- Anzeige -

Kabel TV am PC in einfach

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Kabel TV am PC in einfach

Beitragvon Skuby1234 » 19.05.2009, 17:53

Hallo zusammen
Ich weiss,eigentlich gehöre ich ja in den Sammelthread.Aber vielleicht gibt es jemanden der mir das ganze mal in einfsách ohne irgendwelche Abkürzungen usw. erklären kann.
Also ich muss ja mal echt sagen:hier in diesem thread wird ja mit Wörtern erklärt,sagenhaft.Oder ich bin einfach nur zu dämlich.Kann natürlich auch sein.Deswegen kann mir mal jemand möglichst einfach etwas erklären?
Ich habe nen digitalen Kabelanschluss für TV.Demnächst möchte ich aber 3play bestellen.Eine nette Dame an der Hotline sagte mir das ich dann noch nen zweiten Receiver erhalten würde.Weil ja bei dem 3play der TV-Basic Anschluss dabei ist.
Jetzt gibts ja an der Wanddose nur einen Anschluss für TV.Kann ich dort ein einfaches T-Stück zu Verteilung an die beiden Receiver dransetzen oder wie soll das gehen?Diesen zweiten Receiver möchte ich dann an den PC anschliessen.Was brauche ich dann am Rechner um den den TV-Empfang zu bekommem?
Für eine möglichst einfache Erklärung wäre ich sehr dankbar!Wenn ich weitere Geräte brauche,TV-Karte etc. wär ich auch für Empfehlungen dankbar.
Schönen Gruss und schonmal Danke im Vorraus
Skuby1234
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 20.04.2009, 17:16

Re: Kabel TV am PC in einfach

Beitragvon HariBo » 19.05.2009, 19:30

Du kannst das Signal meist problemlos mit einem guten T-Stück splitten.

Der Receiver liefert ein im Ausgang ein analoges Videosignal, welches je nach Receiver auf verschiedenen Anschlüssen weitergeleitet wird.
Nach kurzem googeln habe ich das hier gefunden:

http://www.pricerunner.de/pi/180-117651 ... nformation

billig ist der Spass allerdings nicht, aber du kannst hier zB auch ein Scartkabel benutzen.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Kabel TV am PC in einfach

Beitragvon Skuby1234 » 21.05.2009, 13:46

Also könnte ich wie folgt vorgehen.Ich splitte das Signal mit dem T-Stück für 2 Leitungen,geh mit dem einen Kabel in den Receiver für den Fernseher und mit dem anderen in die TV-Karte (wie so eine http://www.berlin-satshop.de/technisat- ... g-R939.htm ) und stecke meine UM-Karte mit nem Alphacrypt-Modul in den Adapter der TV-Karte.
Skuby1234
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 20.04.2009, 17:16

Re: Kabel TV am PC in einfach

Beitragvon Moses » 24.05.2009, 16:45

Ja, genau so kannst du das machen. Den zweiten Receiver brauchst du dann natürlich nicht, den kannst du einfach irgendwo lagern (will UM nach Vertragsende zurück haben).

Man kann auch das Signal am Receiver abgreifen, was etwas günstiger ist. Aber das ist von der Qualität her um Welten schlechter und der Receiver muss immer auf den richtigen Kanal eingestellt werden (von Hand oder irgendwie gebastelt mit Infrarot-Sendern). Mit einer DVB-C Karte*, ist das deutlich einfacher. Die DVB-C Karte ist dabei quasi ein im PC integrierter Receiver, der PC kann also selber bestimmen, welchen Kanal er empfängt.



*: Die Cablestar, die du dir ausgesucht hast, ist eine solche DVB-C Karte ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Kabel TV am PC in einfach

Beitragvon SebiDD » 21.09.2009, 12:56

Halli Hallo,

als UM Kunde möchte ich mir auch per TV Karte das klomplette Programm was ich derzeit mit meinem Reciver empfange auch am PC empfangen.

Also bitte korrigiert mich wenn ich was falsch verstanden hab nach den Post meiner Vorredner :

1: Man nehme eine DVB-C Karte zb: FloppyDTV (die auch HD fähig ist sofern es denn ausgetrahlt wird).
2: besorgt man sich ein CI Modul (zb: Alphacrypt)
3: für 5 Euro mehr im Monat muss man sich eine UM3 Karte bestellen da die "normalen" Karten nur in den extra UM Recivern laufen.


Zum 3ten Punkt kann man da nicht irgendwas tricksen weil 5 Euro mehr um die selben Leistungen zu bekommen ist dochschon etwas "frech"

edit:

wenn ich mich so umschau, ist die Floppy Karte auch die einzige atm die vom Vista Media Center unterstützt wird oder ?



Grüße
SebiDD
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 21.09.2009, 09:13

Re: Kabel TV am PC in einfach

Beitragvon boarder-winterman » 21.09.2009, 13:13

Ganz genau so sieht es aus. FloppyDTV ist die beste Karte am Markt. Mit ganz deutlichem Abstand.

Die haben sogar schon Windows 7 Treiber. Und Windows 7 MCE ist total genial. Die HDTV-Unterstützung wurde deutlich verbessert.

Leider haben sie die Produktion eingestellt. Bei Ebay sind noch gebrauchte Restexemplare erhältlich.
Teilweise aber zu überteuerten Preisen (über 160€). Habe eine zweite Karte für 139€ inklusive erworben.
Aber nur mit Glück, weil ich sofort beim Sofortkauf zugeschlagen habe.
Die Karte ist sogar noch die alte Revision, die im 3,5" Schacht und im PCI-Slot einbaubar ist.

Mein HTPC mit 2xFloppyDTV ist dann endlich komplett.

Mein Tipp: Ebay intensiv beobachten und dann bei einer FireDTV/FloppyDTV zuschlagen :super:
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Re: Kabel TV am PC in einfach

Beitragvon SebiDD » 21.09.2009, 14:04

Hmm ich hab gehört, du magst mir eine deiner beidne Floppy Karten natürlich nicht total überteuert überlassen :D

Spaß beiseite die Preise sind echtmal der Hammer.... das muss ich mir gründlich überlegen.
Was für ein CI Modul benutzt du ?

edit:


Hmm bei den gelinkten Onlineshops ( http://www.digital-everywhere.com/en/al ... 1190370153 ) wo man die Floppy karten kaufen kann sind die für 149 Dollar drin aber übersee hmm mal rausbekommen was das gesammte Paket dann kostet.
SebiDD
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 21.09.2009, 09:13

Re: Kabel TV am PC in einfach

Beitragvon boarder-winterman » 22.09.2009, 09:55

No Chance. Ich bin ja froh, noch eine abbekommen zu haben.
Sind jetzt noch ganze zwei gelistet. Eine steht schon über 120€.
Wird ne schwere Sache.

Als CI-Module setze ich zwei Alphacrypt Light Module ein. Ich habe aber auch zwei I-Karten :winken:
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Re: Kabel TV am PC in einfach

Beitragvon SebiDD » 22.09.2009, 14:06

hmm hab ich da einen Denkfehler ?
Ich dachte nur die Alphacrypt classic unterstützen die UM01-03 Karten. (ich hab eine UM02)
Die Light Variante unterstüzt die Karten auch oder benutzt du eh generell andere Karten ?


Grüße
SebiDD
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 21.09.2009, 09:13

Re: Kabel TV am PC in einfach

Beitragvon Matrix110 » 22.09.2009, 20:23

Er schreibt ja auch, dass er 2 I02 Karten hat die im Light funktionieren...
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Nächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 16 Gäste