- Anzeige -

Neuer Fernseher (Samsung LE 46 B 750) und einge Fragen

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Neuer Fernseher (Samsung LE 46 B 750) und einge Fragen

Beitragvon der_koelner » 22.06.2009, 12:01

Hallo zusammen,

zunächst mal finde ich es ein gute Idee, daß es ein solches Forum gibt, damit man Probleme rund ums Thema eingrenzen kann und von Erfahrungen profitieren kann :!: Verpsreche, auch meine Erfahrungen hier zu teilen, sofern sie der Allgemeinheit nutzen.

Hier mein Szenario, die Fragen später:
- Am Wochenende einen neuen Samsung LE 46 B 750 gekauft und erstmal ans analoge Kabel angeschlossen, funktioniert soweit.
- Soweit heißt, daß schon mit dem vorherigen Fernseher unterschiedliche Qualitäten der Programme hatte, z.B. ARD schlechter als ZDF, 3sat und Super RTL furchtbar mies, HSE 24 wechselnde Qualität. Da hatte ich schon immer Zweifel, was da nicht stimmt. Das hat sich nicht geändert, soweit Kontinuität, wenn auch eher negativ....
- Wir wohnen in einem 3-Parteien Haus (als Mieter) und haben in unserer Wohnung (über 2 Etagen) 3 TV-Dosen (Anschluß für TV und Radio). Die TV-Dose im Wohnzimmer sollte die erste in der Kette sein, denn sie liegt am nächsten zum Verstärker/Verteiler im Keller
- Der Verteiler kann bis 606 MHz, soweit ich es ablesen konnte, die Installaion ist ca. 10 Jahre alt

Fragen und Ungreimtheiten:
- Wenn ich dann - neue Technik, neue Möglichkeiten :D - versuche, digitale Sender zu speichern, gelingt mir dies, indem ich ca. 160 Sender empfange, von denen nahezu alle verschlüsselt sind --> ok, denn ich weiß, daß ich noch das ominöse Alphacrypt Modul brauche und dann ein Digital TV-Abo von UM
- Aber ich empfange von den frei und digital empfangbaren Sendern nur diejenigen auf 418 MHz (bin demnach im Ausbaugebiet, richtig?), also die rund um die ARD, nicht aber die anderen Frequenzen, welche noch anliegen --> :question: :question: :question:
- Würde gerne die 3,90 EUR in die Hand nehmen :zwinker: und mir TV-Digital Basic holen, denn die Qualität der 5 digitalen Känäle ist schon :super: aber ich fürchte, hier ist erstmal ein anderes Problem...

Daher meine Bitte, könnten die Experten hier das eingrenzen?
Wird es aller Wahrscheinlichkeit nach an der TV-Dose liegen?
Kann ich das Signal nach meiner TV-Dose in der Wohnung noch verstärken?

Danke vielmals :smile:
der_koelner
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 22.06.2009, 11:30

Re: Neuer Fernseher (Samsung LE 46 B 750) und einge Fragen

Beitragvon Radiot » 23.06.2009, 23:18

Hi,
digital solltest du im Ausbaugebiet um die 280 Sender finden,
die gesamte Anlage sollte auf 862 MHz ausgelegt sein.
Ist der Übergabepunkt Up to date?
Ist der Verstärker Up to date?
Abzweiger, Verteiler, u.s.w. im Frequenzbereich?
Sind alle Dosen abgeschlossen?
Irgendwelche Lüsterklemmen oder Koaxverbinder in der Leitung?

Wie du siehst ist hier Sucharbeit angesagt, ohne Messomat und Ahnung wirst dich dumm und dämlich suchen.

Ein gestörtes Signal zu verstärken bringt dir den Erfolg die Störungen auch zu verstärken...

Wende dich an deinen Vermieter, die WEG oder wem auch immer die Anlage gehört.

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste