- Anzeige -

[Aprilscherz] KDG: GV aufgehoben - Hyperband digital

Hier geht es um alle weiteren Telekommunikations-Medien und -Anbieter, wie z.B. Festnetz (ADSL, VDSL, IPTV), Mobilfunk (GSM, UMTS, LTE), andere Kabelnetzbetreiber, usw.

[Aprilscherz] KDG: GV aufgehoben - Hyperband digital

Beitragvon Heiner » 01.04.2007, 11:11

Jungs(und Mädels), ich hab ne Meldung, die haut euch um! Es ist eine Pressemitteilung die schon intern bei KDG im Umlauf ist und mir gestern abend von einem bestimmtem KDG-Mitarbeiter hier zugesandt worden ist. Sie wird voraussichtlich morgen veröffentlicht.

Doch seht selbst:

Grundverschlüsselung wird aufgehoben - Hyperband wird vollkommen digitalisiert

- Die Grundverschlüsselung aller FreeTV- und Radiosender wird aufgehoben
- Das ganze Hyperband wird digitalisiert
- Simulcast aller bisher analog empfangbaren Sender wird komplettiert


Unterföhring, 2. April 2007 - Kabel Deutschland hebt mit sofortiger Wirkung die Grundverschlüsselung aller FreeTV- und Radiosender auf. Neben den öffentlich-rechtlichen Sendern können nun auch alle Privatsender ohne Smartcard und damit ohne zusätzlichen Aufwand mit jeder Set-Top-Box gesehen werden.

"Wir denken, dass dieser Schritt die Digitalisierung des Kabels sehr beschleunigen wird. Hiermit ist es sehr wahrscheinlich, dass wir unseren anvisierten Termin zur analogen Abschaltung Ende 2009 doch noch erreichen können. Bereits heute schaut jeder fünfte Kunde digital", sagt Dr. Manuel Cubero, Geschäftsführer Produkte bei Kabel Deutschland.

Digitalisierung aller noch analog genutzten Hyperbandkanäle

Darüber hinaus digitalisiert Kabel Deutschland bis zum 1. Oktober sämtliche Kanäle des Hyperbandes. Hiermit wird das digitale Angebot nochmals deutlich erweitert.

"Unsere Planungen sehen vor, einen Kanal mit ARD-Radiosendern zu belegen,", fügt Cubero hinzu, "desweiteren werden 2 Kanäle mit hochauflösenden Angeboten belegt."

Die beiden noch übrig bleibenden Kanäle werden mit weiteren deutschen und europäischen Free- und PayTV-Sendern belegt. Auch das Radioangebot wird erweitert um zahlreiche Programme aus Deutschland und Europa.

Simulcast aller schon analog empfangbaren Sender

In bereits modernisierten Gebieten werden zudem ab August die jeweiligen Regionalprogramme und Programme aus den jeweiligen Nachbarländern eingespeist, sofern diese Angebote schon analog verfügbar waren. Damit wird der Simulcast in vielen Gebieten Deutschlands vollendet und alle Programme sind auch digital zu empfangen.

Auskünfte zu allen Angeboten von Kabel Deutschland gibt das Kundenservice-Center unter der Rufnummer 0180 52 333 25 (14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz).
Zuletzt geändert von Heiner am 01.04.2007, 12:04, insgesamt 1-mal geändert.
Heiner
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 675
Registriert: 08.04.2006, 14:27
Wohnort: Bochum

Beitragvon psychoprox » 01.04.2007, 11:47

Die Aprilscherze werden langsam langweilig :D
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D
Benutzeravatar
psychoprox
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen

Beitragvon Heiner » 01.04.2007, 12:04

Bessere Idee? :D
Heiner
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 675
Registriert: 08.04.2006, 14:27
Wohnort: Bochum


Zurück zu Telekommunikation allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste