- Anzeige -

Telekom DSL nach Umschaltung nur noch 12 Mbit/s?

Hier geht es um alle weiteren Telekommunikations-Medien und -Anbieter, wie z.B. Festnetz (ADSL, VDSL, IPTV), Mobilfunk (GSM, UMTS, LTE), andere Kabelnetzbetreiber, usw.

Telekom DSL nach Umschaltung nur noch 12 Mbit/s?

Beitragvon unity2020 » 02.04.2012, 22:21

Hallo,

im Februar 2011 war eine Telekom Vertreterin bei meinen Eltern mit dem Ergebnis, dass wir einen neuen Vertrag in einem der neuen Entertaintarife mit TV hatten.
Da wusste ich noch nicht so gut Bescheid um Unitymedia, leider.
Sie sagte, wir würden mit dem neuen 16.000 Plus Anschluss garantierte 16.000 bekommen und leicht darüber.
Einige Tage später (wo wir wohl umgeschaltet wurden) sackte die Geschwindigkeit auf max. 12Mbits ab wo wir vorher häufig etwas über 15 Mbits hatten.
Die Beschwerde bei der Telekom hatte nur das Ergebnis gebracht, dass wir einen teuren Techniker-Einsatz bezahlen mussten, weil dieser nichts finden konnte :sauer:

Ich weiß dass wir ganz früher auch mal ein Problem hatten mit der Geschwindigkeit und dann an einen freundlichen Mitarbeiter wohl geraten sind der uns aus der "Umschaltstelle" angerufen hat und paar mal gefragt, ob es jetzt gut wäre.

Warum ist die Geschwindigkeit nach dem Umschalten eingebrochen?
Kann es sein, dass unser neues Kabel neben einem kabel liegt, dass dieses mehr stört?

Wir wechseln diesen Monat wohl zu Unitymedia :smile:
.

Fazit: Wer schlau ist, wechselt jetzt, wie es bereits viele andere tun :zwinker:
Unitymedia ist die Zukunft :super: (besonders auf dem Land)
.


.
unity2020
Übergabepunkt
 
Beiträge: 356
Registriert: 18.12.2011, 07:34

Re: Telekom DSL nach Umschaltung nur noch 12 Mbit/s?

Beitragvon Matrix110 » 02.04.2012, 23:46

Sie sagte, wir würden mit dem neuen 16.000 Plus Anschluss garantierte 16.000 bekommen und leicht darüber.

Da wurde selbst die Frau von dem "+" verwirrt... DSL16+ liefert maximal genauso 16MBit, es wird nur über eine andere Platform geschaltet über die Entertain möglich ist und die garantierte Mindestbandbreite ist höher(der sog. Bandbreitenkorridor), dieser liegt beim "normalen" bei 8-16MBit und bei 16+ bei 10-16MBit.
Das blöde hierbei ist über die alten ATM Anschlüsse bekommt man oft mehr Bandbreite, da die Dämpfungsgrenzen anders gesetzt sind, ihr seid sehr wahrscheinlich diesen neuen Grenzen zum Opfer gefallen.

Machen könnt ihr nichts, da ihr im Bandbreitenkorridor von DSL16+ drinne seid.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Telekom DSL nach Umschaltung nur noch 12 Mbit/s?

Beitragvon unity2020 » 03.04.2012, 01:08

Matrix110 hat geschrieben:Machen könnt ihr nichts, da ihr im Bandbreitenkorridor von DSL16+ drinne seid.

außer zu Unity wechseln :D
.

Fazit: Wer schlau ist, wechselt jetzt, wie es bereits viele andere tun :zwinker:
Unitymedia ist die Zukunft :super: (besonders auf dem Land)
.


.
unity2020
Übergabepunkt
 
Beiträge: 356
Registriert: 18.12.2011, 07:34

Re: Telekom DSL nach Umschaltung nur noch 12 Mbit/s?

Beitragvon Riplex » 24.04.2012, 00:53

Da ist wohl jemand ein Opfer des sogenannten "Übersprechens, Crosstalking" geworden.
Sobald sich mehrere DSL Schaltungen auf einem Hauptkabel befinden, stören diese sich gegenseitig.
Das heisst, das aus einer guten Leitung mit guten Signalrauschabstand plötzlich eine schlechte wird und
dort dann mehr Fehler bei der Übertragung auftreten und die möglich verfügbare Bandbreite mit
der sich dein Modem synchronisiert hat sinkt um die Verbindung stabil zu halten.

Das kann beim HSI (Kabelinternet) nicht passieren, da das Signal durch Verstärker alle paar hundert Meter
verstärkt (verbessert) wird.
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!
Riplex
Moderator
 
Beiträge: 892
Registriert: 12.11.2007, 12:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Telekom DSL nach Umschaltung nur noch 12 Mbit/s?

Beitragvon unity2020 » 24.04.2012, 18:11

Riplex hat geschrieben:Das kann beim HSI (Kabelinternet) nicht passieren


gestern über Hotline beantragt wegen den 12 Gratismonaten :smile:
.

Fazit: Wer schlau ist, wechselt jetzt, wie es bereits viele andere tun :zwinker:
Unitymedia ist die Zukunft :super: (besonders auf dem Land)
.


.
unity2020
Übergabepunkt
 
Beiträge: 356
Registriert: 18.12.2011, 07:34


Zurück zu Telekommunikation allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste