- Anzeige -

Rufnummernportierung

Hier geht es um alle weiteren Telekommunikations-Medien und -Anbieter, wie z.B. Festnetz (ADSL, VDSL, IPTV), Mobilfunk (GSM, UMTS, LTE), andere Kabelnetzbetreiber, usw.

Rufnummernportierung

Beitragvon supercracker » 01.09.2010, 16:19

Hallo !

Der jetzige Telefonanschluss Arcor/Vodafone läuft über meine Frau. Will jetzt zu UM wechseln und die drei Rufnummern portieren.

1. Gibts da allgemein Probleme beim portieren. Hab im Moment noch 9 Nummern bei Arcor brauch aber nur 3 spezielle.

2. Gibts da Probleme weil der Anschluss bei Arcor auf meine Frau läuft ich aber UM auf mich anmelden will ?
Unitymedia 2 Play 50.000 mit Telefon Plus und Fritzbox 6360
supercracker
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 02.01.2010, 15:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Rufnummernportierung

Beitragvon conscience » 01.09.2010, 16:27

Er muss das Portierungsformular richtig ausfüllen.
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Rufnummernportierung

Beitragvon HariBo » 01.09.2010, 17:52

Deine Frau muss das Portierungsformular unterschreiben.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Rufnummernportierung

Beitragvon tousc » 01.09.2010, 20:55

Bei solchen Dingen, die ja in guten Ehen ständig vorkommen, dass mal dem einen, mal dem anderen das eine oder andere "gehört", haben wir uns angewöhnt einfach beide zu unterschreiben. Schlimmstenfalls ist dann eine Unterschrift von jemandem auf dem Papier, die überflüssig ist...

Bei manchen notariellen Dingen ist das dann eher schädlich, aber da ist ja halt auch der Notar, der weiß, wer nu unterschreiben muss. :zwinker:
tousc
Kabelexperte
 
Beiträge: 153
Registriert: 26.07.2010, 23:25

Re: Rufnummernportierung

Beitragvon ernstdo » 02.09.2010, 07:47

Hier kann man sich den Portierungsantrag unter "Nummernportierung" ansehen:

http://www.unitymedia.de/service/soforthilfe/downloads.html

Und in der Ausfüllhilfe steht es auch das alle Anschlußinhaber unterschreiben müssen, also in diesem Fall dann zumind. die Ehefrau wenn der alte Anschluß nur auf Ihren Namen läuft, ansosnten vorsichtshalber beide.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Rufnummernportierung

Beitragvon supercracker » 05.09.2010, 17:10

Danke für die Hilfe.

Hab jetzt meine Frau unterschreiben lassen.

Lt. Unitymedia Hotline alles kein Problem, na hängt ja auch von Vodafone ab.

In einem halben Jahr bin ich schlauer :zwinker:
Unitymedia 2 Play 50.000 mit Telefon Plus und Fritzbox 6360
supercracker
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 02.01.2010, 15:29
Wohnort: Mönchengladbach


Zurück zu Telekommunikation allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast