- Anzeige -

Versatel: Kombi für DSL, Festnetz und Handy - Wenige Neukund

Hier geht es um alle weiteren Telekommunikations-Medien und -Anbieter, wie z.B. Festnetz (ADSL, VDSL, IPTV), Mobilfunk (GSM, UMTS, LTE), andere Kabelnetzbetreiber, usw.

Versatel: Kombi für DSL, Festnetz und Handy - Wenige Neukund

Beitragvon websurfer83 » 31.05.2007, 20:00

Donnerstag, 31. Mai 2007, 13:54 Uhr

Business: [Update] Versatel: Kombi für DSL, Festnetz und Handy - Wenige Neukunden

News (ar) Der DSL- und Telefoniekonzern Versatel steigt in das Mobilfunkgeschäft ein. Dabei greift die Gesellschaft auf das Netz von E-Plus zurück, mit der eine "umfassende" Kooperation geschlossen wurde

Das teilte der Börsenneuling am Donnerstag in Düsseldorf mit. Vom Sommer an würden Bündel aus Festnetz- und Handy-Anschluss angeboten. Die Kooperation umfasst auch den Vertrieb von Versatel-Produkten über die Filialen von E-Plus.

Die Mobilfunktochter des niederländischen Telekomkonzerns KPN hatte vor zwei Jahren einen Strategiewechsel eingeleitet und ihr Netz geöffnet. So greift auch der Einzelhändler Aldi auf die Infrastruktur von E-Plus zurück. Mit der Kooperation folgt Versatel dem Branchentrend, der Komplettpakete von Internet, Telefonie und Medieninhalten umfasst.

Versatel legte zudem seine erste Bilanz nach seinem Gang auf das Börsenparkett vor. Demnach stieg der Umsatz im ersten Quartal um 10,5 Prozent auf 174,3 Millionen Euro und der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) um 15 Prozent auf 54,1 Millionen Euro. Versatel war Ende April an die Börse gegangen und gilt als Kandidat für den TecDAX. Die Versatel-Aktie, die für 29 Euro ausgeben wurde, verlor am Donnerstag zum Mittag 3,6 Prozent auf 25,70 Euro.

Den Gewinn- und Umsatzanstieg begründete Vorstandschef Peer Knauer mit Zuwächsen im Privatkundengeschäft. "Wir freuen uns über den erfolgreichen Start ins Geschäftsjahr 2007, der uns für das Gesamtjahr positiv stimmt", sagte er. Im DSL-Neukundengeschäft blieb die Gesellschaft hinter der Konkurrenz zurück. So gewann Versatel 40.000 neue Breitbandkunden. Ende März lag der Kundenbestand damit bei 502.900. Die Wettbewerber Deutsche Telekom, United Internet und Arcor hatten deutlich mehr Neukunden gewonnen.

Versatel ist ein Zusammenschluss von regionalen und städtischen Telefongesellschaften. Das Unternehmen mit 1.340 Beschäftigten sieht sich als ein führender Anbieter von Breitbanddiensten in Deutschland. Der Telekom-Rivale ist in elf Bundesländern aktiv und in 28 der 50 größten deutschen Städte vertreten.


Quelle: http://www.satundkabel.de/modules.php?o ... =0&thold=0
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2055
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

Umfassende Zusammenarbeit vereinbart

Beitragvon websurfer83 » 02.06.2007, 12:01

Und hier ist noch die offizielle Pressemitteilung:

Umfassende Zusammenarbeit vereinbart

Versatel und E-Plus schließen weit reichende Partnerschaft

Düsseldorf, 31. Mai 2007 – Versatel, führender Anbieter von Sprach-, Internet- und Datendiensten, steigt in den Mobilfunkmarkt ein. Der Festnetzanbieter setzt dabei auf eine umfassende Zusammenarbeit mit dem Mobilfunkanbieter E-Plus. Ein Rahmenvertrag wurde nun unterzeichnet. Noch im Sommer 2007 wird Versatel sein Produktportfolio um ein Mobilfunkangebot erweitern und dafür das Netz von E-Plus nutzen. Neben der Zusammenarbeit auf Netzebene umfasst die Partnerschaft auch eine Vertriebskooperation. Die Vermarktung der bestehenden und neuen Produkte von Versatel erfolgt künftig auch in den E-Plus Shops.

Der Festnetzanbieter Versatel wird ab Sommer 2007 das bestehende Produktportfolio um Mobilfunkdienstleistungen erweitern. Das Unternehmen bedient damit die steigende Nachfrage der Kunden nach kombinierten Festnetz- und Mobilfunkdiensten zum Pauschaltarif.

Für das neue Angebot setzt Versatel auf eine weit reichende Partnerschaft mit dem Mobilfunkanbieter E-Plus. Thorsten Dirks, Chief Executive Officer der E-Plus Mobilfunk GmbH & Co KG, dazu: „Unser neuer Partner Versatel geht einen ähnlichen strategischen Weg wie wir. Er bietet kundenorientierte Produkte zu vernünftigen Preisen. Ein guter Grund für uns, Versatel beim Einstieg in den Mobilfunkmarkt mit einer Kooperation zu unterstützen. Natürlich profitiert auch E-Plus davon, denn mit der Partnerschaft nutzen wir zusätzliche Marktchancen. Wir setzen auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.“

Für Versatel ist die Kooperation ein wichtiger Schritt zum Ausbau der eigenen Marktposition: „Durch eine strategische Ausweitung unseres bisherigen Geschäftsmodells rüsten wir uns unternehmerisch für die Zukunft. Dabei sehen wir einen eindeutigen Trend hin zur Festnetz-Mobilfunk-Konvergenz“, so Peer Knauer, Vorstandsvorsitzender der Versatel AG. „Durch die strategische Partnerschaft mit E-Plus tragen wir somit den Bedürfnissen unserer Kunden nach zukunftsorientierten Produkten über die herkömmlichen Netze hinweg Rechnung. Wir freuen uns, dafür mit E-Plus einen gleichermaßen starken wie auch zuverlässigen Partner gefunden zu haben.“

Versatel wird künftig Internet, Festnetz und Mobilfunk aus einer Hand anbieten. Demnach wird in den verschiedenen DSL- und Telefonie-Komplettpaketen neben dem ISDN-Anschluss, DSL-Zugang, einer Doppelflatrate für DSL und Festnetz-Telefonie auch eine Flatrate für Mobilfunkgespräche enthalten sein. Mit dem erweiterten Bundle-Angebot adressiert Versatel insbesondere Privatkunden sowie kleinere Geschäftskunden. Details zu den Komplettpaketen sowie der Tarifstruktur werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Nicht nur auf Netzebene arbeiten Versatel und E-Plus ab sofort zusammen. Auch den Vertrieb haben sich die beiden Unternehmen im Rahmen der Partnerschaft gemeinsam auf die Fahnen geschrieben. Die Produkte von Versatel werden künftig in allen E-Plus Shops im Versatel Verbreitungsgebiet erhältlich sein. Der Festnetzanbieter erschließt sich damit einen neuen und wichtigen Vertriebskanal und stärkt seine Präsenz vor Ort.


Quelle: http://www.versatel.de/...
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2055
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart


Zurück zu Telekommunikation allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste