- Anzeige -

Zukünftig Unitymediakunde inkl. Sky - bitte um Hilfe

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Zukünftig Unitymediakunde inkl. Sky - bitte um Hilfe

Beitragvon Voss » 26.10.2009, 21:46

Hallo Forengemeinde!

Zum Einstieg ins die große weite "Kabelwelt" habe ich ein paar Fragen.

Zur Zeit werde ich noch über meine SAT-Anlage mit allen Programmen (inkl Sky mit HD) versorgt. Nun ziehe ich nach Düsseldorf und werde "gewzungenmaßen" Kabelkunde. Da ich gleichzeitig einen neuen Internetanbieter brauche bietet sich das Kombipaket 3Play für mich an. Nun benötige ich ja eine neue Smartcard von UM (bisher noch S02). Wenn ich das Forum richtig durchforstet habe wird mir dann standardgemäß eine UM02-Karte oder auf Anfrage (gegen monatlichen Aufpreis) eine I12-Karte ausgehändigt.

Da ich mir sowieso einen neuen Plasmafernseher kaufe und es mir egal ist, ob ich ZUSÄTZLICH noch einen Kabel-HD-Receiver besorge oder mit dem integrierten DVB-C auskommen könnte, möchte ich gerne wissen wozu ihr mir in diesem Fall ratet. Wichtig ist mir die Möglichkeit die HD-Kanäle (wenn auch bisher bei UM noch nicht viele) zu empfangen und mögliche Optionskanäle sowie zusätzliche Sprachen anzuwählen. Eine eingebaute Festplatte wäre nett aber kein Muss. (Preislich bin ich relativ offen, sollte jedoch in Relation zum TV stehen :zwinker: )

Welche Smartcard sollte ich "bestellen" und evtl. welchen passenden Receiver? Zertifiziert oder nicht und dann mit Modul?

Kann ein Alphacrypt-Modul eine UM-Karte für SAT-Receiver (falls ich mal in der Heimat Sky schauen will) entschlüsseln? Wenn ja, welche?

Ist der "Basis"-Anschluss nur analgog? Brauche ich 3Play oder genügt auch 2Play?

Zusammengefasst möchte ich gerne wissen wie ich das Beste aus dem Unitymedia-Angebot heraushole. :confused:

Würde ich sehr über Antwort/en freuen!

Gruß Voss
Voss
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.10.2009, 20:40

Re: Zukünftig Unitymediakunde inkl. Sky - bitte um Hilfe

Beitragvon Invisible » 26.10.2009, 22:38

Hallo und willkommen in der Welt von UM! :smile:

Nun, ich würde immer zu einem TV mit integriertem DVB-C raten. Den Komfort nicht mit mehreren Fernbedienungen hantieren zu müssen lernt man erst zu schätzen wenn man es erlebt ("Universalfernbedienungen" sind in meinen Augen nur Krücken). Die Auswahl an Plasmas/LCDs/LEDs mit DVB-C ist erfreulich groß geworden. Wenn du allerdings großen Wert auf Optionskanäle legst wird dir nur der Orginal-bzw. zertifizierte Receiver bleiben. Meines Wissens gibts keinen TV der dies unterstützt. Den Entwicklern in Japan und Korea ist Sky nun einmal relativ egal oder unbekannt.

Welche Karte ist wohl eher Geschmacks- oder Gefühlssache. Ob das Alphacrypt in ein oder 2 Jahren noch funktionieren wird kann dir niemand versprechen. Bei einer Investition von 100 € ist das denke ich aber auch nicht allzu dramatisch.

Dem AC ist es egal ob du es für Kabel oder Satelit verwendest, beides geht solange die Verschlüsselung unterstützt wird.

Beim Kabelanschluss bekommst du immer analog als "Basis" beim 3play kommt die Smartcard und der Receiver für Digital-TV dazu. Bei einem großen Flachen ist dies aber fast ein Muß, da die Flachbildschirme im Analogbereich meist nur sehr unterdurchschnittlich arbeiten, es ist eben ein Auslaufmodell.

So, für den Anfang hoffe ich ein wenig geholfen zu haben...
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Zukünftig Unitymediakunde inkl. Sky - bitte um Hilfe

Beitragvon std » 26.10.2009, 23:22

Hi

Nun, ich würde immer zu einem TV mit integriertem DVB-C raten. Den Komfort nicht mit mehreren Fernbedienungen hantieren zu müssen lernt man erst zu schätzen wenn man es erlebt (


das funktioniert aber nur solange wie nicht der Wunsch aufkommt auch aufzuzeichnen
Dann kommt auf jeden Fall ein zusätzlicher Receiver ins Spiel. (außer man greift zu den völlig überteuerten LOEWE-TVs mit HDD)
Und wenn man noch einen AV-Receiver hat über den der Ton läuft hat sich der Traum mit einer einzigen normalen FB auszukommen eh erledigt

"Universalfernbedienungen" sind in meinen Augen nur Krücken


dann musst du dir mal eine vernüftige Universal-FB zulegen. ;)

Kann ein Alphacrypt-Modul eine UM-Karte für SAT-Receiver (falls ich mal in der Heimat Sky schauen will) entschlüsseln?


diesen Satz verstehe ich überhaupt nicht. UM ist ein kabelanbieter. Wie kommt da jetzt die SAT-Karte ins Spiel? Welche Heimat und in welchem Gerät willst du die Karte dann nutzen?

Eine eingebaute Festplatte wäre nett aber kein Muss.


für MICH geht kein Weg an einer fetsplatte vorbei. Das verändert das komplette TV-Konsumverhalten und spart viel wertvolle Lebenszeit
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Zukünftig Unitymediakunde inkl. Sky - bitte um Hilfe

Beitragvon Voss » 27.10.2009, 00:04

std hat geschrieben:
diesen Satz verstehe ich überhaupt nicht. UM ist ein kabelanbieter. Wie kommt da jetzt die SAT-Karte ins Spiel? Welche Heimat und in welchem Gerät willst du die Karte dann nutzen?



Naja, hätte ich z.B. Kabel Deutschland als Anbieter müsste ich mir über eine "neue Karte" gar keine Gedanken machen. Soweit ich weiß entschlüsselt Alphacrypt meine S02-Karte, sodass ich z.B. meine Sky-Sender weiterhin empfangen kann. Ich weiß das dies bei UM nicht möglich ist, aber evtl. geht es ja andersherum. D.h. vielleicht kann ich mit Hilfe eines Alphacrypt-Moduls die "neue z.B. I12-Karte" in meinem Philips DSR 5005 nutzen?

Das ist aber nur eine "Spinnerei". Werde wohl einen neuen Fernseher mit DVB-C kaufen. Ich bevorzuge den Panasonic Neo PDP.

Ist der Receiver IMMER automatisch mit im "Paket"? Das ist doch kein HD-Receiver, oder?

Wenn ich keine "Optionskanäle" mehr habe, habe ich dann z.B. an Bundeligaspieltagen mehrer Sender zur Auswahl?

Danke erstmal für eure schnellen Antworten! :super:
Voss
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.10.2009, 20:40

Re: Zukünftig Unitymediakunde inkl. Sky - bitte um Hilfe

Beitragvon boarder-winterman » 27.10.2009, 00:29

Zum Thema Universalfernbedienungen: Habe jetzt die Logitech Harmony 515. Ein Traum, endlich weg mit dem Fernbedieungsschund.
Die funktioniert einfach und ist sogar Windows 7 MCE kompatibel :)
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Re: Zukünftig Unitymediakunde inkl. Sky - bitte um Hilfe

Beitragvon HenrySalz » 27.10.2009, 13:36

Hi,

auf den Panasonic FB der neuesten Panele gibt es die Optionstasten!

Auch reicht dir dann ein AC Classic, und du kannst mit dem Pana HD-Tuner schauen. Der Tuner schlägt jedes externes Gerät, brilliates HD Bild, konnte es bei den Showcases testen.
HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 580
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste