- Anzeige -

Arena: Neue Werbeaktion soll Verkauf anheizen

Hier sind alle Themen zum ehemaligen Pay-TV-Paket arena und arenaSAT gebündelt worden. Nur noch Lese-Zugriff, Erstellen neuer Beiträge nicht möglich!

Arena: Neue Werbeaktion soll Verkauf anheizen

Beitragvon websurfer83 » 04.10.2006, 14:27

04.10.06

Arena: Neue Werbeaktion soll Verkauf anheizen

[fr] Nur für Satellitenhaushalte bietet Arena diesen Herbst ein Sonderangebot: Wer das Arena-Komplett-Paket mit dem Pay-TV-Angebot Tividi bestellt, bekommt die ersten drei Monate für umsonst.

Dieses Angebot gilt jedoch bloß bei Abschluss eines Zwei-Jahres-Abos. Arena räumt seinen neuen Kunden dafür ein zweimonatiges Rückgaberecht ein, wer also nicht mit dem Paket zufrieden ist, kann nach zwei Monaten kündigen und trotzdem drei Monate Arena kostenlos empfangen. Die passende Set-Top-Box gibt es für die Laufzeit des Vertrags kostenlos dazu.

Bild

Der Vorteil für den Endkunden an dem Arena-Komplett-Paket ist, dass mit den sieben Tividi-Sendern ein attraktiveres Angebot über den Sport hinaus geboten wird. Auch die Arena-Mutter Unity profitiert von dem neuen Angebot, denn die Sonderaktion wird wohl auch die Tividi-Zahlen verbessern.

Bild

Mit der Sonderaktion für diesen Herbst möchte Arena-Geschäftsführer Dejan Jocic nach Angaben des Internetauftritts der Tageszeitung "Die Welt" die Eine-Millionen-Kunden-Marke noch vor Weihnachten knacken. Dem Internetportal sagte Jocic, dass Arena über den eigenen Erwartungen liege und bis Weihnachten mit mehr als einer Millionen Abonnenten rechne.

Den Seitenhieb auf den Pay-TV-Konkurrenten Premiere konnte sich Jocic nicht verkneifen: Ein so schnelles Wachstum eines Pay-TV-Kanals habe es noch nie gegeben, dafür habe Premiere weitaus länger gebraucht. Dies ist aber nur die halbe Wahrheit, da nach Angaben von Premiere mehr als die Hälfte der bisher verkauften Arena-Abos über Premiere an den Kunden gebracht wurden.

Mit der Werbeaktion für die Satellitenhaushalte versucht Arena nun den Eigenanteil seiner Abos zu steigern. Darüber hinaus ist der Vertriebsweg über Satellit auch recht profitabel, erhebt Arena hier doch einen zusätzliche Satelliten-Gebühr von fünf Euro.

Auch gegenüber "Die Welt" blieb Jocic die längst angekündigte Angabe der aktuellen Abozahlen schuldig. Laut Angaben des Blatts sollen derzeit mehr als 900 000 Haushalte Kunden von Arena sein. Dafür bestätigte der Arena-Geschäftsführer, dass man bis 2009 anstrebt, 3,5 Millionen Abos zu verkaufen und damit profitabel zu wirtschaften.


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de/news/news_110269.html
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2060
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

Zurück zu arena-Archiv

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast