- Anzeige -

Welcher HDD-Recorder zum Aufnehmen von Zusatzprogrammen?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Welcher HDD-Recorder zum Aufnehmen von Zusatzprogrammen?

Beitragvon Angel » 06.04.2009, 15:11

Hallo zusammen,

ich habe mich hier angemeldet, da ich alleine leider nicht weiterkomme. :confused:
Ich habe das 3Play - Angebot mit Digital-TV Plus. Jetzt möchte ich sowohl von den "freien" als auch von den Zusatzkanäle Filme, Serien etc. aufnehmen und diese teilweise dann archivieren.
Der 1. Versuch mit einem Medion - Recorder ist gescheitert, da der nur die analogen, freien Sender aufnehmen kann.
Der 2. Versuch, den Unitymedia-eigenen Recorder zu nehmen, scheitert im Vorfeld schon daran, dass man die aufgenommen Sachen weder auf DVD brennen noch auf eine externe Festplatte überspielen kann. Da das aber auf jedenfall möglich sein sollte, kommt diese Lösung ebenfalls nicht in Frage.
Gibt es eine andere Alternative?

Vielen Dank für eure Hilfe.
Viele Grüße,
Angel
Angel
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 06.04.2009, 15:02

Re: Welcher HDD-Recorder zum Aufnehmen von Zusatzprogrammen?

Beitragvon std » 06.04.2009, 16:03

Hi

du brauchst halt nen "freien" Receiver mit HDD und CI-Schacht. Arion, Topfield, Dream................................
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Welcher HDD-Recorder zum Aufnehmen von Zusatzprogrammen?

Beitragvon Angel » 06.04.2009, 21:04

Okay, vielen Dank.

Also wenn ich z.B. den Topfield TF 5200 PVR C Kabel Twin-Receive und das AlphaCrypt Classic Modul nehmen, dann kommt meine UM-Karte aus meinem jetzigen Receiver da rein und ich kann dann über die neue Kombi fernsehen und aufnehmen?

Wäre der o.g. PVR-Receiver empfehlenswert?

Lieben Dank und viele Grüße :-),
Angel
Angel
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 06.04.2009, 15:02

Re: Welcher HDD-Recorder zum Aufnehmen von Zusatzprogrammen?

Beitragvon Radiot » 06.04.2009, 21:22

Angel hat geschrieben:Hallo zusammen,


Der 1. Versuch mit einem Medion - Recorder ist gescheitert, da der nur die analogen, freien Sender aufnehmen kann.

Vielen Dank für eure Hilfe.
Viele Grüße,
Angel


Kann aber über Scart Filme aufnehmen von deinem vorhandenem Receiver, musst dem Recorder halt die Quelle nennen von der er Aufnehmen soll, AV1, AV2, Ext1, Ext2 oder wie es sich bei dem Teil nennen mag...
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: Welcher HDD-Recorder zum Aufnehmen von Zusatzprogrammen?

Beitragvon std » 06.04.2009, 21:45

Hi

auch bei den Zusatzkanälen und Premiere kein Kopierschutz?

@Angel

zu allen oben genannten Receiverherstellern findest du über google reichlich Erfahrungsberichte
Beim Topf sind die installierbaren TAOs sehr schön, Vielkopierer dürfte allerdings der langsame USB stören
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Welcher HDD-Recorder zum Aufnehmen von Zusatzprogrammen?

Beitragvon Radiot » 06.04.2009, 21:59

std hat geschrieben:Hi

auch bei den Zusatzkanälen und Premiere kein Kopierschutz?



Nein, kein Kopierschutz, da das Signal analog und nur mit einer Tonspur aufgenommen wird.
Der Receiver wandelt das Signal nur von digital wieder auf analog damit es herkömmliche Geräte benutzen können. Das TV Gerät am Receiver empfängt von diesem nur ein S-Video, FBAS oder RGB- Signal.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 13 Gäste