- Anzeige -

KFS Stuttgart: Netzmodernisierung, die Technik!!!

Hier geht es um alle weiteren Telekommunikations-Medien und -Anbieter, wie z.B. Festnetz (ADSL, VDSL, IPTV), Mobilfunk (GSM, UMTS, LTE), andere Kabelnetzbetreiber, usw.

KFS Stuttgart: Netzmodernisierung, die Technik!!!

Beitragvon Martin » 03.05.2006, 19:31

Hallo Leute,

ich wollte schon immer mal wissen, was passiert eigentlich
bei der Optimierung und was bei der Netzmodernisierung.
Da habe ich einfach mal nach gefragt.

Hallo Herr Schanze,

natürlich müssen für die Modernisierung nicht nur Verstärkerteile ausgewechselt werden. Im Vorfeld tätigt Kabel BW hohe Investitionen, denn bevor eine Kommune modernisiert werden kann, muss sie erst an eine unsere Glasfasertrassen angebunden werden (Netzoptimierung). Hier werden durchaus Glasfaserkabel verlegt und es entstehen so enorme Kosten. In einem zweiten Schritt baut Kabel BW an dem Netzknoten, der modernisiert werden soll, eine technische Zentrale auf (HUB), über die alle Dienste aus dem Glasfaserring in das Koax-Netz der Kommune transportiert werden und umgekehrt aus dem Netz der Kommune auch in den Ring eingespeist werden. Erst im dritten Schritt werden die Netze der Kommune durch ein Auswechseln von Komponenten an den Verstärkerkästen rückkanalfähig gemacht. In einem weiteren Schritt werden müssen dann die Hausverteilnetze für Kabel Internet und Kabel Telefon präpariert werden.

Im vergangenen Jahr hat Kabel Bw dafür allein 70 Millionen Euro investiert, also prozentual am Unsatz gemessen, erheblich mehr sind als die Deutsche Telekom mit 1 Milliarde in drei Jahren zu modernisieren plant. Die Kosten für die Modernisierung berechnen sich je nach angeschlossenen Haushalten pro Kabelnetz, das heißt, in den Ballungszentren sind die Kosten geringer, im ländlichen Raum sind die Modernisierungskosten pro angeschlossenen Haushalt erheblich höher.

In punkto landesweite digitale Einspeisung neuer Sender arbeiten wir mit Hochdruck an einer Gesamtlösung und sind zuversichtlich, vor der Weltmeisterschaft die Einspeisung realisieren zu können.

Viele Grüße

Axel Dürr
Martin
Kabelexperte
 
Beiträge: 233
Registriert: 04.04.2006, 15:39

Zurück zu Telekommunikation allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast