht doch ein ISDN Anschluss? Das Modem weiß nix von Fax oder Telefon... ist auch nicht dessen Aufgabe. Falls du die Fritzbox noch hast, kannst du die auch am Modem betreiben, wenn dir das weiter hilft.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Telefon/ FAX Anrufe

Beitragvon gimme5 » 30.08.2008, 13:58

@ moses

Du hast Recht. Ich hatte vorher einen ISDN Anschluß mit einer separaten Nummer für das Fax.Meine Fritzbox habe ich in der Zwischenzeit verkauft.
Fangen wir also nochmal von vorne an :-). Gibt es bei UM eine Möglichkeit (2.Nummer schließen wir mal aus), dass ein ankommendes Fax direkt beim Faxgerät landet und nicht erst das Telefon bimmeln lässt, dann den AB einschaltet und zum Schluß das Faxgerät anschaltet? Ich hatte bereits versucht, von außerhalb ein FAX zu senden. Leider hat die Übertragung nicht stattgefunden. Klemme ich allerdings das Telefon ab, dann funzt das Faxen ganz normal.
Irgendeinen Tipp, damit das Faxen auch bei angeschlossenen Telefon funzt?
Cu
gimme5
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 23.06.2007, 19:27

Re: Telefon/ FAX Anrufe

Beitragvon Moses » 30.08.2008, 14:14

Ohne zweite Nummer wird das bei einem analog Anschluss nicht funktionieren... da wird immer das Telefon erstmal bimmeln. ggf. kannst du dir wieder eine Fritzbox besorgen und dann über einen der VoIP Anbieter eine zusätzliche Nummer besorgen, die du für das Fax einrichtest. Die gibt es schon relativ günstig, soweit ich weiß. Bei UM kostet die zweite Nummer 5€ im Monat.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Telefon/ FAX Anrufe

Beitragvon Mike » 31.08.2008, 00:06

Die interne Faxweiche ist auch nicht besonders toll. Wie bereits erwähnt, kann nur der AB heraus finden ob es sich um ein Fax handelt. Würde mir auch eine kostenlose VoIP-Nummer besorgen und diese für den Fax-Empfang verwenden. Versenden kannst du ja über den Unitymedia-Anschluss (Telefon-Flat).
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270
Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 523
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: Telefon/ FAX Anrufe

Beitragvon gimme5 » 31.08.2008, 14:14

Moses hat geschrieben:Ohne zweite Nummer wird das bei einem analog Anschluss nicht funktionieren... da wird immer das Telefon erstmal bimmeln. ggf. kannst du dir wieder eine Fritzbox besorgen und dann über einen der VoIP Anbieter eine zusätzliche Nummer besorgen, die du für das Fax einrichtest. Die gibt es schon relativ günstig, soweit ich weiß. Bei UM kostet die zweite Nummer 5€ im Monat.


Wieso analoger Anschluß???? Kommt bei 3play nicht alles digital ins Haus? Oder bin ich jetzt auf dem Holzweg?
gimme5
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 23.06.2007, 19:27

Re: Telefon/ FAX Anrufe

Beitragvon Moses » 31.08.2008, 14:17

Ja, das ganze kommt digital ins Haus und zwar genau bis zum Modem. Beim "herkömmlichen" Telefonanschluss stellt dann das Modem einen analogen Telefonanschluss zur Verfügung, ab da ist das ganze analog. Andererseits weiß das Modem trotzdem nicht, ob es sich bei dem Audio-Stream, den es empfängt, um Fax oder Telefon handelt, auch wenn die Daten digital kodiert sind.

"Digital" in dem Sinne wäre das ganze mit Telefon Plus. Wobei ich da auch nicht genau weiß, wie das mit dem Fax läuft... aber da bekämst du halt wieder 3 Rufnummern und eine Fritzbox mit der du die Nummern verteilen kannst usw.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Nächste

Zurück zu Telekommunikation allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast