- Anzeige -

LG2500 + Alphacrypt funktioniert nicht - warum?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Re: LG2500 + Alphacrypt funktioniert nicht - warum?

Beitragvon master_b » 16.08.2009, 19:33

Schön zu lesen, dass man nicht der Einzige ist mit dem Problem. Ich werde wohl versuchen das Gerät zurückzubringen - habe allerdings wenig Hoffnung. Ich habe auch schon den LG Support per Mail kontaktiert, was wohl auch zu keiner zufriedenstellenden Antwort führen wird.
Bleibt wohl bloß die Alternative ARD+ZDF über den LG zu sehen und für alles andere den UM-Receiver zu starten (auch sehr schlau DVB-C anzubieten ohne HDMI-Anschluss...)
master_b
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 02.08.2009, 18:46

Re: LG2500 + Alphacrypt funktioniert nicht - warum?

Beitragvon Grothesk » 16.08.2009, 19:37

Viel Erfolg beim Umtausch. Ich hatte da auch ein paar Probleme. Aber schlußendlich hat mein Händler die Kiste doch zurückgenommen.

Die Hantiererei mit Receiver wollte ich mir nicht geben, wenn denn schon ein Tuner verbastelt ist, dann hat der auch zu funktionieren wie erwartet.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: LG2500 + Alphacrypt funktioniert nicht - warum?

Beitragvon master_b » 25.02.2010, 19:32

So! Ein halbes Jahr hat es gedauert, bis ich die Lösung hatte. Ich wil sie Euch nicht vorenthalten... Fakt ist: LG hat Probleme mit dem Alphacrypt Classic. Offensichtlich aber nur mit neueren Modellen. Zu erkennen an der R-Nummer auf der Rückseite. Module mit R1.6 führten alle von meinem LG-Fernseher zu Problemen - Module mit R1.5 laufen einwandfrei. Ich hoffe, dass ist auch die Lösung bei Euch und nicht doch Zufall.
master_b
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 02.08.2009, 18:46

Vorherige

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste