- Anzeige -

Verkabelung Digitalrceiver

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Re: Verkabelung Digitalrceiver

Beitragvon muttisbester » 15.03.2009, 20:25

[/quote]Germanistik? Sag mir, wo du Lehrer wirst, damit ich meine Kinder dort nicht zur Schule schicke.[/quote]

wieso Germanistik?
wieso Lehrer?
WIESO SO UNFREUNDLICH?

ich hab höflich um Rat gebeten.... mich für jede Antwort bedankt ....und mich für meine "blöden Fragen" sogar im voraus entschuldigt....(nicht jeder ist ein Technikversteher...aber deshalb auch nicht zwangsläufig lernbehindert)

also nochmal "DANKESCHÖN" verbunden mit einer leichten Verwunderung über die oben zitierte Anmerkung....

by the way: ich studiere medizin, falls du deine Kinder auch nicht zur Behandlung schicken möchtest...
wer rechtschreib-,syntax- oder grammatikfehler in meinen beiträgen findet, darf sie gern behalten
muttisbester
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 15.03.2009, 15:28

Re: Verkabelung Digitalrceiver

Beitragvon Grothesk » 15.03.2009, 20:29

Mich nerven nur Fragen, die Groß/Kleinschreibung vermissen lassen.
Da lass ich mich schon mal gerne zu solchen Spitzen hinreißen.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Verkabelung Digitalrceiver

Beitragvon negril » 15.03.2009, 20:35

Panasonic Plasma, aber armer Student? Ach so. :D

DVB-C an Plasma ist in jedem Fall besser.
:zwinker:

:smile:
negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 641
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: Verkabelung Digitalrceiver

Beitragvon muttisbester » 15.03.2009, 20:44

Grothesk hat geschrieben:Mich nerven nur Fragen, die Groß/Kleinschreibung vermissen lassen.
Da lass ich mich schon mal gerne zu solchen Spitzen hinreißen.


ok , dachte ich mir schon.

übrigens schreiben grössere teile der weltbevölkerung nur klein, und das aus gutem grund - vielleicht in einem technikaffinen medium wie dem inet eine alternative - oder vielleicht schlimmstenfalls eine lässliche sünde, oder?

ich hoffe, damit - wenn auch nur in kleinschrift - meine verbalisierungsfähigkeit ausreichend demonstriert zu haben..

vielen dank nochmal für die mühe und einen SCHÖNEN ABEND !!

@negril: derPana 42 PX 80 EA kostete bei amazon 699 und den müssen meine kindeskinder noch abarbeiten... :D
wer rechtschreib-,syntax- oder grammatikfehler in meinen beiträgen findet, darf sie gern behalten
muttisbester
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 15.03.2009, 15:28

Re: Verkabelung Digitalrceiver

Beitragvon negril » 15.03.2009, 20:46

O.k., aber maximal 2 Stunden pro Tag. :D

Na dann, viel Spaß!
:smile:
negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 641
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: Verkabelung Digitalrceiver

Beitragvon Grothesk » 15.03.2009, 20:51

Was interessieren mich andere Sprachen in einem deutschsprachigen Forum?
Aus gutem Grund benutzt die deutsche Sprache in ihrer Schriftform Groß/Kleinschreibung.
Ich finde es halt immer wieder Schade, wenn die Sprache so verschandelt wird.
Ich hoffe mal, dass deine Hausarbeiten usw. nicht in permanenter Kleinschrift abgeliefert werden.
Zuletzt geändert von Grothesk am 15.03.2009, 20:55, insgesamt 1-mal geändert.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Verkabelung Digitalrceiver

Beitragvon negril » 15.03.2009, 20:54

Die wird er halt diktieren, und dann schreiben lassen! :D

:smile:
negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 641
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: Verkabelung Digitalrceiver

Beitragvon muttisbester » 15.03.2009, 21:00

Grothesk hat geschrieben:Was interessieren mich andere Sprachen in einem deutschsprachigen Forum?
Aus gutem Grund benutzt die deutsche Sprache in ihrer Schriftform Groß/Kleinschreibung.
Ich finde es halt immer wieder Schade, wenn die Sprache zu verschandelt wird.
Ich hoffe mal, dass deine Hausarbeiten usw. nicht in permanenter Kleinschrift abgeliefert werden.



na, angsichts der flächendeckenden anglizismen in diesem forum würde ich den ball mal flachhalten...

aber im ernst: ich war als austauschschüler in den usa und fand die kleinschreibung wie vieles andere sehr praktisch...

zu den prüfungen: die basieren im wesentlichen auf den lateinischen termini, da ist die deutsche grammatik eher zweitrangig..
wer rechtschreib-,syntax- oder grammatikfehler in meinen beiträgen findet, darf sie gern behalten
muttisbester
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 15.03.2009, 15:28

Re: Verkabelung Digitalrceiver

Beitragvon Grothesk » 15.03.2009, 21:05

Mag ja sein. Ich schreibe täglich auch viel auf Englisch.
Nur um verständlich auf Deutsch zu schreiben ist Groß/Kleinschreibung eben unerlässlich.

"Hilf den armen [zensiert]"
oder doch eher
"Hilf den Armen [zensiert]"
Wie man sieht, durch simple Groß/Kleinschreibung verändert sich der Sinn komplett. Mal davon abgesehen, dass man Groß/Kleinschreibung besser lesen kann. Insbesondere, wenn man diese lästigen Satzzeichen auch noch verwendet.

[Edit:] Blöder Wortfilter hier im Forum. Da oben stand was von Tieren, die fliegen können.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Verkabelung Digitalrceiver

Beitragvon muttisbester » 15.03.2009, 21:12

Grothesk hat geschrieben:Mag ja sein. Ich schreibe täglich auch viel auf Englisch.
Nur um verständlich auf Deutsch zu schreiben ist Groß/Kleinschreibung eben unerlässlich.

"Hilf den armen [zensiert]"
oder doch eher
"Hilf den Armen [zensiert]"
Wie man sieht, durch simple Groß/Kleinschreibung verändert sich der Sinn komplett. Mal davon abgesehen, dass man Groß/Kleinschreibung besser lesen kann. Insbesondere, wenn man diese lästigen Satzzeichen auch noch verwendet.


als armer irrer verstehe ich das grad noch, kann den nährwert solcher spielereien aber nicht wirklich nachvollziehen, ich fänds in zeiten der globalisierung wichtiger, wir hätten eine EINFACHE GEMEINSAME sprache , die "aussenseiter/länder" nicht vor unnötige rätsel stellt.....

es grüsst simplicius simplicissimus
(übrigens ein schönes stück deutscher literaturgeschichte, die ich sehr wohl liebe - aber vom im schneller werdenden alltag unterscheiden kann)
wer rechtschreib-,syntax- oder grammatikfehler in meinen beiträgen findet, darf sie gern behalten
muttisbester
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 15.03.2009, 15:28

VorherigeNächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste