- Anzeige -

DVBC mit integriertem Tuner

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

DVBC mit integriertem Tuner

Beitragvon VT 600 » 14.07.2009, 15:10

Hallo Allerseits,

ich bin Neu hier und habe mich bisher noch nicht großartig
mit Digital TV beschäftigt.
Folgendes Problem.
Meine Schwiegereltern besitzen einen Loewe LCD TV mit
integriertem DVBC Tuner. Gerät ca. 3-4 Jahre alt, Typ momentan nicht greifbar.
Versorgung über Unitymedia in NRW.
Nach Aufstellung durch den Händler, waren meines Wissens, fast alle Digitalen Sender zu empfangen, ohne das eine Freischaltung oder Karte oder was weiss ich beantragt wurde.
lt. meinen Schwiegereltern müssen nach und nach immer mehr
Digitale Programme verschwunden sein.
Nun habe ich gestern eine komplette Neueinstellung des TV
durchgeführt, leider ohne vorher zu prüfen welche Digitalen Programme noch vorhanden sind :traurig: .
Das Ergebniss, 1 Digitaler Sender Sky?????
Frage: Kann es sein, das Unitymedia nach und nach etwas einbaut, das den Digitalempfang ohne Freischaltung verhindert? Oder bin ich zu Blöd :smile:

vielen Dank für die Unterstützung
Nobbi
VT 600
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 14.07.2009, 15:00

Re: DVBC mit integriertem Tuner

Beitragvon Matrix110 » 14.07.2009, 19:00

Ohne Smartcard kann man nur die ÖR(ARD/ZDF etc.) Sender digital frei empfangen, der Rest ist mit Nagravision verschlüsselt und das schon recht lange.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: DVBC mit integriertem Tuner

Beitragvon VT 600 » 15.07.2009, 08:26

Ohay, vieleicht irre ich mich was die Privaten betrifft.
Die öffentlich rechtlichen Dritten Programme habe ich selber vor einigen Wochen dort gesehen in der Senderliste nach einem
Suchlauf. Allerdings nur Die. ARD, ZDF usw. fehlten. ( TV zeigt laut Anleitung ein C bei digitalem Sendern in der Programmliste.War auch bei WDR, NDR etc. der Fall.) War auch eindeutig an der Bildqaulität zu erkennen.
Seit vorgesten nur die analogen Sender, Komplett und der erwähnte Sky.
Kein einziger anderer Fund im DVBC Suchlauf auch nicht mit dem Kennzeichen "Verschlüsselt"
VT 600
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 14.07.2009, 15:00

Re: DVBC mit integriertem Tuner

Beitragvon Silberrücken » 23.07.2009, 08:47

Hallo VT 600,
Habe das gleiche Probleme. Meine Kabelbetreiber unterstützt die integrierten Receiver im Moment nicht.
Da viele die Grundvoraussetzungen des Jugend- und des Kopierschutzes nicht erfüllen. :confused:
Silberrücken
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 23.07.2009, 08:36

Re: DVBC mit integriertem Tuner

Beitragvon VT 600 » 23.07.2009, 10:35

Hallo Silberrücken,

habe das Problem inzwischen gelöst.
Unitymedia hat in diesem Netz viele Kanäle auf einen anderen QAM Wetr gelegt (QAM 256).
Hat mir ein Radio-Fernsehtechniker erklärt. Von Untitymedia habe ich auf meine Mail bis Heute kein Antwort. :traurig:
Am TV war nur QAM 64 eingestellt. QAM 256 zusätzlich eingestellt, Suchlauf gestartet und nun sind alle
öffentlich rechtlichen Sender wieder vorhanden. :D
VT 600
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 14.07.2009, 15:00

Re: DVBC mit integriertem Tuner

Beitragvon Silberrücken » 23.07.2009, 16:00

Hallo VT 600,

was ist der QAM Wert und wo kann man ihn einstellen. Habe einen Metz.
Silberrücken
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 23.07.2009, 08:36

Re: DVBC mit integriertem Tuner

Beitragvon Voldemort » 23.07.2009, 16:08

Silberrücken hat geschrieben:(...)
was ist der QAM Wert (...)


http://de.wikipedia.org/wiki/Quadratura ... modulation



Silberrücken hat geschrieben:(...)
wo kann man ihn einstellen. Habe einen Metz.


Im Menu ? Zur Not mal an Metz wenden... http://www.metz.de/de/kontakt/ansprechpartner.html
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste