- Anzeige -

TV wandelt Signal nicht um

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

TV wandelt Signal nicht um

Beitragvon enerlein » 31.10.2009, 13:09

Hallo,

also ich habe mir das Digitale TV von Unitymedia besorgt (Basic).

Nachdem ich alles angeschlossen habe, hatte ich ein total schwammiges und verschliertes Bild.
Habe sämtliche Einstellungen am TV und an der Digitalbox vorgenommen, hab mit Unitymedia Telefoniert und und und...

Zu guter letzt kam jetzt ein Techniker von Unitymedia, der mir eigentlich schnell sagen konnte, das mein HD-Ready TV das analoge Scart
Eingangssignal nicht umwandeln kann (mein TV ist ein no name fernsehr, hat aber bei blue ray und xbox 360 über hdmi super bild).
Er meinte, das wenn der Fersehr ein HDMI signal bekommt, muss er da nicht mehr großartig was umwangeln, deswegen ist beim Xbox zocken und DVD schauen ein super bild vorhanden.

Nun hab ich bei ebay gesehen, das es wandler/konverter gibt, die das analoge Scart signal in ein Digitales signal als hdmi ausgang wandelt:

http://cgi.ebay.de/Scart-zu-HDMI-AV-Konverter-Umwandler-720p-Upscaler-NEU_W0QQitemZ180408121805QQcmdZViewItemQQptZTV_Sat_Zubeh%C3%B6r?hash=item2a012979cd

Meine Frage: Würde der wandler ein besseres Bild bringen?

Ich hoffe auf eine Antwort.

Liebe Grüße enerlein
enerlein
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 31.10.2009, 12:59

Re: TV wandelt Signal nicht um

Beitragvon benifs » 31.10.2009, 17:56

Ich hatte bisher nur das Problem, dass ein NoName LCD nur Video und kein S-Video oder RGB über Scart entgegennimmt oder die alte Röhre auf dem 2. Scart nur Schweiz-Weiß kann, aber dass sie total bescheuert ist?

Also vorrausgesetzt der Receiver liefert ein gutes Bild an der Scartbuchse und der Wandler baut keinen Mist, solltest du darüber ein normales Bild bekommen.
Das Problem ist halt, 60+ Euro sind nicht wenig Geld und beim Upscalen, was der verlinkte Umwandler wies aussieht zu tun scheint, kann es auch zu schlechten Ergebnissen kommen, wobei ich mich frage, ob der Ton zusätzlich oder exklusiv über den Klinkenstecker aus dem Umwandler kommt.
Vielleicht mal gucken ob man so ein Gerät im lokalen Fachhandel bekommt, damit man es testen kann. Damit wäre man garantiert auf der sicheren Seite.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: TV wandelt Signal nicht um

Beitragvon Radiot » 31.10.2009, 19:51

Was hast du für ne Glotze? :zwinker:
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: TV wandelt Signal nicht um

Beitragvon enerlein » 01.11.2009, 20:46

Ich habe einen 37" Flat von TECO. Kannte ich vorher auch nicht^^

Die Frage ist jetzt nur, ob vielleicht Media Markt oder Saturn so einen Umwandler im Angebot hat, dann könnte man sich das ja mal anschauen.
enerlein
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 31.10.2009, 12:59

Re: TV wandelt Signal nicht um

Beitragvon std » 01.11.2009, 21:03

Hi

hat dein TV einen Scartanschluß? Dann würde es mich sehr wundern wenn diese nicht auch RGB-Signale zumindest über einen Scart (falls mehrere vorhanden) verarbeiten kann (welcher TV?)
Einen Wandler Scart auf HDMI gibt es nicht

S-Video auf HDMI können ein paar (teure) AV-Receiver. Aber S-Video können wiederum die billigen Beipack-Receiver von UM nicht

Edit: evtl stehen die Videoeinstellungen des Receivers nur auf Video/FBAS. Dann ändere das mal auf RGB. 2ter Versuch wäre Kabel tauschen. Aber nimm ein voll beschaltetes (21pol) Kabel und nicht die 50 Cent Billigversion. 10€ darf so ein 2m Kabel ruhig kosten

3ter Versuch. Antennenkabel tauschen. Auch hier gilt. Vernünftige Qualität zu vernünftigem Preis. 7-10€ sind durchaus nicht zu viel. Mind 90db Dämpfungsfaktor
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: TV wandelt Signal nicht um

Beitragvon enerlein » 02.11.2009, 08:16

danke für die ganzen tipps.

Habe schon RGB umgestellt, jedoch ohne erfolg.
AUch ein anderes SCART Kabel hab ich schon ausprobiert.

Also am Kabel etc wirds nicht liegen, da auch das hauptmenü selber des recievers verpixelt ist. Ein bekannter meinte, bei ihm würde das menü alleine schon viel schärfer sein.

Zu meinen Fernsehr:

TECO TA-96RV Series
TFT-LCD-Farbfernsehgerät
-COmponent-Videoeingang (YCbCr/YPrPb)
S-Video-Eingang
SCART-AUdio/Videoeingänge
3x HDMI EIngänge
Composite-Video/Audioeingang
enerlein
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 31.10.2009, 12:59


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste