- Anzeige -

Kabel Deutschland - News und Meldungen

Hier geht es um alle weiteren Telekommunikations-Medien und -Anbieter, wie z.B. Festnetz (ADSL, VDSL, IPTV), Mobilfunk (GSM, UMTS, LTE), andere Kabelnetzbetreiber, usw.

Kabel Deutschland bleibt weiter im Minus

Beitragvon websurfer83 » 29.11.2006, 21:37

29.11.06

Kabel Deutschland bleibt weiter im Minus

[jv] Unterföhring - Mit -24,5 Millionen Euro fiel das Nettoergebnis des Kabelnetzbetreibers im ersten Halbjahr negativ aus.

Laut den Ergebnissen der am 30. September 2006 abgelaufenen ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2006/2007 stieg der Umsatz aus dem Abonnentengeschäft im ersten Geschäftshalbjahr stieg den Angaben zufolge gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreswert um 8,7 Prozent auf 467,4 Millionen Euro.

Bild

Der Gesamtumsatz von Kabel Deutschland in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres erhöhte sich auf 539,9 Millionen Euro. Dies entspricht einem Anstieg um 7,8 Prozent gegenüber dem Vergleichswert von 500,8 Millionen Euro im Vorjahr. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen betrug 185,6 Millionen Euro, während der Vorjahreswert noch bei 215,4 Millionen Euro lag. Entsprechend ging die EBITDA-Marge von 43,0 Prozent auf 34,4 Prozent zurück. Als Grund für den Rückgang des EBITDA nennt Kabel Deutschland die Anlaufverluste in Folge des beschleunigten Netzausbaus für Internet und Telefonie sowie die damit einhergehende Kundenakquisition. Der Verlust im gesamten Geschäftsjahr 2005/2006 betrug 76,8 Millionen Euro.

Bild
Bild: Kabel Deutschland

Das Unternehmen konnte die Gesamtzahl der Umsatzquellen (RGUs, Revenue Generating Units) zum Ende des Geschäftshalbjahres gegenüber dem entsprechenden Vorjahreswert von 9,906 Millionen um 4,4 Prozent auf 10,343 Millionen erhöhen. Die Gesamtzahl der RGUs setzt sich aus den Zahlen für den Kabelanschluss, die digitalen TV-Programmpakete sowie für Kabel Internet und Kabel Phone zusammen.

Der monatliche Durchschnittsumsatz je Kunde (ARPU) bei Kabel Deutschland stieg in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum von 7,26 Euro auf 7,58 Euro um 4,4 Prozent. Die Zahl der Kabelanschlusskunden ging von 9,567 Millionen am 30.09.2005 auf 9,530 Millionen am Ende des Berichtszeitraums zurück.

Ein starkes Wachstum habe das Unternehmen bei der Vermarktung der digitalen TV-Pakete Kabel Digital Home und Kabel Digital International verzeichnet. In diesem Bereich erzielte Kabel Deutschland innerhalb von zwölf Monaten beinahe eine Verdoppelung der RGUs von 317.000 (30.09.2005) auf 601.000 (30.09.2006). Aktuell liegt die Zahl der RGUs im Bereich Kabel Digital bei 638.000 (Stand: 19.11.2006).

Einen deutlichen Zuwachs an RGUs konnte das Unternehmen im Produktbereich Kabel Internet und Kabel Phone erzielen. Hier stiegen die RGUs von 22.000 (davon 3.000 Kabel Phone) am 30.09.2005 auf 212.000 (davon 95.000 Kabel Phone) zum Ende des nun betrachteten Geschäftshalbjahres. Mehr als 70 Prozent der Kunden in diesem Segment wählen eines der Bündelprodukte, die Internet- und Telefonieangebote kombinieren. Aktuell liegt die Zahl der RGUs für Kabel Internet und Kabel Phone bei 241.000 (Stand: 19.11.2006).

Bis Ende 2006 will Kabel Deutschland die Netze im flächengrößten Bundesland Bayern für ihr Triple-Play-Angebot aufrüsten. Dann sollen über 8,5 Millionen anschließbare Haushalte im Versorgungsgebiet von Kabel Deutschland Internet und Telefonie über das Fernsehkabel nutzen können.


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de/news/news_119484.html
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2060
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

Kabel Internet mit neuen Diensten

Beitragvon websurfer83 » 30.11.2006, 13:49

30.11.06

Kabel Internet mit neuen Diensten

[fr] München – Ab dem 4. Dezember 2006 führt Kabel Deutschland neue Internetdienste ein, die zu allen Internet- und Telefon-Produkten von KDG hinzu buchbar sind.

Zudem nimmt der Kabelnetzbetreiber einen WLAN-Router (für 19,90 Euro) und Schnurlos-Telefone (ab 29,95 Euro) neu ins Sortiment. Das Basispaket Messaging Start ist für alle Kunden kostenlos. Jeder Neukunde erhält über sein Kundenportal ‚Mein Kabel Deutschland’ Zugang zum kostenlosen Messaging-Basispaket ‚Start’.

Bild

Das Start-Angebot umfasst ein E-Mail-Konto, 25 Alias-Adressen, 100 MB Speicherplatz und einmalig 100 UMS-Nachrichten. Bestehenden Kunden steht diese Basisversion über ihr Kundenportal ebenso kostenlos zur Verfügung.

Schon heute können sieben Millionen Haushalte in Bayern, Berlin, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen unabhängig vom herkömmlichen Telefon-Festnetz über das Fernsehkabel im Internet surfen und telefonieren.

Für 1,99 Euro monatlich kann das Messaging-Paket Power gebucht werden. Hier erhält der Kunde 100 E-Mail-Konten, 250 Alias- Adressen, 4 GB Speicherplatz sowie pro Monat 30 Nachrichten.

Bild
Bild: Kabel Deutschland

Das Messaging-Paket Profi kostet 3,99 Euro pro Monat und bietet dem Kunden 250 E-Mail-Konten, 500 Alias-Adressen, 8 GB Speicherplatz sowie 100 kostenlose Nachrichten monatlich. Jeder Kunde kann für 2,99 Euro zusätzlich ein Nachrichtenkontingent im 50er Pack erwerben. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt für die Messaging-Pakete ‚Power’ und ‚Profi’ zwölf Monate.

Eine ähnliche Staffelung hat Kabel Deutschland auch für Interessenten an Webseiten geschaffen. Das mit 99 Cent pro Monat günstigste Webhosting- Paket Start enthält eine Internetadresse (Domain) mit der Endung .de, 100 E-Mail-Konten, 100 MB Speicherplatz, 7 GB Traffic und einmalig ein Kontingent von 100 kostenfreien Nachrichten (SMS, MMS, etc.).

Das nächst höherwertige Webhosting-Paket Power bietet dem Kunden für 3,99 Euro monatlich eine Domain wahlweise mit der Endung .de, .com, .net oder .org, 250 EMail- Konten, 4 GB Speicherplatz, 15 GB Traffic und 30 Nachrichten.

Für monatlich 7,99 Euro erhalten Kabel-Deutschland-Kunden das Webhosting-Paket Profi. Man kann sich einen Domainnamen mit der Endung .de, .com, .net, .org oder .eu aussuchen und verfügt über 500 E-Mail-Konten, 8 GB Speicherplatz, 25 GB Traffic sowie 100 Nachrichten. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt bei allen Webhosting-Angeboten zwölf Monate. Jeder Kunde kann für 2,99 Euro zusätzlich ein Nachrichtenkontingent im 50er Pack erwerben.


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de/news/news_119728.html
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2060
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

Kabel Deutschland-Receiver nur noch leihweise

Beitragvon websurfer83 » 04.12.2006, 21:10

04.12.06

Kabel Deutschland-Receiver nur noch leihweise

[fr] München - Der im Rahmen der Preiserhöhung als kostenlos angepriesene Digitalreceiver wird nur leihweise an die Kunden abgegeben.

Dies gab Kabel Deutschland gegenüber dem Nachrichtenmagazin "Focus" zum ersten Mal zu. Bisher war es noch so, dass der Kabelreceiver zwar von dem Kunden anteilig bezahlt werden mussten, dann aber auch in sein Eigentum übergegangen ist.

Bild
Der Kunde muss für die Kabelreceiver zukünftig nichts mehr bezahlen - dafür bleiben die Boxen jedoch auch Eigentum von Kabel Deutschland
Bild: Kabel Deutschland


Einen Vorteil hat das Paket aber dennoch für die Kabelkunden: Kabel Deutschland rückt von der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten ab.

Wie DIGITAL FERNSEHEN berichtete, erhöht Kabel Deutschland die monatliche Gebühr für den digitalen Kabelanschluss um 20 Prozent. Ab März müssen die Kunden des größten deutschen Kabelanbieters dann 16,90 Euro anstatt bisher 14,13 Euro monatlich für das digitale Fernsehangebote bezahlen.


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de/news/news_120286.html
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2060
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

Kabel Deutschland als Rosenkavalier

Beitragvon websurfer83 » 05.12.2006, 12:01

05.12.06

Kabel Deutschland als Rosenkavalier

[fr] München - Deutschlands größter Kabelnetzbetreiber hat sich für die Münchner einen ganz besonderen Werbegag einfallen lassen: 50 000 Rosen sollen unter die Passanten gebracht werden.

Am Nikolaustag beginnt Kabel Deutschland mit einer groß angelegten Werbeaktion in Münchens S-Bahnen: Zwischen 6. und 9. Dezember sowie 14. bis 16. Dezember beantworten mehr als 40 Kabel Deutschland-Experten alle Fragen rund um den Breitbandanschluss sowie die Internettelefonie über das TV-Kabel.

Bild

Mit dieser Aktion will der größte deutsche Kabelanbieter auf Triple-Play-Angebot bestehend aus Kabelanschluss, Breitbandinternet und Internettelefonie (VoIP) aufmerksam machen, welches seit dem 1. Dezember rund eine Millionen Haushalte in München und Umgebung nutzen können.

Dabei verschenken die Informationsteams laut Kabel Deutschland insgesamt 50 000 gelbe Rosen und weitere kleine Geschenke. Das Team von Kabel Deutschland ist vor allem in den S-Bahn-Zügen auf der Stammstrecke zwischen Pasing und dem Ostbahnhof sowie an den S-Bahnhöfen Hauptbahnhof, Stachus, Isartor und Marienplatz unterwegs. Begleitet wird die Aktion von einem Gewinnspiel, bei dem Laptops und als Hauptpreis ein BMW Mini verlost werden.


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de/news/news_120554.html
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2060
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

Ausfälle bei Kabel Deutschland-Internet

Beitragvon websurfer83 » 11.12.2006, 17:26

11.12.06

Ausfälle bei Kabel Deutschland-Internet

[fr] München - Zu Störungen beim Internet- und Telefonangebot von Kabel Deutschland ist es am Wochenende in großen Teilen Deutschlands gekommen.

"Es gab ein technisches Problem, welches wir mittlerweile wieder gelöst haben", erklärte ein Unternehmenssprecher von Kabel Deutschland auf Anfrage von DIGITAL FERNSEHEN.

Bild
Bild: Kabel Deutschland

Woran es genau gelegen hat, sei laut Kabel Deutschland-Sprecher bisher noch nicht bekannt, da die Untersuchungen der Techniker derzeit noch nicht abgeschlossen seien. Betroffen waren nach Kabel Deutschland-Angaben Kunden in allen Regionen, jedoch fiel der Dienst nicht komplett bei allen Haushalten aus.

Kunden, die immer noch keinen Internet-Service haben, werden von Kabel Deutschland gebeten, einen Reboot ihres Modems vorzunehmen. Auch schloss der Kabel Deutschland-Sprecher eine Kompensation für die betroffenen Haushalte nicht von vornherein aus. "Wir denken durchaus schon darüber nach", räumte der Unternehmenssprecher gegenüber DF ein. Dies hänge aber entscheidend davon ab, wie gravierend die Ausfälle waren.


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de/news/news_121871.html
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2060
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

Kabel Deutschland plant 2007 weiteren Netzausbau

Beitragvon websurfer83 » 12.12.2006, 21:40

12.12.06

Kabel Deutschland plant 2007 weiteren Netzausbau

[jv] Unterföhring - Kabel Deutschland (KDG) will den Ausbau ihres Netzes für Breitband-Internet und Telefon in Bayern fortsetzen.

Bis Dezember 2006 wurden nach Unternehmensangaben die Kabelnetze für 2,2 Millionen bayerische Haushalte modernisiert, so dass dort nun Breitband-Internet und Telefon über das Fernsehkabel genutzt werden können.

Im nächsten Jahr sollen rund eine halbe Million weitere Kabelhaushalte in Bayern Zugang zu Breitband-Internet über TV-Kabel bekommen. Dazu plane Kabel Deutschland in Bayern den Ausbau von weiteren 17 000 Kilometer Fernsehkabel und tauscht in rund 5 200 Verteilerkästen die Verstärker aus.

Bild
Kabel Deutschland bei der Arbeit
Bild: Kabel Deutschland


Kabel Deutschland wird eigenen Angaben zufolge 2007 u.a. in den Regionen um Aschaffenburg, Deggendorf, Ingolstadt und Kaufbeuren das Breitband-Internet-Angebot ausrollen. Die komplette Liste der Ausbaugebiete werde aus Wettbewerbsgründen erst kurz vor Vermarktungsstart bekannt gegeben


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de/news/news_122141.html
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2060
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

Beitragvon Heiner » 19.12.2006, 22:28

Kabel Deutschland will mehr Sender ins Kabelnetz aufnehmen
-Kabel Deutschland will die Zahl der Free-TV-Sender im digitalen Kabelnetz deutlich aufstocken
-Im kommenden Jahr soll die Zahl von 76 auf deutlich über 100 steigen, wie der "Kontakter" meldet
-Insbesondere fremdsprachige Sender sollen neu dazukommen
-Auch das Angebot an Pay-TV-Sendern soll aufgestockt werden

mehr: http://www.dwdl.de/article/news_8949,00.html
Heiner
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 675
Registriert: 08.04.2006, 14:27
Wohnort: Bochum

Beitragvon websurfer83 » 20.12.2006, 10:33

Ist ja sehr interessant. Kabel Deutschland baut also seine Position als führenden Netzbetreiber mit den meisten digitalen flächendeckenden Sendern weiter aus. Finde ich gut so, zum Glück gibt es nicht nur schlechte Kabelnetzbetreiber! :smt001

Viele Grüße
Gunther.
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2060
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

Beitragvon Heiner » 23.12.2006, 16:54

Im Übrigen hat KDG jetzt ein Internetmagazin gestartet:
http://www.kabelpages.de

Flash für richtige Anzeige des Magazins erforderlich.
Heiner
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 675
Registriert: 08.04.2006, 14:27
Wohnort: Bochum

Beitragvon Miky » 04.02.2007, 16:51

arg sry :hammer4:
Benutzeravatar
Miky
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 85
Registriert: 10.10.2006, 23:09
Wohnort: Köln

VorherigeNächste

Zurück zu Telekommunikation allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste