- Anzeige -

Günstigen Receiver gesucht.

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Günstigen Receiver gesucht.

Beitragvon Julian0o » 25.02.2009, 21:54

Hallo,

vor ein paar Wochen haben wir von unserer Genossenschaft ein schreiben bekommen das wir jetzt bei UM sind und ab sofort digitales Fernsehen empfangen können. Jetzt habe ich mal geguckt und auf der UM Seite steht das digitalTV zusätzlich 3,90€ kosten würde (wir zahlen im Moment 10,17€ über die Nebenkosten). Dazu gibts dann aber auch den Samsung 270 Receiver.
Jetzt habe ich mir das Teil mal von einem Freund ausgeliehen und bei mir ausprobiert. Läuft soweit. Habe nur keine Fernbedienung und kann somit gerade nur ARD gucken :) Was mich wundert das das auch ohne die Karte funktioniert. Ist das normal? Braucht man die Karte überhaupt wenn man sowieso nur die Sender die auch im Analogen Netzt gesendet werden gucken will?

Weil sonst würde ich mir einfach einen Receiver kaufen und kann mir die 3,90€ im Monat spaaren. Oder wie ist das? Gehen vielleicht ohne Karte nur die öffentlich rechtlichen Sender?

Wenn das geht, welchen Receiver könnt ihr mir empfehlen? Den Samsung gibts ja bei ebay für 30-50€. Oder bekommt man den auch bei UM günstig einzeln? Weil wenn ich mehrere TVs digitalisieren will dann brauche ich ja auch noch extra geräte, die müsste man ja auch über UM bekommen.
Und bei geizhals fangen DVB-C Receiver ab 15€ an. http://geizhals.at/deutschland/?cat=sat ... B-C&sort=p

Wäre schön wenn ihr meine Fragen beantworten könnt.

MFG
Julian
MacMini per Wlan an der Fritz!Box 6360 im 5Ghz Band (mit 270Mbit/s verbunden)
Bild
Julian0o
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 25.02.2009, 21:40

Re: Günstigen Receiver gesucht.

Beitragvon Erbse » 25.02.2009, 22:00

Hallo auch,

wenn ihr Kunden von Unity seid und digital gucken könnt wundert es mich das ihr dann keine Smard Card bekommen habt. Denn so kannst Du nur die öffentlich rechtlichen und ich glaub die 3. empfangen. Alle privaten sind verschlüsselt.
Um einen receiver zu empfehlen bräuchte man jetzt die Info welche Smard Card du erhälst oder auch nicht.Da gibt es verschiedene Typen. Manche funktionieren nur in den von Unity gelieferten und die I02 Karte auch in anderen.
Erbse
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 14.02.2009, 00:02

Re: Günstigen Receiver gesucht.

Beitragvon Julian0o » 25.02.2009, 22:07

Achso, ja gut. Dann werde ich wohl um die 3,90 nicht drumrum kommen, aber dann bekomm ich ja auch den receiver von UM + die passende Karte.
Hab mir fast gedacht das nur die öffentlichen unverschlüsselt sind.
MacMini per Wlan an der Fritz!Box 6360 im 5Ghz Band (mit 270Mbit/s verbunden)
Bild
Julian0o
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 25.02.2009, 21:40

Re: Günstigen Receiver gesucht.

Beitragvon Erbse » 25.02.2009, 22:21

Bei dem 3,90 Vertrag bekommst du den receiver von Unity gestellt. Ist meistens nen technotrend oder nen Samsung. Beim Sansung kenn ich mich nicht so aus aber den technotrend(ist meine Meinung) kann man getrost vergessen. Wie gesagt gehen da aber auch die Meinungen arg auseinander. Hab auch schon Leute getroffen die das Teil gar nicht sooo schlecht fanden.
Das andere wäre dann noch der nur Karten Vertrag. Kosten pro Monat 5 Euro. Passt aber dann mehr Receivern.
Erbse
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 14.02.2009, 00:02

Re: Günstigen Receiver gesucht.

Beitragvon Julian0o » 25.02.2009, 22:25

Das heist ne Zusätzliche Karte würde nochmal 5€ im Monat kosten? Das ist ja total Wucher! Was ist denn wenn ich drei TVs hab und noch nen PC dann zahl ich alleine 20€ für die Karten? Oh man... Finde ich alles sehr überteuert!

ich hoffe mal das ich dann den Samsung bekomme weil das Bild vo ARD ist schon wesentlich besser wie das vom Analogen Signal.
MacMini per Wlan an der Fritz!Box 6360 im 5Ghz Band (mit 270Mbit/s verbunden)
Bild
Julian0o
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 25.02.2009, 21:40

Re: Günstigen Receiver gesucht.

Beitragvon Erbse » 25.02.2009, 22:34

du brauchst ja für jeden TV nen eigenen receiver und wenn evtl alle gleichzeitig schaun woll auch jeweils ne Karte dazu. Bin mir jetzt nicht sicher aber ich glaub mich zu erinnern als ich damals angerufen habe gehört zu haben von der netten Dame am Telefon - Das niemand einen Einfluss hat wer welchen Receiver geschickt bekommt. Gibt aber beim Amazon der ebay noch Angebote von Humax, Technisat und glaube Samsung wo die 3,90 Karte passt. Muss aber UM irgendwo beistehen.
Erbse
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 14.02.2009, 00:02

Re: Günstigen Receiver gesucht.

Beitragvon HariBo » 25.02.2009, 22:50

frag mal bei deiner Genossenschaft nach, was ihr nun habt,
freies digi TV
evtl. freies Intenet für einmali 39 € quietsch
oder was auch immer
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Günstigen Receiver gesucht.

Beitragvon Julian0o » 26.02.2009, 20:29

Ja das mit dem freien Internet (128kbit's :D) stand auch in dem Schreiben. Da müsste man son Modem für 39€ kaufen.

Was würde denn Freies DigitalTV bedeuten?
MacMini per Wlan an der Fritz!Box 6360 im 5Ghz Band (mit 270Mbit/s verbunden)
Bild
Julian0o
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 25.02.2009, 21:40


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste