- Anzeige -

Kündigung von ARENA (Frist?)

Hier sind alle Themen zum ehemaligen Pay-TV-Paket arena und arenaSAT gebündelt worden. Nur noch Lese-Zugriff, Erstellen neuer Beiträge nicht möglich!

Kündigung von ARENA (Frist?)

Beitragvon Sigma » 24.07.2008, 22:02

Ich habe vor zwei Jahren (07.08.2006) ARENA bestellt. Diese laufen ja nun aus und der Vertrag würde sich um ein Jahr verlängern. Is ja in Ordnung. Nun ist es aber so das ich im Mai umgezogen bin (in der gleichen Stadt, ein paar Straßen weiter), habe deswegen auch schon im April Unitymedia darüber informiert. Anfang Juni, waren wir dann nun in der neuen Wohnung drin und als ich dann ein paar Wochen später ausprobieren wollte ob es schon wieder geht zeigte mir das gerät an das Programm nicht angezeigt werden kann, überprüfen sie ihren anschluss. Öhm ja, ok ... wartest vielleicht noch ne Woche und bin dann aber mal bei Unitymedia online auf die Site gegangen und habe mich registriert. Bei den Kundendaten steht noch die alte adresse. Haben die die Post nicht bekommen? Ok, kann man ja auch Online ändern ... zwei Wochen später immernoch kein Empfang, immernoch kein Bild. Nächster Schritt, E-Mail. Dort habe ich dennen dann gesagt das ich seit über einem Monat kein Empfang habe bla bla bla ... nach kurzer Zeit (2 Wochen) bekamm ich dann ne Rückmail in der dann stand: "Wir haben Ihren Umzug hier bereits bearbeitet und nun besteht hier der Verdacht, dass Sie Ihren analogen Kabelanschluss bei Unity Media Services hier noch anmelden müssen. Hier teilen wir Ihnen gerne die Rufnummer von Unity Media Services (ehemals Tele Columbus West) mit. ..." hö? Ich hab darauf hin nochmal per Mail nachgefragt (ich mag keine Hotlines ... vor allem keine Kostenpflichtigen) ... jetzt ist die sache aber so das das Premiere Angebot für Frühbucher doch recht interessant ist. Kann ich den Vertrag bei UM jetzt noch (also morgen) schnell kündigen auch wenn die 1 Monatsfrist bereits rum ist, zumal ich ja eh seit Ende Mai das Angebot nicht mehr nutzen kann und ich wahrscheinlich in den nä. 1-2 Wochen eh nix von dem tollen Kundenservice (eigentlich ne Frechheit das die sich so nenen) hören werde. Wobei ich ja eigentlich nur der Abo-Verlängerung wiedersprechen brauche oder?
Wie gesagt der Vertrag wurde damals am 07.08. abgeschlossen wären also nur knapp 2 Wochen ... reicht das als Frist aus?
Sigma
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.07.2008, 21:48

Re: Kündigung von ARENA (Frist?)

Beitragvon Schnappi » 25.07.2008, 14:57

Die Frist zu kurz, der Vertrag befindet sich schon in der auto-VV.
Wenn Du nun die Kündigung abschickst, wird sie zu 2009 wirksam.

Wie lange war denn der Receiver vom Netz??
Vllt. braucht er bzw. die Karte nur nochmal ein neues Aktiveirungssignal...
Schnappi
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 19.10.2007, 12:03

Re: Kündigung von ARENA (Frist?)

Beitragvon Sigma » 25.07.2008, 15:50

Schnappi hat geschrieben:Wie lange war denn der Receiver vom Netz??


Nicht lange, vielleicht 1-2 Tage.

Schnappi hat geschrieben:Vllt. braucht er bzw. die Karte nur nochmal ein neues Aktiveirungssignal...


Hab ich schon probiert. Aber sagt mir immernoch das das Programm nicht Freigeschaltet werde kann, überprüfen sie ihren Anschluss. Online steht bei UM immernoch meine alte Adresse drin obwohl ich ja schon 3 mal die neue durchgegeben habe, aber die wollen ja immer das ich die kostenpflichtige Hotline anrufe ... wofür haben die eigentlich nen E-Mail service?

Seit 2 Monaten zahle ich für 0 Leistung ... deswegen wird mir das Spielchen nun zu Bunt.
Gibt es den keine Möglichkeit vor 2009 aus dem Vertrag zu komme. Ich wusste zwar das sich der Vertrag automatisch verlängert, aber ich bin eigentlich davon ausgegangen das man den Kunden noch vor ablauf der Frist darüber schriftlich informiert. (kenne ich so zumindest von anderen Diensten) ... aber Kundenfreundlichkeit wird anscheinen bei UM klein geschrieben.
Sigma
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.07.2008, 21:48


Zurück zu arena-Archiv

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast