- Anzeige -

Durchschleifen digitaler Tonsignale

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Durchschleifen digitaler Tonsignale

Beitragvon gibsonES335 » 15.04.2009, 11:46

Hallo an das Forum und Interessierten,
bevor ich die erforderlichen Teile mir anschaffe, würde ich gerne wissen, ob auch digitale Tonsignale (ähnlich wie Bildsignale) vom Kabelreceiver über den DVR zum AV-Receiver durchgeschleift werden. Zum Hintergrund: der DVR kann aufgenommene digitale Audiosignale wiedergeben. Gleichzeitig möchte ich natürlich weiterhin über den Kabelreceiver digital hören.
Danke für das Interesse und Antworten.
Herman
Toshiba 46SL863G
TechniSat DIGIT HD8-C Alphacrypt Classic 3.18
Sky Film Fußball BuLi HD
Benutzeravatar
gibsonES335
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 14.01.2009, 18:59

Re: Durchschleifen digitaler Tonsignale

Beitragvon std » 15.04.2009, 19:10

Hi

was ist ein "DVR"?

Genaue Modellbezeichnung wäre u.U. auch hilfreich. Im Moment erschließt sich mir die Frage so noch überhaupt nicht
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Durchschleifen digitaler Tonsignale

Beitragvon gibsonES335 » 15.04.2009, 19:17

Hi,
DVR steht für DigitalerVideoRecorder. Und der DVR, um den es geht, ist in der Signatur aufgeführt: Philips 5570 HDD/DVD Rekorder.
Cheers,
Herman
Toshiba 46SL863G
TechniSat DIGIT HD8-C Alphacrypt Classic 3.18
Sky Film Fußball BuLi HD
Benutzeravatar
gibsonES335
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 14.01.2009, 18:59

Re: Durchschleifen digitaler Tonsignale

Beitragvon std » 15.04.2009, 20:00

Hi

da der Philips nicht sehr verbreitet ist denke ich ist die Chance auf eine Antwort sehr gering

Schließe doch einen CD-Player oder ein anderes Gerät am Digitaleingang des Philips an und probiere es aus
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Durchschleifen digitaler Tonsignale

Beitragvon gibsonES335 » 15.04.2009, 21:53

Hi,
danke für die Antwort. Leider haben meine CD-Player nur analoge Audioausgänge. Und andere Geräte mit digitalen Audioausgängen habe ich nicht. Ich werde es schließlich ausprobieren mit der von mir überlegten Möglichkeit:
optisch out (Kabelreceiver) - optokoax-Wander - koax in (DVR) - koax out (DVR) - koax in (AV-Receiver).
Toshiba 46SL863G
TechniSat DIGIT HD8-C Alphacrypt Classic 3.18
Sky Film Fußball BuLi HD
Benutzeravatar
gibsonES335
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 14.01.2009, 18:59


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste