- Anzeige -

Überblick: Telekommunikations/Kabelnetz - Was gehört wem?

Hier geht es um alle weiteren Telekommunikations-Medien und -Anbieter, wie z.B. Festnetz (ADSL, VDSL, IPTV), Mobilfunk (GSM, UMTS, LTE), andere Kabelnetzbetreiber, usw.

Überblick: Telekommunikations/Kabelnetz - Was gehört wem?

Beitragvon kobayashimaru » 20.08.2010, 15:28

Hallo zusammen,

eine Freundin von mir arbeitet in einem Callcenter.
Nun hatte ich eine kleine Diskussion mit ihr.
Sie meint, dass es 3 Sorten von Leitungen gibt:
Telefon-Netz
Internet-Netz (was für ein wort... )
Kabel-Netz (TV)

Die Aussage von ihr ist, dass man nicht über das Telefonnetz (bspw. TCOM) einen Anschluss mit Telefon/Internet(/TV) betreiben kann und gleichzeitig noch einen bei einem Kabelanschluss-Anbieter wie Unitymedia, weil die eine einzige Internetleitung bereits belegt ist. ich sehe das anders. Telefon- und Kabelnetz sind doch soweit ich weiß getrennt?

Außerdem soll es wohl so sein, dass nur T-COM eine zweite, dedizierte Internetleitung zur Verfügung stellt. Stimmt das so?

Zudem kam noch die Frage auf, wem überhaupt welche Leitungen im Telefonnetz gehören. So wie ich das bisher verstanden hatte übernimmt T-COM/T-Systems die Wartung, muss die Leitungen anderen Anbietern zur Verfügung stellen und die Bundesnetzagentur verwaltet das Ganze.
Nun soll es aber wohl auch Anbieter mit komplett eigenen Leitungen geben (o2/Telefonica z.B.).
Bündelung, Entbündelung, Teilnehmeranschlussleitung...
ich blicke da nicht mehr durch. ich fühlte mich als Fachinformatiker einigermaßen sicher, bin aber in der Materie einfach nicht drin.
Würde sich jemand bereit erklären und mir die Telekommunikations-Situation in Deutschland etwas erläutern?
Alternativ natürlich auch gerne der Verweis auf ein Wiki oder Ähnliches. Meine Suchbegriffe führten mich zu interessanten Artikeln, aber einen richtigen Überblick habe ich auf keiner Seite gefunden.

Vielen Dank im Voraus.
Unitymedia 3play 20000

3play 64000 - Bestsellt 14.08.2010
Status: Laufende Aktivierung....
kobayashimaru
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 20.08.2010, 14:37

Re: Überblick: Telekommunikations/Kabelnetz - Was gehört wem?

Beitragvon Matrix110 » 20.08.2010, 15:48

Es gibt das Kabelnetz welches unabhängig vom Telefon Netz ist.

Über beide Netze kann man problemlos Internet beziehen, allerdings macht es für Privatpersonen keinen Sinn 2 Internetanschlusse zu haben (für Unternehmen zwecks Redundanz schon), möglich ist es jedoch ohne Probleme.

Das Internet "Netz" gibt es so nicht... Das Internet ist die Gesamtheit vieler großen Backbones(z.B. Deutschlandweites Netzwerk der Telekom) auf der ganzen Welt verbunden von den Internetknotenpunkten, bei denen alle möglichen Provider ihre Netze untereinander verbinden.
http://de.wikipedia.org/wiki/Internet-K ... ortiert.29


Komplett eigene Leitungen sind sehr sehr selten, normalerweise wird die "letze Meile" bis zum Kunden von der Telekom gemietet und danach geht es über einen eigenes Backbone anstatt über den der Telekom. Allerdings ist es möglich eigene Leitungen zu verlegen, kostet halt viel...

Das mit der 2. dedizierten Internetleitung ist quatsch, das einzige was damit gemeint sein könnte, wäre das die Telekom im gegensatz zu fast allen anderen Providern noch echtes ISDN bzw. Analog anbietet, was nebenbei zum DSL läuft und keine Bandbreite abknappt wie es VoIP tut.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Überblick: Telekommunikations/Kabelnetz - Was gehört wem?

Beitragvon kobayashimaru » 20.08.2010, 16:44

vielen Dank für die schnelle Antwort.
So klingt das für mich alles sehr schlüssig und so kenne ich es auch :-)
Aber, wenn man sich selbst nicht sicher ist und die Person, die einem etwas sagt von der eigenen Aussage überzeugt ist, dann fängt man schnell an an sich zu zweifeln.

Schönes Wochenende.
Unitymedia 3play 20000

3play 64000 - Bestsellt 14.08.2010
Status: Laufende Aktivierung....
kobayashimaru
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 20.08.2010, 14:37

Re: Überblick: Telekommunikations/Kabelnetz - Was gehört wem?

Beitragvon addicted » 20.08.2010, 19:56

kobayashimaru hat geschrieben:... die Person, die einem etwas sagt von der eigenen Aussage überzeugt ist ...

Sie arbeitet nicht zufällig in einem Callcenter von 1&1? *gg*
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1974
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Überblick: Telekommunikations/Kabelnetz - Was gehört wem?

Beitragvon kobayashimaru » 20.08.2010, 22:31

Nein, Vodafone.
Ist aber bei jeder Hotline so. Man muss einfach Glück haben mit der Person, die man erwischt.
Das Schlimmste ist halt, wenn sie dann zu einem Kollegen oder gar dem Chef geht und die Person bestätigt ihr auch noch eine Falschaussage, weil die es selbst nicht besser wissen.

OT: Ein Glück, dass ich mich damit nicht mehr auseinandersetzen muss. Hatte genug Ärger beim Einrichten meines Anschlusses hier. Erst mit Unitymedia lief es auf Anhieb gut: Donnerstag angemeldet, Dienstag war der Anschluss aktiv mit Sondertermin. Seither keine Probleme. Hoffen wir, dass es so bleibt.
Unitymedia 3play 20000

3play 64000 - Bestsellt 14.08.2010
Status: Laufende Aktivierung....
kobayashimaru
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 20.08.2010, 14:37


Zurück zu Telekommunikation allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste