- Anzeige -

LG Typ 37LF2510+AlphaCryt3.19+Smartcard

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Re: LG Typ 37LF2510+AlphaCryt3.19+Smartcard

Beitragvon olaf-theiss » 21.01.2010, 15:17

Hallo,

hier nochmal eine Stellungnahme zu diesem Problem:
Mein LG-TV ist Baujahr 11/09 und hat die Softwareversion V03.24.00 (TV-Software).
Mit AlphaCrypt classic 3.19 funktioniert meine 2 Jahre alte UM01 Karte einwandfrei.
Vielleicht liegen eure Probleme in der TV-Software begründet.
Einfach mal online oder über Fachhändler updaten lassen. Vielleicht gehts dann.
Ich habe jedenfalls keine Probleme.
Übrigens sind es nicht 802 Programme, wie ich weiter oben geschrieben habe, sondern 302. Aber selbst das sind mehr als mit dem UM-Receiver von Samsung.

Bis Bald
olaf-theiss
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 12.01.2010, 11:06

Re: LG Typ 37LF2510+AlphaCryt3.19+Smartcard

Beitragvon direktkurier » 24.01.2010, 12:38

Hallo Olaf
Das Problem liegt aller wahrscheinlichkeit nach an der TV-Software von LG.Bei mir ist die Softwvers.:V03.40.00 Installiert. Ich glaube nicht das man dieses so ohne weiteres selber ändern kann. Da ich den LG über Ebay gekauft habe finde ich hier in meiner Stadt keinen Fachhändler der mir helfen will :heul: Wegen dieser Frage hatt man mich schon einmal rausgeschmissen."gehen sie zu Ebay" :wut: Ich habe mir einen Samsung (überEbay)gekauft und alles klappte auf anhieb. Der zweite steht jetzt als Reserve im Schlafzimmer :mussweg:
mfg
H.M.
direktkurier
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 29.04.2009, 12:36

Re: LG Typ 37LF2510+AlphaCryt3.19+Smartcard

Beitragvon zomtec » 02.02.2010, 21:40

hansi hat geschrieben:Hallo Direktkurier,
habe gerade nachgesehen, ich habe das Alphacrypt Classic 3.18 mit der UM 02 Karte im LG eingebaut, nicht die Version 3.17, sorry. Das Gerät läuft immer noch ohne Probleme.

Gruß Hansi

Hallo

Hat es jemand anderes mit der v3.18 in einem LG ausprobiert?
Ich habe den 32LH2000 und möchte gerne den internen DVB-C Tuner benutzen. Firmware des LG ist die neueste 3.55.
Kann man ohne Problem die Version in dem AC ändern? Wo bekomme ich die verschiedenen Versionen?

danke
zomtec
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.02.2010, 20:57

Re: LG Typ 37LF2510+AlphaCryt3.19+Smartcard

Beitragvon guenrim » 11.02.2010, 17:57

Hallo Leute
Hatte die selben Probleme, bis ich endlich nach dem 6 Anruf eine Fachfrau bei Unitymedia am Telefon hatte.
Für Sie wars kein Problem,Sie brauchte nur ein Freischaltsignal zusenden und alles funktioniert.
In der lightversion muß die I12 Karte und bei der Classic die UM02
Das wußten selbst die Techniker nicht .
guenrim
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.02.2010, 17:46

Re: LG Typ 37LF2510+AlphaCryt3.19+Smartcard

Beitragvon zomtec » 11.02.2010, 18:51

guenrim hat geschrieben:Hallo Leute
In der lightversion muß die I12 Karte und bei der Classic die UM02

Was soll der Satz bedeuten?

Ich habe eine Email nach Mascom geschrieben und die Antwort lautet:
Sehr geehrter Herr xxx,

die LG übertakten die Module mit etwa 9MHz. Das machen manche Module gerade noch mit, ist aber ausserhalb der CI-Norm EN50221 und aussehalb der zulässigen Betriebswerte unserer Module. In normgerechten Geräten läuft das Modul natürlich perfekt.

Mit freundlichen Grüßen

Heinz xxx

Direct line -100

Wenn die Module von LG 9MHz übertacktet werden dann, nützt auch kein Freischaltsignal.
zomtec
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.02.2010, 20:57

Re: LG Typ 37LF2510+AlphaCryt3.19+Smartcard

Beitragvon guenrim » 11.02.2010, 20:07

Hallo
Von den Modulen gibt es zwei Varianten,die Classic und die Light .
In den meisten Läden wird die Classic verkauft ( dunkelblauer Aufkleber vom Hersteller )bzw hellblauer bei der Lightausführung
und wie schon gesagt es wurde von Unitymedia ein Freischaltsignal gesendet, danach funktioniert es einwandfrei
guenrim
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.02.2010, 17:46

Re: LG Typ 37LF2510+AlphaCryt3.19+Smartcard

Beitragvon zomtec » 11.02.2010, 20:13

Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
Warum hat das sonst noch niemand gemacht?

Hast du vorher schon mit einer Decoder Box geschaut? Oder ist die Karte ganz neu?
Wenn sie neu ist, ist klar das die Karte erst Aktiviert werden muss. Dazu braucht man normalerweise dort nicht anrufen, nur eine Zeit lang warten.
zomtec
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.02.2010, 20:57

Re: LG Typ 37LF2510+AlphaCryt3.19+Smartcard

Beitragvon direktkurier » 12.02.2010, 11:41

zomtec hat geschrieben:Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
Warum hat das sonst noch niemand gemacht?
Oder ist die Karte ganz neu?
Wenn sie neu ist, ist klar das die Karte erst Aktiviert werden muss. Dazu braucht man normalerweise dort nicht anrufen, nur eine Zeit lang warten.


So sehe ich das auch :sauer:
direktkurier
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 29.04.2009, 12:36

Re: LG Typ 37LF2510+AlphaCryt3.19+Smartcard

Beitragvon guenrim » 14.02.2010, 11:56

Halo
1.die Karte von Unitymedia ist eine UM02
2. Wie ich darauf gekommen bin,war daß die Karte von meinen Nachbarn auch eine UM02 war und alles direkt funktionierte.
Bis ich dann endlich jemanden am Telefon hatte der sich auskannte verging eine Woche,zwischenzeitlich schickte mir Unity noch die I 12-Karte die aber auch nicht funktionierte.
m.f.g
Günter
guenrim
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.02.2010, 17:46

Re: LG Typ 37LF2510+AlphaCryt3.19+Smartcard

Beitragvon masterbit » 17.02.2010, 18:39

Hallo ins Land,
habe auch einen LG37LF2500 + UM + Alphacrypt Classic 3.19.
Mein Problem: CI eingesteckt> Onscreen erscheint Meldung CI-Modul erkannt
Ich finde jedoch per Fernbedienung kein Menü, in dem ich das CI bedienen könnte und auch der Sendersuchlauf ergibt keine DTV Sender.
Weiß jemand hierzu nen Rat?
masterbit
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 17.02.2010, 18:32

VorherigeNächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste