- Anzeige -

Unitymedia und VOIP

Hier geht es um alle weiteren Telekommunikations-Medien und -Anbieter, wie z.B. Festnetz (ADSL, VDSL, IPTV), Mobilfunk (GSM, UMTS, LTE), andere Kabelnetzbetreiber, usw.

Unitymedia und VOIP

Beitragvon Prenzhill » 09.01.2011, 16:34

Hallo,
ich bin jetzt auch bei Unitymedia, habe meine alte TelNr von der Telekom mitgenommen und gehe jetzt auch über das Kabel ins Netz. Das Modem SCIENTIFIC ATLANTA ist am Kabelanschluss angeschlossen hat 2 Telephone-Ausgänge und ist mit dem Router
D-LINK Model DIR 600 verbunden dieser hat 4 Lan Anschlüsse wobei einer zu meinem PC geht.Auch das Laptop funktioniert sehr gut über WLAN.

Jetzt zu meiner Frage :

Kann ich mit meinem Gigaset C475 IP über einen anderen Anbieter via VOIP telefonieren ?
Und wenn, wie funktioniert das, wie kann ich mein Telefon anschließen und was für andere Anbieter gibt es überhaupt ?
Habe letzten etwas über eine Wireless-Bridge gelesen, braucht man vielleicht so etwas ??

Wie ihr bestimmt schon bemerkt habt habe ich GAR KEINE AHNUNG aber der Grund all meiner Fragen ist
der das meine Frau aus Brasilien stammt und viel mit Rio de Janeiro telefoniert.
Bei der Telekom konnten wir die vielen Call by Call Anbieter nutzen was jetzt ja leider nicht mehr funktioniert.
Und über Unitymedia sind die Telefonate auch in diversen zusätzlichen Spar-Opionen einfach immer noch viel zu teuer !
Ich hoffe mir kann jemand helfen :

VIELEN DANK IM VORAUS !!

Prenzhill@gmx.de
Prenzhill
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.01.2011, 15:29

Re: Unitymedia und VOIP

Beitragvon ernstdo » 09.01.2011, 17:49

Also wie man hier nachlesen kann:
http://www.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/900000-924999/923214-an-01-de-VOIP_TELEFON_GIGASET_C475_IP.pdf
wird die Basis des Gigasets ja nur an den Router (und ggf. auch ans UM Modem fürs Festnetz) angeschlossen und die VoIP Einstellungen im Gigaset selbst vorgenommen.
Also einfach einen passenden VoIP Anbieter aussuchen der den günstigsten Tarif für Deine Bedürfnisse hat anmelden dann bekommt man die passenden Zugangsdaten und wenn die richtig eingetragen sind sollte der VoIP Telefonie nichts mehr im Wege stehen.

Am günstigsten wäre es natürlich wenn die Gegenseite auch einen PC mit Internetzugang hätte und dann könnte man auch irgendeinen Messenger mit Headset und ggf. Cam nutzen wo es ja dann sogar kostenfrei wäre .....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Unitymedia und VOIP

Beitragvon koax » 09.01.2011, 17:53

Prenzhill hat geschrieben: für andere Anbieter gibt es überhaupt ?

Etliche, z.B. http://www.sipgate.de.
Die liefern Dir auch auf ihren Hilfeseiten Konfigurationsanleitungen für jede Menge Geräte
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Unitymedia und VOIP

Beitragvon Prenzhill » 16.01.2011, 16:14

Hallo,

Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe !!!!

Werde mich jetzt gleich ransetzen und die Sache

endlich in Angriff nehmen hoffe ich bekomme jetzt auch

noch alles richtig angeschlosen...

Also NOCHMALS VIELEN DANK FÜR DIE AUSKÜNFTE !!!
Prenzhill
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.01.2011, 15:29

Re: Unitymedia und VOIP

Beitragvon HariBo » 16.01.2011, 16:28

vergleiche auch mal den Tarif bei www.voipbuster.com
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen


Zurück zu Telekommunikation allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 2 Gäste