- Anzeige -

Analoges Telefonsignal von RJ11 auf RJ45 und zurück

Hier geht es um alle weiteren Telekommunikations-Medien und -Anbieter, wie z.B. Festnetz (ADSL, VDSL, IPTV), Mobilfunk (GSM, UMTS, LTE), andere Kabelnetzbetreiber, usw.

Analoges Telefonsignal von RJ11 auf RJ45 und zurück

Beitragvon schtebo » 28.03.2013, 14:55

Hi zusammen,

ich sollte das Telefonsignal meiner Fritz!Box über ein RJ-45 Kabel in ein anderes Zimmer leiten.
http://www.avm.de/de/Produkte/FRITZBox/ ... 340_Cable/

Hier mal ein Schaubild:

Code: Alles auswählen
----(wan/coaxial)----Fritz!Box ----(lan/rj45)----pc
                     |
                     |
      (Ausgang Fritz!Box/rj11) auf (Wanddose/rj45)
                     |
                     |
              (patchpanel/rj45)
                     |
                     |
            (Wanddose/rj45 auf RJ11 Telefonkabel)
                     |
                     |
            (telefon/rj11)





Also es geht darum, das analog-Signal vom Telefon von der Fritz!Box (RJ11) über eine Wanddose(Rj45) über das Patchfeld (Rj45) zu bekommen und auf der Gegenseite, dann aus der Wanddose (RJ45) auf RJ11 zu bekommen, an das dann das Telefon (RJ11) angeschlossen wird.
Alles ist Cat5e alle 8 Adern aufgelegt.

Hier nun meine Fragen:
1) Ist das möglich, falls ja, welche Adapter benötige ich? Reichen einfach RJ45 auf RJ11 Adapter um das Signal zu übertragen.
2) Muss ich am Patchpanel ein Cross-Over Kabel benutzen um die beiden Wanddosen miteinernader zu verbinden oder ein normales Patchkabel?

Vielen Dank.
schtebo
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 28.03.2013, 14:52

Re: Analoges Telefonsignal von RJ11 auf RJ45 und zurück

Beitragvon NoGi » 28.03.2013, 15:09

[quote="schtebo"
Hier nun meine Fragen:
1) Ist das möglich, falls ja, welche Adapter benötige ich? Reichen einfach RJ45 auf RJ11 Adapter um das Signal zu übertragen.
2) Muss ich am Patchpanel ein Cross-Over Kabel benutzen um die beiden Wanddosen miteinernader zu verbinden oder ein normales Patchkabel?

Vielen Dank.[/quote]


Sollte mit 2x RJ11 -> RJ45 + Patchkabel funktionieren.
Auf keinen Fall Crossover! Patchkabel.

-NoGi
NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 572
Registriert: 08.11.2012, 11:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: Analoges Telefonsignal von RJ11 auf RJ45 und zurück

Beitragvon oxygen » 28.03.2013, 15:15

Du kannst halt einfach ein anderen Stecker auf ein Kabelende machen. Ich würde solche Geschichten (RJ11 <-> RJ45) aber tunlichst vermeiden. Einmal ein Ethernet Gerät an einen Anschluss mit Phantomspeißung (sprich RJ11 Telefonbuchse) angeschlossen und es ist hinüber.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53


Zurück zu Telekommunikation allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste