- Anzeige -

DVB-C für die ganze Familie? Kosten? Technik?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Re: DVB-C für die ganze Familie? Kosten? Technik?

Beitragvon Kai » 02.04.2009, 13:35

Hallo Leute,
erst mal vielen Dank für eure Unterstützung!
Sieht für mich so aus, als gäbe es keine RICHTIG GUTE Lösung.

Ich hab auch mal die Links durchgesehen; einen RECEIVER mit FESTPLATTE, der nur EINE SMARTCARD benötigt, scheint es ja nicht zu geben!
Was Fernseher mit der gleichen Funktion angeht, kann ich wohl ebenfalls davon ausgehen, dass es diese nicht geben wird.
(ich möchte halt die 2. Smartcard vermeiden um UM nicht noch bei der Ausbeutung der Kunden zu helfen.....)

Bleibt also nur die Frage der Umsetzung im Einzelfall:
a) "günstiger" Standardfernseher und externer Receiver
b) "teurer" Fernseher mit Digitalempfänger integriert und "alte" analoge Festplatte behalten (dann auch mit schlechterrem Bild)

Ein Teilnehmer hat ja bereits die 2. Variante beschrieben.

Gibt es denn gute Gründe für die getrennte Variante?

Kai
Kai
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.04.2009, 13:08

Re: DVB-C für die ganze Familie? Kosten? Technik?

Beitragvon std » 02.04.2009, 14:06

Hi

Ich hab auch mal die Links durchgesehen; einen RECEIVER mit FESTPLATTE, der nur EINE SMARTCARD benötigt, scheint es ja nicht zu geben!


wenn es nicht um HDTV geht schon. Die Arion-PVR z.B. können aufgenommene Sendungen nachträglich enschlüsseln
Gibt wohl noch andere wobei ich momentan keinen definitiv nennen könnte. Musst halt ein bißchen suchen
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Vorherige

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste