- Anzeige -

Kabel Deutschland - News und Meldungen

Hier geht es um alle weiteren Telekommunikations-Medien und -Anbieter, wie z.B. Festnetz (ADSL, VDSL, IPTV), Mobilfunk (GSM, UMTS, LTE), andere Kabelnetzbetreiber, usw.

Beitragvon Heiner » 12.02.2007, 19:58

Soeben hab ich 2 neue Kanäle gefunden:

- 530 MHz
- 538 MHz

Da wir aber nicht ausgebaut sind, ist das sicher wie bei Premiere HD eine Fehlangabe - ist hier auf 73 MHz, wird aber als 522 MHz beim Suchlauf angezeigt.
Heiner
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 675
Registriert: 08.04.2006, 14:27
Wohnort: Bochum

Beitragvon Heiner » 22.03.2007, 14:42

Nun steht fest:

- Die gefundenen Sender bleiben - es kommen bei dieser Erweiterung also nur ausländische Sender
- Diese Sender werden nur in Ausbaugebieten empfangbar sein, damit geht bei KDG das Angebot nun auch nach Ausbaustatus auseinander

An sich schon eine Enttäuschung. Hatte auf deutsche Sender gehofft. Aber das kann ja noch kommen, mindestens 1 Kanal soll ja dies Jahr digitalisiert werden, und den könnte man bestens mit deutschen FreeTVs belegen.
Heiner
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 675
Registriert: 08.04.2006, 14:27
Wohnort: Bochum

Beitragvon Heiner » 23.03.2007, 19:54

Neue Kabelrangfolge in Niedersachsen / S24 wird bei KDG digitalisiert

Siehe hier:
http://www.nlm.de/78.html?&cHash=72831da421&tx_ttnews[backPid]=18&tx_ttnews[tt_news]=163

Folgende Änderungen in Niedersachsen:
- Bloomberg TV nur noch digital
- TV5MONDE Europe(3:00-14:00) im Timesharing mit arte(14:00-3:00)
- DMAX(20:00-6:00) im Timesharing mit HSE24(6:00-20:00)
- EuroNews(21:00-6:00) künftig im Timesharing mit dem Kinderkanal(6:00-21:00), wenn nicht schon mit CNN
- FRF 1 künftig auch in den Netzen Cloppenburg, Werlte, Osnabrück, Lingen, Schiffdorf, Hemmoor sowie Borkum - somit gibts hier dann auch wieder BBC World, und dazu FRF 1. BBC wurde hier letztes Jahr von CNN ersetzt.
- CNN künftig auch in Cloppenburg und Werlte im Timesharing mit Radio Bremen TV; seit Wegfall von Ned.2 sendete RB-TV hier rund um die Uhr
- S24 wird digitalisiert; zuvor mit 1-2-3.tv und KD Info belegt, wie 2005/2006 schon S25

Außerdem noch durch DF erfahren: Auf ASTRA 3A soll ein Transponder aufgeschaltet worden sein mit ASTRA-Testbild und RTL World-Providerkennung. Wer sich erinnert, genauso wars auch damals bei S25 ;)

Leider soll S24 aber nach einem NLM-Dokument erst im Oktober digitalisiert werden. :kratz:

Und ich hab bald 5 regionale Sender: Radio Bremen TV, regiotv und FRF 1 im Fernsehen sowie Oldenburg 1 und Ems-Vechte-Welle im Radio.
Heiner
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 675
Registriert: 08.04.2006, 14:27
Wohnort: Bochum

Beitragvon Heiner » 27.03.2007, 17:07

Digitales Free TV bei Kabel Deutschland: bald 100 Programme
· Deutschlands größter Kabelnetzbetreiber ergänzt bestehendes Free-TV-Angebot um 26 Fremdsprachenprogramme
· Signal für die Wohnungswirtschaft: Fremdsprachenkanäle erschließen zusätzliches Mieterpotenzial
· Kabel Deutschland Geschäftsführer Dr. Manuel Cubero: Wir treiben die Digitalisierung des Kabels voran


Kabel Deutschland erweitert ihr digitales Free-TV-Angebot ab 1. April auf 102 Programme. Neben den 76 digitalen Programmen der öffentlich-rechtlichen und privaten Anbieter können die Zuschauer dann zusätzlich 26 Free-TV-Fremdsprachenprogramme empfangen. Darunter sind Angebote wie die Nachrichtensender France 24 und EuroNews (beide in englischer und französischer Sprache), der türkische Informationskanal Samanyolu TV, der chinesische Sender Phoenix CNE oder der englischsprachige Poker Channel.

„Das Angebot an Fremdsprachenprogrammen erfüllt die Wünsche unserer Kunden, die wir in einer gründlichen Marktforschung ermittelt haben. Wir sind uns deshalb sicher, dass wir mit diesem erweiterten Programmangebot noch mehr Kunden für das digitale Fernsehen gewinnen können“, sagt Dr. Manuel Cubero, Geschäftsführer Produkte bei Kabel Deutschland. „Das analoge Angebot im Kabel bleibt natürlich bestehen!“

26 neue digitale Sender in 20 Sprachen – frei empfangbar

Im einzelnen kommen Programme in folgenden Sprachen hinzu:
Arabisch: ANN – Arab News Network (Nachrichtensender), Al Aqariyah
Real Estate (News rund um Immobilien/Tourismus)
Chinesisch: Phoenix CNE (Unterhaltung), Phoenix InfoNews (Nachrichten)
Englisch: France 24 (Nachrichtensender), OBE TV (Musiksender), The Poker Channel (Sport- und Gaming-Sender), EuroNews (Nachrichtensender), GOD TV (christlicher Unterhaltungssender)
Französisch: France 24, EuroNews (beides Nachrichtensender)
Kasachisch: CaspioNet (nationaler TV-Kanal)
Lettisch: LTV2 (Zweites nationales TV-Programm Lettlands)
Niederländisch/Flämisch: BVN (öffentlich-rechtliches Programm für Niederländer/Flamen im Ausland
Persisch: Iran Music (Musiksender)
Portugiesisch: TV Record (brasilianischer Musiksender)
Rumänisch: ProTV Int., TVR Int. (beides Unterhaltungssender)
Russisch: First Musical Channel, RTVi Info (Informationssender)
Serbisch, Kroatisch, Bosnisch: Balkanmedia TV (Musiksender)
Spanisch: tv Canarias (Information/Unterhaltung von und über die Kanaren)
Tschechisch: 24 CZ (Nachrichtensender)
Tunesisch: Tunis 7 (Unterhaltungssender)
Türkisch: Samanyolu TV (Nachrichtensender: Aktuelles aus dem Alltag von Bürgern türkischer Herkunft in Deutschland/Europa)
Ukrainisch: Inter+ (Unterhaltungssender)

Die Landesmedienanstalten wurden nach den medienrechtlichen Vorgaben über die Erweiterung des Free-TV-Angebots in Kenntnis gesetzt.

Die neuen Programme werden im Frequenzbereich über 470 MHz eingespeist. Kabel Deutschland stellt diesen Frequenzbereich derzeit rund 8,6 Millionen anschließbaren Haushalten zur Verfügung, für die das Unternehmen die Kabelnetze bereits bis zum Hausverteilnetz modernisiert hat. Bis Anfang 2009 werden es 90 Prozent der 15,6 Millionen anschließbaren Haushalte sein.

Zum Empfang der neuen Programme brauchen Zuschauer einen Digital Receiver mit Smartcard. Für Kunden, die bereits ein solches Empfangsgerät besitzen, erfolgt die Freischaltung der neuen TV-Angebote automatisch und kostenfrei. Kunden stehen die zusätzlichen 26 digitalen Free-TV-Programme ab 1. April nach einem Sendersuchlauf zur Verfügung. Besonders interessant sind die Fremdsprachenprogramme für Unternehmen der Wohnungswirtschaft mit modernisierten Hausverteilnetzen (bis 614 bzw. 862 MHz), die sich mit diesem Angebot zusätzliche Mieterpotenziale erschließen können.

Zusätzliches Fremdsprachenangebot bei Kabel Digital International

Neben den neuen Free-TV-Programmen bietet Kabel Deutschland weiterhin spezielle Abo-Pakete für ausländische Mitbürger und Sprachinteressierte. Die neun Pakete in acht Sprachen von Kabel Digital International sind monatlich ab 2,90 Euro buchbar. Mehr Informationen erhalten Sie unter http://www.kabeldeutschland.de, im qualifizierten Fachhandel oder beim Kundenservice-Center unter 0180 52 333 25 (14 Cent/Minute aus dem dt. Festnetz).


http://www.kabeldeutschland.com/de/pres ... 32007.html

Mein Kommentar: :wut:

Bis auf BVN, France 24 nicht wirklich gutes bei. Außerdem 3. Ausstrahlung von EuroNews(S37, S41 und E29 :wut: ), obwohl die beiden EuroNews-Kennungen vor kurzem sogar noch auf S37 waren und somit auch bei nicht ausgebauten. :roll:

Noch besser find ich das hier:
„Das Angebot an Fremdsprachenprogrammen erfüllt die Wünsche unserer Kunden, die wir in einer gründlichen Marktforschung ermittelt haben. Wir sind uns deshalb sicher, dass wir mit diesem erweiterten Programmangebot noch mehr Kunden für das digitale Fernsehen gewinnen können“

Möcht mal wissen von welchen Kunden die da reden. Auf jeden Fall keine Deutschen.
Heiner
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 675
Registriert: 08.04.2006, 14:27
Wohnort: Bochum

Beitragvon Heiner » 04.06.2007, 21:48

Wie es aussieht, wird es im Großteil von Niedersachsen eine ziemlich einheitliche Belegung geben, und zwar nach diesem Modell, welches in Göttingen schon umgesetzt wurde:

E02 bzw. E21 Eurosport
E03 bzw. E22 MDR Fernsehen Sachsen-Anhalt
E04 bzw. E23 WDR Fernsehen(ggf. mit Regionalversion)
S04 arte/TV5MONDE Europe
S05 Phoenix
S06 HSE24/DMAX
S07 RTL Niedersachsen
S08 SAT.1 Niedersachsen&Bremen
S09 NICK/Voyages Television
S10 DSF
E05 Das Erste(NDR)
E06 ZDF
E07 NDR Fernsehen Niedersachsen
E08 VOX
E09 Kinderkanal/CNN oder Kinderkanal/EuroNews
E10 3sat
E11 N24 oder N24/regiotv
E12 Bayerisches Fernsehen
S11 PRO 7
S12 RTL 2
S13 kabel 1
S14 SuperRTL
S15 TELE 5
S16 n-tv
S17 DAS VIERTE(Kabelversion)
S18 Comedy Central
S19 MTV
S20 VIVA oder VIVA/Regional-TV(z.B. TV38)
S21 RTL Shop
S22 BBC World oder BBC World / FRF
S23 Regional-TV(z.B. Radio Bremen TV) und/oder CNN
S24 Kabel Digital Info / 1-2-3.tv
S35 QVC

Umstellungsdaten:
18.6.: Oldenburg
2.7.: Osnabrück, Nienburg, Cloppenburg
9.7.: Hildesheim
16.7.: Rosengarten, Norden, Verden
23.7.: Leer
30.7.: Holzminden
6.8.: Helmstedt, Bergen/Celle
13.8.: Lingen

Infos sind aus dem Bayerntext(!), auf Seite 479.
Restliche Gebiete wurden wohl nicht aufgezählt, da dort nicht viel geändert werden muss.

Btw hat ein Bekannter von mir aus Dinklage Post von KDG bekommen.
2 Sachen sind auffällig:

1. Auf der Vorderseite stand nichts über einen Ausbau
2. Auf der 2. Seite steht oben nur "Ihre Programmübersicht für das Kabelnetz Diepholz, Dinklage, Großenkneten"

Kann für mich nur folgendes bedeuten:
Das Netz CLP wird nur teilweise ausgebaut, d.h. die o.g. 3 Städte bleiben unausgebaut, die anderen werden ausgebaut.

Auch auffällig:
FRF steht noch nicht in der Liste - kommt also wohl erst später.

Und lustig:
Statt MDR Fernsehen Sat-Version haben wir künftig MDR Fernsehen Sachsen-Anhalt. :D

Wir haben übrigens noch keine Post bekommen.
Heiner
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 675
Registriert: 08.04.2006, 14:27
Wohnort: Bochum

Beitragvon Heiner » 01.07.2007, 16:42

Morgen isses soweit. Die Belegung wird umgekrempelt. Und vom 4. Juli bis zum 13. Juli findet der Ausbau statt. Nur Dinklage, Großenkneten und Diepholz werden nicht ausgebaut, was unser Netz angeht.
Heiner
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 675
Registriert: 08.04.2006, 14:27
Wohnort: Bochum

Beitragvon Heiner » 02.07.2007, 07:33

KDGler scheinen hier Frühaufsteher zu sein. :D

Ist alles schon umbelegt :)

Allerdings sind Kanal 21-23 noch frei. Da wird sich die nächsten Tage sicher noch was tun.
Heiner
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 675
Registriert: 08.04.2006, 14:27
Wohnort: Bochum

Re: Kabel Deutschland - News und Meldungen

Beitragvon Heiner » 12.09.2007, 13:56

E02-E04 sind leer, D73 auch - E27 jetzt belegt(Stärke 65%, Quali 100% - obwohl das vom Verstärker eigentlich nicht mehr verstärkt wird!). E28 und E29 fehlen noch.

Lohne ist ausgebaut. :D
Heiner
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 675
Registriert: 08.04.2006, 14:27
Wohnort: Bochum

Re: Kabel Deutschland - News und Meldungen

Beitragvon Heiner » 20.09.2007, 09:56

KDG hat mit der Orion Gruppe einen Kaufvertrag über den Erwerb von Kabelnetzen geschlossen, über die 1.2 Mio. Kunden versorgt werden.

mehr: http://www.kabeldeutschland.com/de/pres ... 92007.html

Ums mal zu verdeutlichen... das sind NICHT die Primacom-Netze...

KDG bekommt von Orion Netze auf der NE4(wohl insbes. solche, die das KDG-Signal übernehmen). Im Gegenzug übernimmt Orion die Anteile der KDG an Primacom.
Heiner
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 675
Registriert: 08.04.2006, 14:27
Wohnort: Bochum

Re: Kabel Deutschland - News und Meldungen

Beitragvon Heiner » 28.09.2007, 18:24

SR ab Montag digital bei KDG zu empfangen...

http://www.sr-online.de/dersr/117/688171.html
Heiner
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 675
Registriert: 08.04.2006, 14:27
Wohnort: Bochum

Vorherige

Zurück zu Telekommunikation allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste