- Anzeige -

HDTV Receiver mit Festplatte zur Benutzung von UM

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

HDTV Receiver mit Festplatte zur Benutzung von UM

Beitragvon schlebuscher » 01.03.2009, 22:10

Hallo zusammen!
Verfüge zurzeit nur über einen analogen Kabelanschluss und möchte bei UM digitales Kabelfernsehen beantragen.
Habe mir jetzt einen neuen Plasma TV zugelegt und möchte mein Kabelprogramm auf digital umstellen.
Allerdings ohne Pay-TV Programme,also einfach nur Grundtarif.
Meine Frage lautet nun:Welchen digitalen DVB-C Twin Receiver mit HDMI-Ausgang und Festplatte von mindesten 160GB
kann ich ohne weitere Zusatzgeräte verwenden?
Bin technisch eher der Laie auf diesem Gebiet.Habe mir in den letzten Tagen nur einiges angelesen.
Wäre sehr nett,wenn mir jemand helfen könnte,der sich damit auskennt! Schon mal Danke im Voraus!
schlebuscher
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.03.2009, 21:45

Re: HDTV Receiver mit Festplatte zur Benutzung von UM

Beitragvon Moses » 02.03.2009, 22:54

Warum unbedingt HDMI? Das schränkt die Auswahl extrem ein und ist eher unnötig (außer man hat beim TV Gerät extrem gespart). Ansonsten gibt es hier eine Übersicht: viewtopic.php?f=47&t=2218&p=13093#p13034
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: HDTV Receiver mit Festplatte zur Benutzung von UM

Beitragvon schlebuscher » 03.03.2009, 20:58

Hallo Moses!
Vielen Dank für deine schnelle Antwort!
Der Plasma ist eigentlich ein recht Guter von Panasonic full HD.
Ich dachte,man bräuchte einen Kabelreceiver mit HDMI Ausgang,der die ankommenden Signale
dann auch möglichst gut an den Plasma weitergibt.Gibt es denn keinen Qualitätsverlust,wenn ich
die Geräte nur über Scartkabel verbinde? Wie gesagt,ich kenne mich da nicht so richtig aus.
Gruss,schlebuscher!
schlebuscher
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.03.2009, 21:45

Re: HDTV Receiver mit Festplatte zur Benutzung von UM

Beitragvon Moses » 03.03.2009, 21:37

Durch das Scart-Kabel kommt ein analoges Rauschen zum Signal dazu. Da die Strecke aber nur sehr kurz ist, ist das Rauschen bei ausreichender Qualität der verwendeten Komponenten, nicht sichtbar.

Bei HDMI hat man dieses Rauschen nicht (da eine digitale Übertragung verwendet wird). Das bedeutet aber nicht, dass das Bild auch eine bessere Qualität hat. Über die Bildqualität entscheidet neben dem gesendeten Material, hauptsächlich der Decoder im Receiver. Der Decoder dekodiert den MPEG2 Stream und erstellt daraus das Bild. Dieser Schritt ist natürlich entscheidend für die Bildqulität.
Bei einem Receiver mit SCART Anschluss geht das Bild dann in der gleichen Größe und Qualität über das Kabel zum TV, wo ein HDTV-Gerät das Bild dann auf die Displaygröße aufziehen muss. Auch dieser Schritt ist wichtig für die Bildqualität, die dann angezeigt wird.

Ein Receiver mit HDMI kann das Bild auch selber hochskalieren und als hoch auflösendes Signal zum TV übertragen. Das kann helfen, wenn das TV Gerät diese Hochskalierung nicht in guter Qualität hinbekommt, kann aber auch schädlich sein, wenn das TV Gerät die Skalierung besser kann.

An deiner Stelle würde ich eine der folgenden Möglichkeiten nehmen:
1. HDTV ist für dich sehr wichtig, und du kannst es kaum abwarten, bis da mehr Sender kommen. => Du solltest lieber nochwas abwarten, bis es vernünftige HD Receiver mit den Funktionen, die du dir wünschst, auch im Kabelnetz gibt. In der Übergangszeit würde dann auch erstmal ein SD Receiver wie der Humax UM-Fox C oder der Technisat UM-K1 reichen.
2. HDTV ist für dich eher unwichtig, du willst einfach nur "normales" TV aufnehmen & gucken. => Schlagwörter wie HDMI und HD erstmal ignorieren und einen der SD Receiver auswählen, der dir von den Funktionen am meisten zusagt und dir vom Geldbeutel her auch lieb ist.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: HDTV Receiver mit Festplatte zur Benutzung von UM

Beitragvon schlebuscher » 03.03.2009, 21:58

Hallo Moses !
Nochmals vielen Dank für die schnelle und umfangreiche Information!
Muss nochmal genau überlegen,was ich jetzt mache.
Gruss,schlebuscher!
schlebuscher
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.03.2009, 21:45


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste