- Anzeige -

UM01 Karte und Alphacrypt Classic

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

UM01 Karte und Alphacrypt Classic

Beitragvon Geraldo » 29.10.2009, 12:36

Hallo Fernsehgemeinde.

Ich besitze einen Samsung LE32B650 und möchte dort gerne meine UM01 Karte per Alphacrypt in den Ci Slot stecken. Funktioniert dies und kann ich dann auch Sendungen die in HD ausgestrahlt (manchal ARD und ZDF) werden in HD sehen??

Bin absolut neu in der HD Scene, also bitte ich meine Fragen zu entschuldigen.
Geraldo
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 05.10.2008, 17:27

Re: UM01 Karte und Alphacrypt Classic

Beitragvon gibsonES335 » 29.10.2009, 12:59

Hi,
mit dem Modul Alphacrypt Classic, Firmware > 3.13, sollte es funktionieren. Davon unabhängig ist der Empfang von HD-Signalen. Hier kommen der TV, der Kabelreceiver und das HD-Signal in´s Spiel. Anders formuliert: Wenn HD-Signal eingespeist wird (bei UM z.Z. nicht) empfängst du es, wenn dein TV HD-Auflösung bieten kann und das Modul vom TV CI-Schacht akzeptiert wird.
Gruß, Herman
Wichtige Ergänzung: TV muss integr. Kabeltuner haben
Zuletzt geändert von gibsonES335 am 29.10.2009, 13:03, insgesamt 1-mal geändert.
Toshiba 46SL863G
TechniSat DIGIT HD8-C Alphacrypt Classic 3.18
Sky Film Fußball BuLi HD
Benutzeravatar
gibsonES335
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 14.01.2009, 18:59

Re: UM01 Karte und Alphacrypt Classic

Beitragvon Geraldo » 29.10.2009, 13:02

dem Modul Alphacrypt Classic, Firmware > 3.13, sollte es funktionieren


Kann ich auch die Version 3.19 nutzen??
Geraldo
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 05.10.2008, 17:27

Re: UM01 Karte und Alphacrypt Classic

Beitragvon gibsonES335 » 29.10.2009, 13:03

Klaro
Toshiba 46SL863G
TechniSat DIGIT HD8-C Alphacrypt Classic 3.18
Sky Film Fußball BuLi HD
Benutzeravatar
gibsonES335
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 14.01.2009, 18:59

Re: UM01 Karte und Alphacrypt Classic

Beitragvon AvusTTR » 29.10.2009, 16:28

Ich nutze das Alphacrypt Classic CI Modul (Vers. 3.19) mit der Unitymedia Smartcard UM02.
Die beschriebene Kombi funktioniert bei mir mit meinen Panasonic Plasma TX-P42 GW10 sowohl DVB-S als auch DVB-C incl. HDTV prächtig.

Für HDTV von ARD und ZDF ist das aber nicht notwendig, da die Sender unverschlüsselt übertragen werden.
Bild
AvusTTR
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 29.10.2009, 11:54

Re: UM01 Karte und Alphacrypt Classic

Beitragvon harika » 30.10.2009, 16:21

Hallo,ich habe den Samsung LE 37B650 und alphacrypt classic 3.19
Bei mir klappt alles einwandfrei,mit AC oder Decoder /Samsung und TT-Micro.
WENN ICH IMMER Die Beschwerden über schlechten Empfang und Störungen lese,komme ich immer mehr zur Meinung,daß dies an Euren Dosen und Zuleitungen liegt.
Natürlich kann ich mich auch täuschen,bin kein Fachmann.Habe unseren Anschluß schon seit dem ersten Tag,als das digitale FS via Kabel in Köln anfing,und das sind ja schon ein paar Jahre.
Viele Grüße aus Köln.
harika
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 29.08.2008, 17:49

Re: UM01 Karte und Alphacrypt Classic

Beitragvon Snowdog » 04.11.2009, 12:47

Hi,
habe ein Philips 37PFL8404, Alphacrypt-Classic (neuste Firmware) und UM 01 Karte,leider funktioniert es nicht.
Karte wird erkannt aber Sendersuche findet nur Analoge Sender. :kratz:
Wer weiß für ein Anfänger Rat?

Gruß
Dieter
Snowdog
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 27.03.2009, 18:18

Re: UM01 Karte und Alphacrypt Classic

Beitragvon benifs » 04.11.2009, 18:36

Hat der Fernseher einen DVB-C, sprich einen digitalen Kabelempfänger? Leider sind die Empfänger in der digitalen Welt verschlimmbessert worden. Wo früher ein VHF/UHF Tuner für Antenne und Kabel funktionierte, brauch man heute für Antenne einen DVB-T Tuner (weit verbreitet in neuen Fernsehern) und einen DVB-C Empfänger für Kabel (wenig verbreitet in neuen Fernsehern)? Wenns daran nicht liegt, immer schon die Kabel kontrollieren.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: UM01 Karte und Alphacrypt Classic

Beitragvon Snowdog » 04.11.2009, 23:08

benifs hat geschrieben:Hat der Fernseher einen DVB-C, sprich einen digitalen Kabelempfänger? Leider sind die Empfänger in der digitalen Welt verschlimmbessert worden. Wo früher ein VHF/UHF Tuner für Antenne und Kabel funktionierte, brauch man heute für Antenne einen DVB-T Tuner (weit verbreitet in neuen Fernsehern) und einen DVB-C Empfänger für Kabel (wenig verbreitet in neuen Fernsehern)? Wenns daran nicht liegt, immer schon die Kabel kontrollieren.

Hat DVB-C,DVB-C+ und DVB-T.
Snowdog
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 27.03.2009, 18:18

Re: UM01 Karte und Alphacrypt Classic

Beitragvon harika » 05.11.2009, 17:51

Hallo
Was ist DVB-C+ ?
Gruß aus Köln :winken:
harika
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 29.08.2008, 17:49

Nächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste