- Anzeige -

Anschluss/Verkabelung Receiver + TV

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Anschluss/Verkabelung Receiver + TV

Beitragvon SP()()KY » 20.08.2009, 19:14

Hallo zusammen,

ich habe sowie ich hoffe ein kleines Problem beim Anschluss meines neuen LCD Fernsehers....

UM Basic Digital Kabelanschluss + Family (die 60Tage Testversion)

Toshiba LCD TV 32 RV 636 (sollte mit dem 635 baugleich sein...)

Receiver Samsung DCB 270 G (UM Hausmarke)


Verkabelung wie folgt:

aus Antennendose in den Receiver, vom Receiver in den Fernseher via Scart und Koax(?) Antennenkabel wie in der Kurzbeschreibung erläutert... keine weiteren Geräte

Problem:

Über den Fernseher habe ich die Möglichkeit drei Varianten zu schalten : D-TV, D-TR, A-TV ... soweit so gut, jedoch gelingt es mir nicht, "verschlüsselte Programme" wie zB SAT1 oder RTL2 auf dem Fernseher anzuschauen, das Bild bleibt schwarz, und nach kurzer Zeit kommt die "verschlüsselter Sender Meldung". Der EPG des Fernsehers zeigt mir zwar an was ich theoretisch anschauen könnte, aber no go, es werden hier nur alle möglichen öffentlich rechtlichen Programme angezeigt.

Über ATV kann ich diese Programme empfangen, jedoch nicht im vollen Umfang, da einige Sender fehlen.

Ich muss am Fernseher auf den Receivereingang (?) umschalten um dann via der Receiver Fernbedienung die Programme zu wechseln? (hier werden alle Sender angezeigt aber in deutlich schlechterer Qualität)

Zum einen stört mich die Empfangsqualität (DTV Programm "Das Erste" am Fernseher gestochen scharf über Receiver mit "Schlieren" zum anderen muss ich mit einer Fernbedienung mehr herumhantieren....

Hab ich einen Fehler beim Anschließen der Geräte gemacht? Geht das nicht anders? Muss das so?

Danke für eure Unterstützung.

SP()()KY
SP()()KY
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 20.08.2009, 18:38

Re: Anschluss/Verkabelung Receiver + TV

Beitragvon std » 20.08.2009, 19:20

Hi

um die verschlüsselten Programme direkt am TV zu empfangen muss deine UM-Karte natürlich direkt in den TV (bzw in ein Alphacrypt Classic)
Das schlechte Bild heiß wohl das dr Samsung nen nmiesen Tuner hat oder der Scarteingang am TV nix taugt

Ein Einstellungsfehler könnte es allerdings auch sein. Du hast als Videosignal beim Samsung im Setup "RGB" ausgewählt? Der genutzte Eingang am TV ist RGB-fühig?
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Anschluss/Verkabelung Receiver + TV

Beitragvon Grothesk » 20.08.2009, 19:25

Ich muss am Fernseher auf den Receivereingang (?) umschalten um dann via der Receiver Fernbedienung die Programme zu wechseln? (hier werden alle Sender angezeigt aber in deutlich schlechterer Qualität)
So wie du das verkabelt hast ist das die logische Folge.
Da du aber (offenbar) einen DVB-C-Tuner in dem TV hast würde ich mir ein AlphaCrypt Classic zulegen und den Receiver ganz außen vor lassen.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Anschluss/Verkabelung Receiver + TV

Beitragvon Zwergilein » 20.08.2009, 19:29

kauf dir ein AC-Classic und du wirst richtig freude mit deinem toshiba haben. ich selbst nutze diese kombi und muß sagen das der direkte empfang mit den verbauten dvb-c tuner um welten besser ist als mit dem UM receiver.
Zwergilein
Übergabepunkt
 
Beiträge: 277
Registriert: 06.08.2008, 19:41

Re: Anschluss/Verkabelung Receiver + TV

Beitragvon SP()()KY » 20.08.2009, 19:51

Grothesk hat geschrieben:So wie du das verkabelt hast ist das die logische Folge.


ok, wie verkabele ich dann richtig? der receiver müsste das signal doch einfach nur an den fernseher weitergeben?

CAM Modul ist aktuell keine option :) ausser ich finde eins für kleines geld ^^

desweiteren habe ich im receiver mal von rgb auf composite umgestellt, das bild wird marginal besser.....
SP()()KY
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 20.08.2009, 18:38

Re: Anschluss/Verkabelung Receiver + TV

Beitragvon Grothesk » 20.08.2009, 20:06

ok, wie verkabele ich dann richtig? der receiver müsste das signal doch einfach nur an den fernseher weitergeben?
Das ist richtig verkabelt. Wenn du den Receiver einsetzen willst/musst, dann musst du dich auch nicht wundern, wenn der mit eigener Fernbedienung bedient werden möchte.
Ich würde mir an deiner Stelle das CAM zulegen.
Oder eine Mehrfachfernbedienung... :D
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Anschluss/Verkabelung Receiver + TV

Beitragvon SP()()KY » 20.08.2009, 20:13

ok, danke für die hilfe

variante 1... ich besorg mir nen alphacrypt classic

variante 2 ... ich leb mit zwei Fernbedienungen

*g*

naja, wird schon ^^
SP()()KY
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 20.08.2009, 18:38

Re: Anschluss/Verkabelung Receiver + TV

Beitragvon Zwergilein » 20.08.2009, 20:52

variante 2 schließt noch eine merklich schlechtere qualität mit ein.
Zwergilein
Übergabepunkt
 
Beiträge: 277
Registriert: 06.08.2008, 19:41


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste