- Anzeige -

Alphacript VS UMO2 Karte

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Re: Alphacript VS UMO2 Karte

Beitragvon Radiot » 19.11.2009, 01:02

Hi,
hat der Kasten überhaupt DVB-C?
Zumindest wird er damit nicht beworben.
Nicht das er nur Kanäle aus dem UHF-Bereich entschlüsseln kann...

Wobei es eigentlich Quatsch ist wenn Ard und ZDF kommen, aber möglich ist alles...

Hast als Aufstellort Finnland gewählt? Wenn nicht mach mal eine Neuinstallation.
Auf das deutsche Kabelnetz scheint die Kiste nicht abgestimt zu sein aufgrund verschiedener FAktoren.

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: Alphacript VS UMO2 Karte

Beitragvon benifs » 19.11.2009, 11:35

MAK hat geschrieben:Kann ich denn LG übers Kabelnetz Updaten?
Ich finde auf der LG-Seite nur nen LG 42LH3000, aber ich geh mal davon aus, dass es der ist.
@chaosschiffer in den Produktinformationen wird er mit DVB-C ausgezeichnet.
Und er hat ne USB 2.0 Schnittstelle die mit Service gekennzeichnet ist, in der Online verfügbaren Bedienungsanleitung steht allerdings nur, dass Aktualisierungen über DVB-T empfangen werden. :shock2: Ich würd mal an LG schreiben und nachfragen was die aktuelle Firmware ist und wie man die aufn Fernseher bekommt.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: Alphacript VS UMO2 Karte

Beitragvon MAK » 19.11.2009, 20:01

Danke für die Info`s
Weiß auch jemand ob ich den Vertrag Kündigen Kann Sprich Reciver Und UMO2 Karte zurück geben und Die andere Karte ordern kann
oder ob ich die Karte Zusätzlich bezahlen müsste? :cool:
MFG
MAK
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.11.2009, 20:36

Re: Alphacript VS UMO2 Karte

Beitragvon MAK » 19.11.2009, 20:07

Ja der ist mi Finischem Ländercode aufgestellt,und ja DVB-C hat er auch :smile:
Was ändert sich denn wenn der auf Deutschem Ländercode umgestellt wiRd?
MFG :pcfreak:
MAK
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.11.2009, 20:36

Re: Alphacript VS UMO2 Karte

Beitragvon Grothesk » 19.11.2009, 20:26

Dann wird der DVB-C-Tuner ganz auf Eis gelegt.

Wie bereits geschrieben, ich fürchte, das wird in der Konstellation nichts.
Habe bei mir auch fast eine Woche rumgeschraubt und Teile hin- und hergetauscht. Keine Chance.
Am Ende ist das auf eine Rückgabe des LG hinausgelaufen.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Alphacript VS UMO2 Karte

Beitragvon MAK » 20.11.2009, 00:14

Na das sind Ja super Nachrichten :wand:
Habe das auch gerade rausgefunden als ich in Deutsch eingerichtet habe :D
Hast du es auch mit der anderen Smartcard Probiert?
Habe LG auch mal angeschrieben mal gucken was die Sagen.
halte euch auf dem Laufenden,Danke für die Infos :winken:
MFG
MAK
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.11.2009, 20:36

Re: Alphacript VS UMO2 Karte

Beitragvon MAK » 23.11.2009, 14:30

Heute war ein Techniker von Unity Da,Der das Problem natürlich auch nicht lösen konnte.
Mit LG Deutschland habe ich auch schon gesprochen,ohne erfolg :wand:
Gerade mit Unity telefoniert auch ohne erfolg............
Kann mir jemand sagen wie ich aus dem Vertrag komme,Der ist ja jetzt schon 4 wochen alt.
MFG
MAK
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.11.2009, 20:36

Re: Alphacript VS UMO2 Karte

Beitragvon MrChefman » 29.11.2009, 14:24

Hallo zusammen,

ich bin auch UM Kunde und habe eine UM 02 Karte. Mein Fernseher ist ein Sony KDL37-W5500
Will mir nun auch ein AlphyCrypt Classic kaufen. Gibt es hier Erfahrungsbericht mit AlphaCrypt Classic + UM02 + Sony?

Wo habe Ihr Euer CI-Modul gekauft?
Bei Amazon findet man zur Zeit Version 3.19 von AlphyCrypt Classic - damit läuft das Einwandfrei? Kann man das Modul ggf. auch updaten?

Gruß
MrChefman
MrChefman
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 29.11.2009, 13:53

Re: Alphacript VS UMO2 Karte

Beitragvon Moses » 30.11.2009, 00:13

Version 3.19 ist die neuste. Die funktioniert. Das Modul lässt sich auch updaten, über einen Sat Receiver mit Astra Empfang oder einen Laptop mit PCMCIA Schnittstelle oder bei einem netten Fernsehhänder oder man schickt es zum Hersteller (Mascom) ein. Normalerweise ist ein Update aber nicht nötig. :)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Alphacript VS UMO2 Karte

Beitragvon ASA » 15.12.2009, 13:05

Hallo,
erstmal guten Tag an alle, bin neu bei Unitymedia Digital-TV und neu hier im Forum.
zur vorletzten Frage: Sony KDL-32W5500 - UM02 - Alphacrypt Classic 3.19: Bei mir läuft es leider nicht, und ich weiß nicht, woran es liegt.
Vorher hatte ich einen brillanten Empfang der öffentlich-rechtlichen Sender über den internen DVB-C Receiver, aber natürlich keine privaten Sender.
Seit letzter Woche habe ich Digital-TV. Mit dem mitgelieferten Samsung Receiver und der UM02 Card habe ich massenhaft Sender bekommen, aber alle - auch die öffentlich-rechtlichen - in katastrophaler Bildqualität, viel schlechter als über das analoge Kabel. Aber nicht mit Aussetzern oder Klötzchen, sondern einfach nur total verrauscht und unscharf.
Seit gestern habe ich das Alphacrypt Classic Modul 3.19 mit der Smartcard eingesetzt. Beim Sendersuchlauf wurden erstens weniger Sender gefunden als mit dem externen Receiver, und von den privaten kann ich auch nur einige fehlerfrei empfangen (z.B. Super RTL oder die Musiksender), andere gar nicht oder extrem gestört (vor allem Sat.1, Pro Sieben etc.; das Bild ist voller Klötzchen und Streifen oder verschwindet immer wieder ganz: kein Signal). Die Bildqualität ist ansonsten allerdings wieder gut, sowohl bei den öffentlich-rechtlichen als auch bei den wenigen privaten, die ich ungestört empfangen kann.
Das war jetzt natürlich eher eine Frage als eine Antwort - vielleicht hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?
Vielen Dank, ASA
ASA
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.12.2009, 12:35

VorherigeNächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste