- Anzeige -

Alphacript VS UMO2 Karte

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Alphacript VS UMO2 Karte

Beitragvon MAK » 13.11.2009, 00:53

Hallo zusammen
Ich versuche seid mehren Tagen meine Unity Media UMO2 Karte mit einem alphacript Classic Modul(Firmeware 3.19) Mit meinem LG 42LH300 Fernseher zu benutzen.
Aber es werden immer nur ARD,ZDF,Dmax und Discovery entschlüsselt.
Habe schon mehrfach mit UM Telefoniert,Leider ohne Erfolg.
meine Karte ist von UM Aktualisiert worden und den Sendersuchlauf habe ich auch mehrfach duchlaufen Lassen
Gefunden werden alle Pogramme,Aber eben nicht entschlüsselt.
Habe Auch einen Verschlüsselten Kanal über längere Zeit Laufen lassen auch ohne erfolg.
Mit Dem mit gelieferten Reciver Funktioniert es,aber die Bilqalität ist eben echt schlecht im Vergleich zu Dem was das Modul entschlüsselt.
Währe echt nett wenn mir Jemand helfen könnte.
:smile: :winken:
MAK
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.11.2009, 20:36

Re: Alphacript VS UMO2 Karte

Beitragvon benifs » 13.11.2009, 07:51

Kurz gesagt, LG und Alphacrypt sind sich wohl nicht grün, siehe zB hier. Das UM ein System nicht unterstützt, dass es bestenfalls duldet ist eigentlich auch bekannt, wo würden wir denn hinkommen, wenn man mit einem Rundfunkempfangsgerät auch Rundfunk empfangen kann :brüll:
Werden denn DMAX und Discovery komplett entschlüsselt oder wie im anderen Thread nur Ansatzweise? Welche Sender werden denn entschlüsselt und welche nicht, abgesehen von denen die nicht gebucht sind? Wenn der Receiver noch zwischengeschaltet ist, nimm den mal raus und steck das Antennenkabel direkt in den Fernseher, vlt. ist auf einigen Kanälen der Empfang zu schwach durch das durchschleifen.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: Alphacript VS UMO2 Karte

Beitragvon MAK » 13.11.2009, 12:08

Das Antennen Kabel Ist direct Im LG wie gesagt bis auf Dmax und Discovery und ebend ARD ZDF ARD HD info wird nichts Entschlüsselt,Habe allerdings Einen sehr langen Weg von Der Antennendose zum Fernseh(ca20meter)geht leider nicht anders und Der Kabel ist schon ein Paar jahre Alt.
Könnte es am Kabel Liegen?
MFG
MAK
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.11.2009, 20:36

Re: Alphacript VS UMO2 Karte

Beitragvon benifs » 13.11.2009, 17:35

Tja, außer raten kann ich jetzt auch nichts machen. Probeweise mal den Fernseh näher an der Dose aufstellen und mit nem kürzeren Kabel, dem vom Receiver vlt. ist garantiert neuer, verbinden.
Discovery liegt auf 378 MHz, DMAX bei 530 MHz, ARD auf 410 MHz und ARD HD nebenan bei 418 MHz und das ZDF liegt auf 394 MHz laut mischobos Kanalliste. Die sind bunt gestreut... in nicht ausgebautem Gebiet liegen se bis auf DMAX aber alle unterhalb 450 MHz. Ich hab keine Ahnung :mussweg: Hat der LG ein Menü, in dem die Fehlerraten für die Kanäle angezeigt werden? Werden bis auf ARD/ZDF die anderen Öffentlich-Rechtlichen (unverschlüsselt) nicht angezeigt? Ich war gestern beim Rundfunktechniker, der meinte zu mir, dass Koaxkabel bis zu 20-25 Jahre halten können und das Empfangsprobleme eher an alten oder schlecht eingepegelten Dosen liegen, aber da passt der Receiver nicht ins Bild, der hat ja keine Probleme und seit wann stecken in diesen Billigkisten denn höherwertige Empfangsteile als im Fernseher :shock2:
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: Alphacript VS UMO2 Karte

Beitragvon MAK » 13.11.2009, 22:21

Ja da ist guter Rat teuer :smile:
der Fernseh hat defenitiv das bessere empfangsteil,weil das was der entschlüsselt ist um Welten Besser als das was über den Samsung Reciver
Entschlüsselt wird.Aus diesem Grund hab ich ja das Modul gekauft.
Werde es mal mit einem Kurzem Kabel Probieren.
Unsere FernsehDosen und Verkabelungen sind erst Letztes Jahr von Unity neu gemacht worden.
also daran kann es nicht liegen,aber wie gesagt dann dürfte der Samsung Reciver ja auch nicht funktionieren.
Weiß Du was über die andere Smartcard von UM?
Mit der soll es ja auf jeden fall funktionieren.
Aber dafür Extra Zahlen Will ich eigendlich nicht.
MFG
MAK
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.11.2009, 20:36

Re: Alphacript VS UMO2 Karte

Beitragvon MAK » 16.11.2009, 19:45

Also am Kabel liegt es auch nicht das habe ich ausprobiert :wand:
Wenn es noch andere Ideen zur Lösung meines Problems gibt währe ich echt Dankbar :winken:
MFG
MAK
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.11.2009, 20:36

Re: Alphacript VS UMO2 Karte

Beitragvon Grothesk » 16.11.2009, 20:29

Mit dem LG wird das wohl (ohne Firmwareupgrade von entweder LG oder AlphaCrypt) nix.
Da klemmt es irgendwo gewaltig.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Alphacript VS UMO2 Karte

Beitragvon MAK » 17.11.2009, 01:41

Alphacript hat 3.19 drauf.ist also Aktuell :smile:
Kann ich denn LG übers Kabelnetz Updaten?
Wenn ja weißt Du Wie?
MFG
MAK
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.11.2009, 20:36

Re: Alphacript VS UMO2 Karte

Beitragvon direktkurier » 18.11.2009, 19:43

Habe das gleiche Problem :wut:
Laut Mascom (AlphyCrypt) arbeiten LG-LCD's und Alphacrypt mit UM02 nicht zusammen.Eigenartiger weise soll laut eines anderen FM die Karte IO2 von UM funktionieren.
Zitat: :zerstör: es funktioniert auch nicht mit den normalen UM-Karten.
Für nicht zertifizierte Receiver benötigt ihr eine andere Smartcard (I02).
Die könnt ihr von Unitymedia auch bekommen, allerdings zu anderen Bedingungen.

Das Basicpaket kostet dann 5 Euro/Monat und zwar ohne UM-Receiver
statt 3,90 mit UM-Receiver.
Oder beide Karten und Receiver behalten / Kostenpunkt dann 8,90 Euro für 2 x Basic-Paket
:wand:
direktkurier
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 29.04.2009, 12:36

Re: Alphacript VS UMO2 Karte

Beitragvon benifs » 18.11.2009, 20:37

direktkurier hat geschrieben:Laut Mascom (AlphyCrypt) arbeiten LG-LCD's und Alphacrypt mit UM02 nicht zusammen.Eigenartiger weise soll laut eines anderen FM die Karte IO2 von UM funktionieren.
Die I02 Karte ist ja auch was ganz anderes als die UM02 Karte, das Thema Smartcards bei Unitymedia wird auch hier im Forum behandelt. Die I02 verwendet ein anderes Verschlüsselungssystem als die UM02 (Simulcrypt), welches auch von anderen CAM-Modulen als dem Alphacrypt Classic verarbeitet werden kann und dass/ob die dann wiederum mit dem LG zusammen funktionieren widerspricht ja nicht der Beobachtung das LG+Alphacrypt Classic+UM02 ziemlich problematisch ist.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Nächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste