- Anzeige -

Was kostet GPS Ortung auf dem Handy?

Hier geht es um alle weiteren Telekommunikations-Medien und -Anbieter, wie z.B. Festnetz (ADSL, VDSL, IPTV), Mobilfunk (GSM, UMTS, LTE), andere Kabelnetzbetreiber, usw.

Was kostet GPS Ortung auf dem Handy?

Beitragvon Internetzi » 19.04.2012, 14:13

Hallo zusammen ...

Ich habe seit gestern ein hochmodernes Smartphone ... das erste Smartphone meines Lebens.
Und das obwohl seit Jahren die ganze Menschheit meiner Altersklasse mit sowas rumrennt ...
Habe es nie gebraucht, aber jetzt hat mich die Lust gepackt :smile:

Was ich fragen wollte ... mein Handy hat GPS drin ... das heißt ich kann mit Google Map anzeigen lassen wo ich bin, wo ich hin muss ... es ist ein Navi drin und lauter so Scherze ...

DIe Frage: wenn ich GPS aktiviere dann kommt der Hinweis, dass hierfür Gebühren entstehen KÖNNEN.
Was heißt können? Entstehen nun Gebühren oder nicht? Wer würde diese berechnen ... mein Handy-Provider?

Hat jemand Ahnung von sowas?
Internetzi
Kabelexperte
 
Beiträge: 195
Registriert: 31.01.2012, 17:44

Re: Was kostet GPS Ortung auf dem Handy?

Beitragvon zemento » 19.04.2012, 15:17

Willkommen in der Smartphonewelt.
Leider wird die Antwort etwas länger; da Du Neuling bist auch evtl. ein wenig verwirrend. Ich versuch es mal.

Grundsätzlich macht ein Smartphone ohne Datenvertrag eigentlich wenig Sinn. Daher die wichtigste Frage:
Hast Du eine entsprechende Flatrate und wie hoch ist das nutzbare Datenvolumen bis zur Begrenzung?
Welches Smartphone besitzt Du?

GPS an sich kostet keine Gebühren, solltest Du aber A-GPS (http://de.wikipedia.org/wiki/Assisted_G ... ing_System), wovon ich ausgehe, auf Deinem Handy haben fallen Gebühren für kleine Datenblöcke an, falls Du keinen Datenvertrag hast.
Das Aufrufen von Google Maps an sich kostet auch Daten, wie Aufrufe von Internet, Laden von Apps etc. auch.

Solltest Du einen Datenvertrag haben der dies inkludiert kostet es nichts zusätzlich!

Je nach Telefon solltest Du Dich in einem entsprechendem Forum umsehen.

Allgemein: www.telefon-treff.de
Iphone: www.iszene.de
Android: www.android-hilfe.de
Diverse: www.pocketpc.ch

Es gibt noch viele mehr auch für Blackberry oder Symbian. Ich tippe mal, dass Du Android oder evtl. Apple hast?
Ich persönlich habe mal mit Symbian und Palm und WinCe angefangen und bin nun temporär bei Apple. Die haben das nämlich nicht erfunden sondern "nur" massenkompatibel gemacht bzw. die Touchscreens extrem verbessert und eine vernünftige Basis für ÄÄÄÄÄPPPPPSSSS geschaffen. Just my 2cents .....

Viel Spaß!

Gruß
Zemento
zemento
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 71
Registriert: 13.02.2011, 11:36

Re: Was kostet GPS Ortung auf dem Handy?

Beitragvon Internetzi » 19.04.2012, 19:57

Danke für die Antwort.

Ich betreibe mein Handy mit einer PrePaid Karte. Und entsprechend habe ich auch keine Internetflat sondern nutze die Abrechnung zu MB-Preisen.
Das ist auch ok weil ich nicht zu den Spinnern gehören werde, die ihre ach so tollen, sinnlosen Apps auf ihrem Minidisplay den ganzen Tag nutzen!
Davon gibt's ja viele ... höre es ja oft genug bei meinen Kollegen wie toll die Apps alle sind und was das Smartphone alles kann.
Bei 80 % der Sachen stellte ich für mich fest, dass das kein Mensch braucht. Aber egal. Darum geht's hier ja nicht ...

Die Frage bzgl. GPS stellte ich mir deshalb, weil ich sehr viel im Ausland bin ... das heißt wenn ich irgendwo durch Amerika renne und eine Adresse suche, dann kann ich den bzw. meine aktuelle Position zwar mittels GPS ermitteln, aber was bringt es mir wenn ich dank Roaming Gebühren dann für diese Ortung 10 Euro zahle? :D
Da würde mir selbst die Internetflat in Deutschland nix bringen.

Ich wüsste daher zu gerne wie, wann und von wem GPS nun berechnet wird ...
Internetzi
Kabelexperte
 
Beiträge: 195
Registriert: 31.01.2012, 17:44

Re: Was kostet GPS Ortung auf dem Handy?

Beitragvon ernstdo » 19.04.2012, 22:56

Die GPS Nutzung ist abgesehen von der Anschaffung eines passenden Mobilfunk Gerätes wie auch beim Navigation System kostenlos.

Nur die von zemento angesprochene A- GPS (assisted) Variante kostet natürlich etwas weil damit der ungefähre Standort erst mal per Mobilfunknetz (GSM), meist etwas schneller, berechnet wird, also dementsprechend dafür eine Datenverbindung aufgebaut wird.

Also einfach wenn möglich alle Daten Verbindungen beim Handy abschalten und vorsichtig sein welche Apps man installiert denn manche eigentlich noch so einfache App wie z. B. eine Stromspar App für den Akku verbinden sich gerne mal ganz ungefragt mit dem Mobilfunknetz auch wenn die Datenverbindungen abgeschaltet sind, sie werden dann durch die App einfach, wenn auch vielleicht nur kurzzeitig aber gerade im Ausland dann teuer, wieder aktiviert ...
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Was kostet GPS Ortung auf dem Handy?

Beitragvon Matrix110 » 19.04.2012, 23:14

GPS ansich kostet nichts.
A-GPS benötigt jedoch eine Mobilfunkverbindung und wird damit kostenpflichtg. A-GPS kann man normalerweise ausschalten.

Das größte Problem ist jedoch wie gesagt GoogleMaps, da dieses zwingend eine Datenverbindung braucht oder man die Karte vorher runterladen muss über Wlan z.B. leider kann man nur recht beschränkte Bereiche vorher runterladen.

Es gibt allerdings auch viele Offline Maps Anwendungen, welche die Karten auf dem Handy speichern...
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Was kostet GPS Ortung auf dem Handy?

Beitragvon zemento » 20.04.2012, 15:04

Welches Handymodell? Ich sehe dann nach, ob es GPS oder A-GPS hat.

Ich bleibe aber unabhängig der Tatsache, ob in Deinem Umfeld nun Spinner sind :zwinker: dabei:
Ein Smartphone ohne Datentarif ist imho sinnlos.

Ich persönlich nutze mein Smartphone seit Jahren im Business Bereich und möchte es nicht mehr missen.
Für mich seit Jahren ein perfektes Arbeitstier. Es kommt halt drauf an, was man damit macht.
Sicher gibt es auch KIddies, die den ganzen Tag nur zocken, So what? Wenn es Spaß macht.
Es gibt sehr viele unnütze Apps aber glaube mir es gibt sehr wohl auch Apps, von deren Funktion auch Du überzeugt sein wirst. Die sind dann aber evtl. nicht die Kollegenzeigdirwietoll-Apps.
Wenn Du Dich im Ausland im Wlan befindest ist es doch toll, mit Deinen Lieben daheim zu Skypen?
Ich steuere meine Telefonanlage Zuhause von überall auf der Welt.
Mailverkehr komplett über das Gerät. Mein TV wird mit dem Telefon gesteuert und meine Stereoanlage spielt drahtlos die Musik ab oder ich spiele Musik ab, die von einer Festplatte kommt.
Je nach Beruf gibt es fantastische Dinge in den App-Stores. Wissenschaftliche Rechner etc. Rote Liste für Ärzte usw. Unendlich viel und dann auch zurecht Löhnware!


Just my 2cents.
zemento
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 71
Registriert: 13.02.2011, 11:36

Re: Was kostet GPS Ortung auf dem Handy?

Beitragvon Internetzi » 20.04.2012, 15:50

Dass es für Geschäftsleute was anderes ist liegt auf der Hand ... aber wenn ich sehe wie viele Menschen mit einem iPhone rumrennen, dafür monatlich 30 Euro zahlen und das nur um ein iPhone zu haben ... oder um irgendeinen sinnlosen Müll bei Facebook zu posten ... weiß nicht, da fehlt mir die Logik!

Dass es Apps gibt die sinnvoll sind ist mir klar. Das habe ich nun erkannt und mir daher ja auch eins gekauft. Das lag aber auch daran, dass mein Arbeitgeber WLAN im Firm ngelände eingerichtet hat und ich daher etliche Apps sinnvoll nutzen kann. Das war vorher nicht so. Meinen Fernseher steuere ich nach wie vor gut und gerne mit der Fernbedienung, Mails werden unterwegs weiterhin auf dem Netbook bearbeitet und nicht auf einem 3" Display ...

Da ich sehr sehr viel überall auf der Welt unterwegs bin reizt mich halt die GPS bzw. die ganze Navigationssache. Aber das macht auch nur dann Sinn wenn mich eine Navigation in Amerika, Japan oder wo auch immer keine 20 € kostet ...

Ich habe das Xperia Mini! Nicht X10 mini, nicht Mini Pro ... sondern Xperia Mini.
Internetzi
Kabelexperte
 
Beiträge: 195
Registriert: 31.01.2012, 17:44

Re: Was kostet GPS Ortung auf dem Handy?

Beitragvon zemento » 20.04.2012, 16:40

Verbindungen und Kommunikation
Unterstützung von USB 2.0 High-Speed und Micro-USB
Native USB-Anbindung
WiFi- und WiFi-Hotspot-Funktion
DLNA Certified
aGPS
WebKit-Browser mit Schwenk/Zoom-Funktion
Bluetooth™-Technologie
Synchronization via Exchange ActiveSync, Google Sync and Facebook
zemento
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 71
Registriert: 13.02.2011, 11:36

Re: Was kostet GPS Ortung auf dem Handy?

Beitragvon Internetzi » 20.04.2012, 16:45

zemento hat geschrieben:Verbindungen und Kommunikation
Unterstützung von USB 2.0 High-Speed und Micro-USB
Native USB-Anbindung
WiFi- und WiFi-Hotspot-Funktion
DLNA Certified
aGPS
WebKit-Browser mit Schwenk/Zoom-Funktion
Bluetooth™-Technologie
Synchronization via Exchange ActiveSync, Google Sync and Facebook


Was genau willst Du mir/uns damit sagen?
Internetzi
Kabelexperte
 
Beiträge: 195
Registriert: 31.01.2012, 17:44

Re: Was kostet GPS Ortung auf dem Handy?

Beitragvon Internetzi » 24.04.2012, 14:17

Generelle Frage zum Thema Smartphone ... gibt es eine Möglichkeit sein DIsplay zu schützen? Habe Folien gekauft, aber wenn ich die drauf habe reagiert das Display stellenweise nicht. Bringt mir also nichts ... gibt's was anderes um Kratzer zu vermeiden?

Oder wenn es doch zu Kratzern kommt, gibt es irgendein Zeug, womit man die wieder "auffüllen", also ausbessern kann ohne direkt ein neues Display kaufen und einbauen lassen zu müssen?
Internetzi
Kabelexperte
 
Beiträge: 195
Registriert: 31.01.2012, 17:44

Nächste

Zurück zu Telekommunikation allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron